Walnussbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Prinzesschen, 07.08.10.

  1. 07.08.10
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    [FONT=&quot]Zutaten:-(/FONT]
    [FONT=&quot]100g Roggen[/FONT]
    [FONT=&quot]400g Dinkel[/FONT]
    [FONT=&quot] 1 Würfel Hefe
    1 El Honig
    350 ml Wasser
    50 ml Bier
    2 Tl Salz
    2 Eßl Apfelessig
    2 Eßl Öl
    150 g Sonnenblume und Leinsamen gemischt
    100g Walnüsse

    Zubereitung:
    Den Roggen und den Dinkel in 2 Touren (= jeweils 250 g Weise) in den TM geben und auf Stufe 10 60 Sekunden mahlen - dann umfüllen. Nun das Wasser, die Hefe und 100 g Mehl hin zu geben und 2Min bei 37° C auf Stufe 2 erwärmen.
    Dann die restlichen Zutaten hinzu geben und 5 Minuten auf Knetteigstufe zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
    Den Teig in eine Brotbackform geben (eine kleine runde oder in eine Kastenform), dann in direkt in den Backofen geben.[/FONT]
    [FONT=&quot]
    [/FONT]
    Den Backofen nun auf 175°C Umlauft einstellen das Brot hinein geben und 1 Stunde darin backen.

    [FONT=&quot]


    [/FONT]
     
    #1
  2. 08.08.10
    Sude
    Offline

    Sude

    Hallo Prinzesschen,
    mahlst Du wirklich 500 gr. Getreide auf einmal imTM? Ich kenne nur die Empfehlung für 250 gr., sonst hätte dieMaschine richtig schwer zu tun oder ist es Absicht, damit das Getreide sehr grob bleibt? Und bleiben die Walnüsse ungemahlen?
    Die Teigzusammensetzung hört sich gut an.
    Liebe Kesselgrüße
    Sude
     
    #2
  3. 08.08.10
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Sude,

    nein, ich mache es auch auf 2x jeweils 250g.

    Die Walsnüsse kann man mahlen - da schmeckt dann das ganze Brot leicht nach Walnuss. Ich zerdrücke die Walnüsse mit der Hand so haben sie Biss Aber das ist Geschmackssache. Einfach ausprobieren und dann kosten.

    Mit liebem Gruß
    Prinzesschen
     
    #3

Diese Seite empfehlen