Walnusskuchen mit ganzen Walnüssen - LECKER!

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von becky04, 21.02.06.

  1. 21.02.06
    becky04
    Offline

    becky04

    Hallo liebe Wunderkessler(innen)!

    Ich habe von meiner Tante ein Rezept bekommen für einen leckeren und schön saftigen Walnußkuchen. Dieses möchte ich Euch nicht vorenthalten. Leider kann ich Euch hierfür keine genauen Rührzeiten angeben da meine Tante diesen Kuchen immer auf herkömmliche Weise also ohne TM bäckt und ich selbst die Zeiten noch nicht aufgeschrieben habe - ich mache das immer nach Gefühl...
    Ich habe den Kuchen nun schon ein paarmal gebacken und bin total begistert davon. Er ist keineswegs schwer oder umständlich zu backen - einfach, schnell, unkompliziert, usw.

    Hier nun das Rezept:

    Walnusskuchen nach Tante Helga

    200g Butter in einem Topf und
    125g Zartbittere Schokolade langsam schmelzen lassen und immer gut rühren
    (das macht der TM von alleine!)
    sind die Butter und die zartbittere Schokolade geschmolzen
    200g Zucker
    1 Prise Salz
    3 Eier nacheinander zugeben, sowie
    175g Mehl
    1/2 Päckle Backpulver ebenfalls zugeben
    und dann kommt die Krönung:
    100g Walnüsse (ganz) (ich nehme immer die von Aldi)
    mit der Sanftrührstufe unterrühren - nicht mehr höher!!
    Die Walnüsse müssen noch ganz sein - das ist das leckerste...

    Alles in eine Auflaufform (das ist auch das gute daran, man braucht den Kuchen nicht zu stürzen, sonder kann ihn einfach in der Auflaufform servieren) füllen und bei 160 Grad - 40min. backen.
    Bitte mit Stäbchenprobe schauen ob der Kuchen durch ist.

    Ich wünsche Euch viel Spass beim nachbacken!
    Liebe Grüsse
    Simone
     
    #1
  2. 21.02.06
    Anne
    Online

    Anne

    Hallo Simone,

    das hört sich sehr lecker an, ist schon ausgedruckt.


    Liebe Grüße Anne :p
     
    #2
  3. 21.02.06
    Anne
    Online

    Anne

    Hallo Simone,

    da ich alles im Haus hatte, habe ich den Kuchen eben noch gebacken
    und schon gleich warm probiert, sehr lecker, danke fürs Rezept.


    Liebe Grüße
    Anne :p
     
    #3
  4. 11.10.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Simone,

    heute frisch im Hause Kaffeehaferl:
    Walnusskuchen nach Deinem Rezept mit frisch gesammelten Walnüssen
    und Herbe Sahne-Schokolade von Aldi =D

    Sehr gut - danke für das Rezept!:love4:

    Schokolade und Butter habe ich zusammen im TM bei 50 Grad/8 Min./St. 1,5 geschmolzen.
     
    #4
  5. 11.10.09
    Ibylle
    Offline

    Ibylle

    Hallo Simone,
    dein Rezept ist bereits ausgedruckt, ich werde ihn dann mal nächste Tage backen, denn wir lieben Walnüsse.
    Liebe Grüsse
    Birgit
     
    #5
  6. 27.03.10
    Elisitta
    Offline

    Elisitta

    Der Kuchen ist super lecker und schnell gemacht:
    Butter und Schoki bei 100°/Stufe 1/4 min schmelzen
    Dann den Zucker dazu, kurz auf Stufe 3 untermischen.
    Die Eier nacheinander dazu geben und verrühren.
    Dann das Mehl und das Backpulver dazu geben und auf Intervall Stufe 3 unterheben.
    Die Walnüsse dazu geben und mit der Sanftrührstufe unterheben.
    Ich hab aber 150gr. Nüsse genommen.
     
    #6
  7. 11.01.11
    Froschkönig
    Offline

    Froschkönig

    Hallo Simone,

    hatte noch jede Menge Walnüsse aus den Nikolaustüten meiner Kinder über, die hab ich jetzt verarbeitet. Schmeckt wirklich toll und ist super easy! Danke!!!

    Grüßle
    Froschkönig(in)
     
    #7
  8. 22.01.11
    Froschkönig
    Offline

    Froschkönig

    Hallo,

    ich war heute in Experimentierlaune und habe den Walnusskuchen im 9in1 gebacken. Hat super geklappt!

    Ich habe die Butter 3 Min./Menü "kochen" geschmolzen und den 9in1 dann erstmal ausgeschaltet.
    Dann habe ich die Schokolade klein gebrochen (hatte Tafelschokolade mit 72 % Kakao) und in die Butter gegeben.
    Bis ich die ganzen Walnüsse geknackt hatte, war die Schokolade geschmolzen und ich habe den Zucker (hier hatte ich nur 150 g, weil ich´s net so süß mag) und das Salz unter gerührt.
    Mehl, Backpulver und Walnüsse hinzugeben und unterrühren. Weil die Butter mit der Schokolade schon temperiert waren, hab ich mich nicht getraut, die Eier zu der Buttermasse zu geben. Ich habe die Eier in einem Schälchen verrührt und am Schluss hinzugegeben. Alles gut durchrühren und das Backprogramm starten. Nach 45 Min. war ein herrlicher Walnusskuchen fertig. Wir haben den Kuchen dann gleich warm mit Vanilleeis verspeist.........


    Danke nochmal für das leckere Rezept.
    Grüßle Froschkönig(in)
     
    #8
  9. 25.01.13
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Hallo Simone,

    gestern habe ich "Tante Helgas" Kuchen als Mini-Guglhupf gebacken: Schon fast weg :) und sehr wohlschmeckend!

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #9
  10. 25.01.13
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Ein schönes Rezept, erst gerade entdeckt! Und zufällig habe ich alles im Haus;)
     
    #10

Diese Seite empfehlen