Warum backen so wenige User mit Vollkornmehl

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Flippine, 28.05.10.

  1. 28.05.10
    Flippine
    Offline

    Flippine

    Hallo ihr Lieben,
    seit ca 2 Monaten habe ich meinen TM 31 und bin begeistert. Ich probiere ständig neue Sachen aus und habe mittlerweile 3 verschiedene Brotrezepte aus dem Forun getestet.
    Bei durch stöbern und suchen stoße ich allerdings hauptsächlich auf Brotrezepte, die größtenteils aus Weißmehl hergestellt werden.
    Ich finde den TM gerade deswegen so genial, weil er so problemlos Körner zu Mehl mahlen kann und finde den Geschmack von frischem Vollkornmehl/brot einfach einzigartig und genial.
    Gibt es hier noch mehr Gleichgesinnte?
    Liebe Grüße ...Eure Flippine!:3some:
     
    #1
  2. 28.05.10
    Thermomixa
    Offline

    Thermomixa

    Hallo flippine,

    da muss ich dir völlig recht geben!
    Nichts leichter als Getreide zu mahlen im TM.
    Vielleicht finden sich jetzt gute Vollkornrezepte.
     
    #2
  3. 28.05.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo Flippine

    Ich backe für mich nur Vollkornbrote, aber ich brauch kein Rezept dafür ;)

    Mehl, Hefe oder Sauerteig, Salz und Wasser und dazu kommen je nach Lust und Laune die Variationen: Sesam, Leinsamen, Haferflocken

    Für meine Kinder, die gerne Weissbrot essen, brauche ich auch kein Rezept.

    Selbst der Pizzateig funktioniert so, alle Zutaten in den Mixer und los :)

    Vielleicht liegts daran, dass es weniger Vollkornrezepte hier hat?
     
    #3
  4. 28.05.10
    Flippine
    Offline

    Flippine

    Hallo Thermomixa,
    ich freue mich darüber, dass Du auch so denkst wie ich. Wenn ich meinen Mann nicht mit meiner Vorliebe für die vollwertigen Brote angesteckt hätte (der hat nämlich vorher alles was auch nur annähernd mit Körnern zu tun hat abgelehnt, würde ich denken dass ich einen eigentümlichen Geschmack habe.
    Liebe ansha,
    dass finde ich toll, dass du soviel Sicherheit beim Backen hast und kein Rezept brauchst. Soweit bin ich noch nicht, obwohl ich inzwischen auch gemerkt habe, dass die Rezeptzutaten immer ähnlich sind. Trotzdem passiert es mir immer wieder noch, dass etwas noch nicht so ganz gut geworden ist. Das letzte mal fanf ich dass zuwenig Salz im Brot war und manchmal habe ich auch einen Riss im Teig und ich weiß nicht warum das passiert ist.
    Liebe Grüße ....Flippine
     
    #4
  5. 28.05.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    diese Frage kann ich leider überhaupt nicht nachvollziehen. Hier im Forum gibt es doch unzählige vollwertige Brot- und Brötchenrezepte.
    Hast du schon einmal in der Schlagwortwolke Vollwert angeklickt? Ich habe es gerade probiert und dort finden sich auf über 4 Seiten unter anderem ganz viele vollwertige Brot- und Brötchenrezepte. Bis du da mal alles nachgebacken hast, bist du ein Brot-und Brötchenexperte:p
    Weiterhin viel Spaß mit deinem TM und diesem Forum!
     
    #5
  6. 28.05.10
    Flippine
    Offline

    Flippine

    Liebe Susasan,
    na gut, du hast ja uch recht! Ich habe immer nur unter Backen nachgeschaut und mich dort versucht "durch zu forsten". Auf die Idee nach Vollwert und Suche zu gehen, war ich dummerweise nicht gekommen. Ich habe gerade nachgeschaut und gesehen was für Schätze dort für mich noch sind.
    Also, nicht`s für ungut und Danke für den Tipp. Ich lern täglich dazu!
    Vielleicht bis später einmal....Flippine!
     
    #6
  7. 28.05.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    gar kein Problem...:p
    Man muss sich ja auch erst einmal zurechtfinden und mein Tipp war nur als kleine Hilfestellung für dich gedacht. :p...ich stöber sehr gerne in ganz "alten" Seiten und bin immer wieder überrascht, welche leckeren Sachen dort noch schlummern.
     
    #7
  8. 28.05.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Flippine,

    ich backe fast nur mit Vollkornmehl, auch wenn im Rezept weisses Mehl steht. Wir haben uns alle schon daran gewöhnt auch für Muffins, Kuchen etc. Ausserdem nehme ich meistens weniger Zucker, als im Rezept steht, und Milch wird bei uns meistens (nicht immer !) durch Sojamilch ersetzt. Wenn wir Besuch bekommen, dann mische ich das Mehl Halbe/Halbe.

    Du solltest das mit den Zutaten nicht so 100% ig nehmen. Sei ein bisschen kreativ und ändere die Rezepte nach deinen Vorstellungen ab. Ich schreibe mir dann meistens eine Bemerkung zum Rezept, damit ich mich beim nächsten Mal wieder daran erinnere.

    Nur Mut ! =D=D=D=D=D
    Viele Grüsse von
     
    #8
  9. 28.05.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hi Flippine

    Ja klar, das habe ich natürlich nicht bedacht. Ich hab mir mal gemerkt, wieviel Salz pro 500g Mehl mir schmeckt, das nehm ich als Anhaltspunkt. Mit der Zeit hat man das eben im Gefühl ;)
     
    #9
  10. 29.05.10
    SandraH
    Offline

    SandraH

    #10
  11. 29.05.10
    Flippine
    Offline

    Flippine

    Hallo Sandra,
    Danke für Deinen Hinweis auf Deine angelenkten "Links":wink:. Davon werde ich bestimmt einige ausprobieren und berichten.
    Du bist bestimmt eine Profibäckerin. Vielleicht kannst Du mir auch einen Rat geben.:confused: Ich weiß nicht woran es liegen könnte, dass einige meiner Brote an der oberen Kante einen Riss haben. Ich backe bisher ausschließlich in Kastenformen und manche Brote gelingen gut, andere hole ich aus der Form, schneide sie auf und sie haben den beschriebenen Riss.
    L.G. und vielleicht bis später.... Flippine!
     
    #11
  12. 29.05.10
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Flippine!

    Deine Frage/Anregung finde ich berechtigt. Meinerseits kann ich dies so beantworten:

    Weil meine Familie zu "mäkelig" ist! :rolleyes:

    Ich persönlich finde es auch toll, die Körner zu mahlen und dann das Mehl zu leckerem Brot usw. weiterzuverarbeiten.
    Aber meine Familie weigert sich, einen Vollkornanteil von mehr als ca. 20 % bei Brot/Pizzaboden oder Kuchenteig zu akzeptieren.
    Für mich selber wäre ein Austausch zu 100 % möglich, aber so muß ich halt Kompromisse machen und trotzdem noch den höheren Weißmehlanteil verwenden.
     
    #12
  13. 29.05.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo RiKa

    Ja,bei mir is auch so, deshalb backe ich doppelt ;) ich weiger mich auch weiss zu essen :)
     
    #13
  14. 29.05.10
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    seit ca 3 Jahren kaufe ich kein Brot mehr backe alles selbst. Die Rezepte hier kann man nach seinen eigenen Vorstellungen umwandeln und das Mehl(so wie ich es mache ) selbst mahlen . Am liebsten backe ich mit Sauerteig (selbsthergestellt) da wird das Brot schön kräftig. Die Riese können entstehen wenn das Brot noch nicht genug Gäre hat. Und zu schnell in den Ofen kommt. Bei Hefebroten nehme ich nur noch einen ganz kleinen Teil der Hefe und lasse den Teig lieber länger gehen. Wir lieben den Hefegeschmack nicht so sehr. Auch braucht man fast keine Hefe wenn man Starter Teig dazu nimmt.
     
    #14
  15. 29.05.10
    Flippine
    Offline

    Flippine

    Hallo Uschihexe,
    den Starter Teig kenne ich noch nicht.:eek: Ich werde mir aber gleich mal die Rezeptur dafür heraussuchen, ich nehme doch an das ich den auch hier im Forum finde. Als Sauerteig habe ich bisher ausschließlich den gekauften genommen, ich werde aber auch versuchen ihn einmal selber anzusetzen. Ich muss halt alles noch immer wieder und wieder ausprobieren und vielleicht den Brotteig auch länger gehen lassen. Mein Mehl male ich im TM immer selber und schließe den Backgang direkt an. Geschmacklich finde ich meine Brote immer grandios ( es sei denn ich habe zu wenig Salz genommen).
    Liebe Grüße.... Flippine
     
    #15
  16. 29.05.10
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    Starterteig ist eigentlich ein "alter Hefeteig". Du machst bestimmt die Schnellbrote. Sind lecker, aber wag Dich ruhig mal an andere Brote ran. Die Sauerteigbeutel sind nur für den Geschmack und nicht wie der richtige Sauerteig zum Versäuern des Mehls. Da ist ein riesiger Unterschied. Und auch kein Hexenwerk. Weiterhin viel Erfolg beim Backen.
     
    #16
  17. 29.05.10
    Fraenzi Firlefanz
    Offline

    Fraenzi Firlefanz

    Hallo Flippine,

    schau mal hier

    http://www.wunderkessel.de/forum/9in1-multikocher-backen/69730-buntes-karottenbrot.html

    das Brot ist der Hammer . Ich backe zwar schon länger Brot , aber immer so mit "lala" Ergebnissen - mal wirds mal eben nicht. Dieses ist sofort ohne wenn und aber gelungen - Hatte es schon mehrmals. Ich habs im Morphy gehabt, aber die Hälfte der Menge in einer Kastenform müsste genauso gehen. Ich werde es spätestens im Urlaub ausprobieren - kann ja nicht meine ganze Küche mitnehmen ;)

    @Uschi : Danke für den Tipp mit dem Sauerteig - da wollt ich mich jetzt mal ranwagen. Hab mir die Beutel von Seitenb*cher besorgt , um es erst mal leichter zu haben :) - werd die auch benutzen , aber ich seh schon um den echten Sauerteig komm ich nicht rum... ;)
     
    #17
  18. 29.05.10
    winni
    Offline

    winni

    Hallo Flippine,

    vielleicht bekommen Ihnen die Vollkornbrote nicht so gut? Ich beschäftige mich seit fast 30 Jahren mit Bio und Vollkorn, habe eine Frischkornbreiphase hinter mir und viele Vollkorn-Brote mit Backferment und Sauerteig gegessen und habe für mich festgestellt, am besten schmecken und bekommen mir Brote, Kuchen etc. nur mit Hefe und einem kleinen Anteil (50 %) an Vollkorn. Das hat nichts mir Gewöhnung zu tun. Ich habe es jahrelang probiert.
    Aber seit ich den TM habe, backe ich viel mehr selber. Aber auch nur gemischt, weil ich mich dann wohler fühle.

    LG
    Sabine
     
    #18
  19. 30.05.10
    Flippine
    Offline

    Flippine

    Hallo Uschihexe,
    ja, du ast recht. Bisher habe ich mich nur an die "Schnellbrote" gewagt. Ich werden morgen mal mit dem ansetzen eines Sauerteigs beginnen und bin schon sehr gespannt darauf.
    Hallo Fraenzi Firlefanz,
    dass Karottenbrot werden ich auch in der folgenden Woche ausprobieren. Ich hoffe, dass ich neben meiner Arbeit und meinen anderen Betätigungen Zeit dafür finden werde. Manchmal habe ich nämlich so viele Pläne, dass ich mich schnell verzettele.
    Hallo Winnie,
    wie macht es sich denn bemerkbar, wenn einem die Vollkornbrote nicht so gut bekommen. Hast du dann Magendrücken? Mein Mann hat nämlich eigentlich einen sehr empfindlichen Magen, doch bisher hat er noch keine Probleme.
    Danke euch allen für die Antworten.
    Liebe Grüße.....Flippine
     
    #19

Diese Seite empfehlen