Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von babette, 24.02.07.

  1. 24.02.07
    babette
    Offline

    babette

    Hallo zusammen!
    Ich habe leider keine gute TR gehabt - habe mein Leid darüber hier schon mal geklagt.
    Drum meine Frage: In irendeinem Rezept - finde ich leider nicht mehr - hier im Kessel habe ich gelesen, daß der siberen Gareinsatz gefettet werden soll:eek: . Bei welchen Gerichten macht man das ? Backt (?) dann irgendetwas nicht an?:confused:

    Vielen Dank für Hilfe und schönes Wochenende! Babette
     
    #1
  2. 24.02.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    Hallo Babette, das können fast nur die Dampfnudeln sein-ansonsten wird der Aufsatz nicht gefettet.Ein Stück Leinen tut es aber auch.
    Gruß Meli
     
    #2
  3. 24.02.07
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    Hallo Meli und Babette,
    ich meine mich erinnern zu können, dass bei den Semmelknödeln aus dem roten Buch auch gefettet werden muß - vielleicht bei allen Sachen, die sich beim Rausnehmen wieder in ihre Bestandteile zerlegen könnten?:scared_big:
    Ich bin gespannt, ob sich noch einer unserer Vollprofis dazu äußert. Ich habe heute aber noch die Gelegenheit, eine TR zu fragen - danach melde ich mich noch mal.
     
    #3
  4. 24.02.07
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    Muss mal ganz dumm fragen. Was ist der silberne Gareinsatz?
     
    #4
  5. 24.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    @swyma: das ist der GarAUFsatz auch Var*ma genannt!
     
    #5
  6. 24.02.07
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    Danke Ravenna,

    war nur wegen der Farbe irritiert. ;) Meiner ist grau
     
    #6
  7. 24.02.07
    make31
    Offline

    make31

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    @Sonja

    Ich gebe ein weißes Zewa in den V*roma, wenn
    ich Semmelknödel mache, bleiben dann nich kleben.

    Liebe Grüße
    Dani;)

    Bei uns kocht der TM31:rolleyes:
     
    #7
  8. 24.02.07
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    Hallo Dani!
    Keine schlechte Idee. Allerdings benutzen wir Küchentücher vom Discounter und denen würde ich nicht zutrauen, dass sie nach der Garzeit noch heil sind - dann lieber den Var. einfetten, als Papierfitzelchen am Knödel?
     
    #8
  9. 24.02.07
    make31
    Offline

    make31

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    @Sonja

    Ich kaufe die bei Schl*cker, sind echt gut.
    Sind auch nach Ende der Garzeit noch ganz=D


    Liebe Grüße
    Dani
     
    #9
  10. 24.02.07
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    Hallo Dani,
    danke für den Tipp!
    Schönen Abend noch!
     
    #10
  11. 24.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    Hallo Meli! Hast Du das schon mal mit dem Leinen probiert? Den Tipp mit dem Stück Leinen hatte ich nämlich auch mal irgendwo gelesen und es so gemacht, als ich vor kurzem das erste Mal Germknödel im Varomaaufsatz gemacht habe. Die Knödel sind echt prima geworden, schön dick und fluffig, nur das Auskleiden des Aufsatzes mit dem Leinentuch fand ich nicht so pralle: die Knödel klebten richtiggehend am Tuch fest. Hast Du hierfür noch einen Tipp? Ansonsten will ich das beim nächsten Mal doch lieber mal mit dem eingefetteten Aufsatz probieren.

    @Make31: Oder es auch vielleicht mal mit dem Zewatuch-Tipp von Dir probieren, liebe Dani. Kleben die Knödel da nicht am Papiertuch?

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #11
  12. 24.02.07
    lehmi
    Offline

    lehmi Spülfee ;-)

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    Vielleicht das Tuch einfetten? *lol* =D
    Sorry, aber mir erschließt sich der Sinn nicht so ganz - weder vom Leinentuch, noch von nem Papiertuch. Ist das nicht ne elendige Fusselei beim Abpulen?

    Wenn ich der Meinung bin, dass etwas anbacken könnte (wie z.B. Nudelteig) dann wird fix gefettet und gut is.
    Ansonsten hilft nur: ausprobieren ;)
     
    #12
  13. 24.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    Genau das wollte ich eben zum Spaß auch schon so schreiben =D , habe es mir aber verkniffen. ;)

    Bei der Empfehlung mit dem Leintuch, die ich da gelesen hatte, stand noch, dass die Schlitze dann nicht verkleben. Gut, die Schlitze verkleben dadurch natürlich nicht, aber wenn dafür die Germknödel am Tuch festpappen, macht das genauso wenig Sinn.

    Ich denke auch, dass das Einfetten letztendlich mehr Sinn macht.

    LG,
    Brigitte
     
    #13
  14. 25.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    :hello2:

    bei Siamkatzes Suppe mit gedampften Dinkelbrötchen...im Va*oma, habe ich eine Mullkompresse geöffnet und reingelegt...

    es ging einwandfrei.... nichts klebte....

    Bei Wisch&WegTücher weiß ich nicht... ob die nicht zu dick sind... um den Dampf gut durchlassen zu können...sie saugen sich ja auch mit dem Dampfwasser voll... und das Gut liegt im feuchten Tuch...?
    allerdings hat Dani es ja schon zufriedenstellend getestet... :) ....
    dann wird es wohl gehen....

    :wave: Gaby :sunny:
     
    #14
  15. 25.02.07
    make31
    Offline

    make31

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    @Brigitte

    Nein, die Knödel kleben nicht am Zewa an.

    Könnt es ja mal ausprobieren. ;)

    Habe den Tipp vin meiner TR!!

    Liebe Grüße
    Dani:p
     
    #15
  16. 25.02.07
    redhexe31
    Offline

    redhexe31

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    Also nochmal zu babett ihrer Frage, :confused: den Va...a kann man auch mit Öl oder Butter fetten wenn man Fisch oder Putenfleisch reinlegt, damit das ausgetretene Eiweiß die Schlitze nicht verklebt.
    Man kann es mach man mus es nicht machen.

    Schade das du so unzufrieden mit deiner Rep bist, warum suchst du Dir keine andere?

    schönen Sonntag
    redhexe
     
    #16
  17. 25.02.07
    babette
    Offline

    babette

    AW: Wann fettet man den silbernen Garaufsatz ein und warum?

    Danke, redhexe!
    Die Erklärung leuchtet mir ein. Habe meinen TM schon seit ca. 5 Jahren, habe ihn eigentlich zum Wiegen und für Brotteige vornehmlich genutzt. Nachdem ich das Wunderforum hier gefunden habe, bin ich viel aktiver mit dem TM. Habe auch schon manchen Rat hier von TRs erhalten. (V I E Len D A N K , nochmal!) Komme jetzt mit Hilfe von hier und lesen, lesen,lesen und auch fragen in den verschiedenen Threads ganz gut zurecht!

    Lieben GRuß! Babette
     
    #17

Diese Seite empfehlen