Wann fangt ihr denn zum Plätzchen backen an?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Borderhexe, 25.10.13.

  1. 25.10.13
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo zusammen!

    Heute in 2 Monaten ist Weihnachten grad voll dabei! Wann fangt ihr denn zum Plätzchen backen an und was für Plätzchen werdet ihr backen?
     
    #1
  2. 25.10.13
    alinaengel
    Offline

    alinaengel

    Hallöchen,ich backe immer in de letzten Woche im November.Als meine Kinder (8 und 5) noch nicht im Kindergarten waren, hat sich mein Mann sogar extra Urlaub genommen, dass ich in ruhe backen konnte. Der ist sooooooooo toll.Jetzt backe ich am Vormittag und auch natürlich mit den Kinder zusammen
     
    #2
  3. 25.10.13
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Hallo Zusammen,
    da ich meine Cousine zum backen eingeladen habe, musste ich ja einen Termin festlegen, es wird der 16.11. sein, dann passt das auch gut mit dem WK Kekswichteln ;).
    Jede Menge Zutaten habe ich schon eingekauft....
    Eine neue Sorte habe ich letzten Samstag schon ausprobiert, ähhhhm die sind aber schon aufgegessen :eek:.
     
    #3
  4. 26.10.13
    simsl
    Offline

    simsl

  5. 26.10.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    bei uns wird erst Anfang Dezember gebacken. Vanillekipferl, Spritzgebäck,Buttergebäck, Feines aus Butter, Zimtsterne, Nougatstangen, Engelsaugen, Kokosmakronen mit Marzipan und vieles mehr. Auch werde ich wieder Pralinen zubereiten.
     
    #5
  6. 26.10.13
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    ich werde mich Anfang Dezember ins Vergnügen stürzen, dann kriegt der Nikolaus auch ein paar mit auf seinen Teller;)
     
    #6
  7. 26.10.13
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    eigentlich würde ich jetzt mit Backen anfangen. Da ich aber wieder voll am Dukanen bin, mach ich dieses Jahr NIX =D Dafür backen sich die Kinder ihre Lieblingsplätzchen selbst, das ist auch ok. Die suchen sich die unkomplizierteren Rezepte raus, wo man nicht allzu viel ausstechen oder bepinseln muß.... und Männe steht mit langen Zähnen daneben und jault mir die Hucke voll. Der kriegt nämlich auch keine Plätzchen *ha!
     
    #7
  8. 26.10.13
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    bei mir fällt immer am Buß- und Bettag der Startschuss für die Weihnachtsbäckerei.
    Lebkuchen (mit den Lebkuchenglocken), Vanillekipferl und Spitzbuben sind die alljährlichen Standardsorten, einige andere kommen immer noch dazu.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #8
  9. 26.10.13
    Urmel1810
    Offline

    Urmel1810

    Wir wollen morgen zum 1.Mal backen :cool: Und zwar Ausstechplätzchen mit Kokos und Vanillekipfel.
     
    #9
  10. 26.10.13
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    ich backe nicht regelmäßig. Ich esse selbst keine, die Kollegen verdienen dieses Jahr keine:angry_big: und meine Tochter backt selbst. Ab und zu bekomme ich aber dann doch einen Anfall. mal sehen wie es in diesem Jahr wird. Vielleicht zur Adventsfeier im Verein??? Die ist aber schon am 29.11.???:confused:.

    Und was die Sorten angeht, mittlerweile bin ich da auch ein bisschen faul. Es darf ruhig etwas einfaches sein, aber die Lebkuchen werde ich sicher backen. Mit Glocke wunderbar einfach.
     
    #10
  11. 26.10.13
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo,
    ab November fange ich langsam an ein paar Kekse zu backen.
    Da freut sich mein Mann auch schon drauf. Denn er ist mit Begeisterung dabei, natürlich mit den Kids.
    Im Dezember werde ich mit den Kindern meiner Schwerster ein Knusperhäuschen backen lg
     
    #11
  12. 26.10.13
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo,

    ich fange meistens auch immer Mitte November an mit der "Weihnachtsbäckerei", damit man pünktlich zum 1. Advent schon was schnabulieren kann. Was die Sorten angeht, so ist es wie oben bei Seepferdchen: Lebkuchen, Vanillekipferl und Spitzbuben sind ein alljährliches Muss. Dann kommt noch das so nach und nach dazu, worauf ich gerade Lust zum Backen hab und auch meistens einige Pralinen oder Adventschoki.
     
    #12
  13. 26.10.13
    LeonNoel
    Offline

    LeonNoel

    Hallo zusammen,

    da ich Mitte November Geburtstag habe, und meine Mum Ende November, haben wir eine feste Regel: "Vorher werden nicht noch zusätzlich Weihnachtsplätzchen gebacken". Die zwei Torten reichen ja jeweils auch :)
    Aber zum 1. Advent (manchmal fällt leider auch der Geburtstag von Ihr drauf) gibt es auch immer mindestens 1 Blech Vanillekipferl. Die müssen einfach sein. Dieses Jahr hatte sie sich einen Stollen zum Geburtstag gewünscht, also hab ich den schon mal gebacken. Aber das ist bisher einmalig gewesen.
    Heute habe ich meinen Kids zum Ende der Ferien Haferkekse (Vorwerk Kalender) und Alpenbrot (Finessen 4/12) gemacht. Aber die schmecken auch noch nicht nach Weihnachten :) mich hat heute einfach die Backwut geschnappt.

    Wie gesagt Vanillekipferl ohne die geht bei mir kein Weihnachten. Lebkuchen und so einfache Ausstecherle auch immer, außerdem noch welche mit Himbeergelee im Doppeldecker (ich komme gerade nicht auf den Namen) . Mein Mann liebt Kokoksmakronen. Und dann probiere ich mich immer mal wieder an diesen Zimtsternen - aber leider misslingen sie fast jedes Jahr (also Formmäßig, geschmacklich super) Und Eiskonfekt gehört für mich auch immer zum Nikolausteller. Andere Pralinen hab ich dank des TM letztes Jahr zum ersten mal probiert. Ja, unsere Blechdosen werden jedes Jahr bis über die Kante gefüllt, aber bei 4 Erwachsenen Essern und 2 Kids hält das nie soooooo lange :)

    Einen schönen Tag wünsche ich noch

    LG LeonNoel
     
    #13
  14. 26.10.13
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo zusammen!

    Das ist ja wirklich interessant. Ich werde Mitte November anfangen zu backen, weil ich später keine Zeit mehr habe. Ich mache Nougatstangen, Kokosspritzgebäck, Vanillekipferl, Spitzbuben und Schokokrossis
     
    #14
  15. 26.10.13
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo,

    ich fange auch Mitte November mit der Bäckerei an, damit wir am 1. Advent etwas zum naschen haben. Aus Tradition gibt es, Vanillekipferl, Schokolebkuchen, Mandelherzen, Walnussplatzerl, Spitzbuben, Kokosmakronen, Nougatstangen, Husarenkrapfen, Haselnusssterne. Wenn dann noch Zeit und Lust vorhanden ist, dann werden neue Platzerl ausprobiert
     
    #15
  16. 27.10.13
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Hallo!
    :crybaby::crybaby::crybaby::crybaby=Da ich mich sicherlich bis kurz vor Weihnachten in staionärer Behandlung befinde, werden meine Plätzchen sicherlich ganz wegfallen. Traurig bin.
    Euch anderen aber viel Spaß beim Backen.

    LG Iris
     
    #16
  17. 27.10.13
    karndt
    Offline

    karndt

    Alles Liebe und Gute für Deine nächsten Wochen, Deine karndt
     
    #17

Diese Seite empfehlen