Wann mit und wann ohne Messbecher?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von yt66, 07.08.06.

  1. 07.08.06
    yt66
    Offline

    yt66

    Wann mit und ohne Messbecher

    Hallo,

    habe meinen Jaques noch nicht allzu lange. Manchmal heißt es mit Messbecher, dann ohne Messbecher dann umgedrehter Messbecher?!?!?!

    Das ganze ist für mich sehr verwirrend.

    Wann mache ich was??? Kann man das grundsätzlich erklären???

    Danke jetzt schonmal für die Antworten.

    Gruss und danke Kiwi
     
    #1
  2. 07.08.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Wann mit und ohne Messbecher

    Hallo Kiwi, wenn du den Schmetterling benutzt kannst du den MB nur mit der offenen Seite nach unten aufsetzten. Anders paßt er nicht. [​IMG]
    Ich habe mal in irgendeinem Beitrag von Vorwerk( Finessen?) gelesen, daß man den MB beim Marmelade/Konfitüre kochen weglassen sollte. Es verdampft mehr beim Kochen und hat dann eien festere Konsistenz.:rolleyes:
    Ansonsten mache ich es gerade so, wie ich denke. Allerdings muß man aufpassen - Vorsicht Spritzgefahr![​IMG]
    VG Mümmel :p
     
    #2
  3. 07.08.06
    bäumchen
    Offline

    bäumchen

    AW: Wann mit und ohne Messbecher

    Hallo Kiwi,

    diese Frage habe ich auch mal meiner Beraterin gestellt. Ihre Antwort war einfach und logisch zugleich!
    Bei allen Speisen, wo du auf deinen Topf auf dem Herd auch immer den Deckel drauf gemacht hast, da kommt auch der Messbecher auf den TM.

    Ansonsten überlege ich mir immer, ob ich die Flüssigkeitsmenge im Topf erhalten will, oder ob ich z. B. bei einer Soße die Flüssigkeit reduzieren will. Dann lass ich den Deckel weg.

    Aber immer aufpassen! Ich hätt auch schon mal beinahe pürriert und der MB war noch nicht drauf. :angry_big:
     
    #3
  4. 07.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wann mit und ohne Messbecher

    Hallo zusammen,

    noch ein Tipp:

    Wenn ihr etwas sprudelnd offen kocht (Marmelade, Bolognesesauce etc) einfach nur das Garkörbchen auf das Deckelloch setzen.

    Dann kann Flüssigkeit verdampfen und trotzdem müßt ihr die Küche nicht renovieren.....;)
     
    #4
  5. 07.08.06
    kühlschrankmaus
    Offline

    kühlschrankmaus

    AW: Wann mit und ohne Messbecher

    Hallo Petra,

    danke für den Tipp!:p Komisch, dass man auf die einfachsten Dinge nicht selbst kommt. :rolleyes: Hab mir schon alles mögliche überlegt, was ich auf das Loch legen könnte, damit nichts rausspritzt aber doch ein Teil der Flüssigkeit verdampft. Manchmal steht man echt auf dem Schlauch!:rolleyes:
     
    #5
  6. 07.08.06
    redhexe31
    Offline

    redhexe31

    AW: Wann mit und ohne Messbecher

    Hallo Petra,
    und auch noch nach 12Jahren Thermomix, bekommt man noch einen super neuen Tipp ;)
    Superklasse Idee dankeschön
    LG redhexe:p
     
    #6
  7. 07.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wann mit und wann ohne Messbecher?

    Hallo zusammen,

    ich hab das Thema zu "Tipps" verschoben - da gehört es hin =D
     
    #7
  8. 08.08.06
    yt66
    Offline

    yt66

    AW: Wann mit und wann ohne Messbecher?

    Danke, damit bin ich jetzt wieder ein bischen schlauer.

    DAnke Kiwi
     
    #8
  9. 08.08.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Wann mit und wann ohne Messbecher?

    Hallo,

    ich setze bei Sahne und Eiweiß keinen Meßbecher auf, damit besser Luft dran kommt. Habe ich, glaube ich, irgendwo mal gelesen.
    Keine Ahnung, ob wirklich ein Unterschied besteht.
    Was meint Ihr?

    Liebe Grüße :p
    Iris
     
    #9

Diese Seite empfehlen