Warum brennt es nur links an?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Clara12, 19.07.02.

  1. 19.07.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallihallo,

    ich habe festgestellt, dass mein "James" immer dann, wenn ich ein Gericht in ihm gare, das bei 80-100°C über einen Zeitraum von ca. 20 - 30 Minuten zubereitet wird, an immer der selben Stelle anbrennt. Das ist nicht weiter schlimm und geht mit dem Lappen auch einigermaßen gut wieder ab, wundert mich dann aber doch und ist lästig. :evil:

    Die Stelle ist immer die selbe, wenn man sich eine Uhr vorstellt, dann ist die angesetzte Stelle zwischen 8 - 12 Uhr an der Seitenkante. Der gesamte restliche Bereich ist vollkommen sauber, hier brennt nichts an.

    Wie ist das bei Euch? Ich habe mir schon überlegt, ob die Wärmezufuhr an dieser Stelle einfach zu heiß ist. Sobald meine Repräsentantin aus dem Urlaub zurück ist, muss ich sie unbedingt fragen.

    Gruß,
    Clara
     
    #1
  2. 19.07.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hi Clara,
    :) wo du das jetzt so sagst, kann ich das nur bestätigen. Bin mal auf die Antwort deiner Repräsentantin gespannt. Ich habe leider niemand den ich fragen könnte. :cry:
     
    #2
  3. 19.07.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Einseitig

    Hallo ihr beiden,

    mir wird diese Frage auch oft gestellt. Leider ist es so, daß wenn es einmal angebrannt ist, es dort immer wieder anbrennt. Ihr könnt ruhig auch mit Edelstahl-Putz oder Polierpaste diese Stelle gut polieren, das ist besser, als nur mit dem Lappen saubermachen.
    Ein Erklärungsversuch: Wenn ihr James verriegelt, drückt ihr dann mit dem Daumen den Deckel STARK nach unten? Dann ist er nämlich einseitig belastet und steht nicht mehr richtig in der Versenkung. Wenn ihr den Deckel auflegt, drückt nur mit der flachen Hand gleichmäßig auf den Deckel, bis ihr die Verriegelung drüberschieben könnt. Oder, so wie ich es mache, ich schiebe meine hand in den Griff und drücke nur leicht mit dem Daumen den Deckel nach unten, das ist sozusagen ein Gegendruck.
    Ich hoffe ihr habt das einigermaßen verstanden, ich kann es besser zeigen als erklären, aber wenn ihr es nachmacht, ist es vielleicht klarer.

    Andrea
     
    #3
  4. 19.07.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Andrea,

    vielen Dank für die Erklärung, sie ist mir einleuchtend und ich werde beim Deckelauflegen mal drauf achten. :p

    Meine Repräsentantin sagte vorhin, dass die Heizspirale (?) wohl an dieser Stelle zu erst heiß wird und ich darauf achten soll, dass ich die Rührstufe nicht zu gering und die Hitze nicht zu hoch stelle. Klar, das geht nicht bei jedem Gericht, aber bei einigen läßt es sich sicherlich machen. :lol:

    Dann sagte sie noch, dass man diese kleinen angebrannten Stellen auch wegbekommt, wenn man zum Spülen ca. 3 Minuten / Stufe 2 / Varoma einstellt und dann 1 Minute ohne Temperatur auf Turbo nachspült. Wenn dann noch nicht alles weg ist, sollte ich die Reste mit einem Lappen beseitigen, bzw. mit der Thermomix-Bürste, die sie mir jetzt geben wird. :lol: Mit etwas Kratzigem solle ich nicht dran gehen, denn wenn die Stelle aufgerauht wird, hängt es dann in Zukunft dort erst recht an.

    Ich werde jetzt mal alle Tipps beherzigen und dann gucken, ob es weiterhin anbrennt.

    Gruß an alle,
    Clara
     
    #4
  5. 19.07.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Ich habe hier noch einen Tip wenn's dann doch mal passiert ist, und er immer wieder anbrennt.

    Essig und Pril

    1 Liter 5% Essig (keine Essenz, oder entsprechend verdünnen)
    0,4 ml Pril (entspricht 1/3 Kaffelöffel)

    10 Min./50°/Stufe 1 (bei höherer Temeratur stinkts)

    mindestens 1 Stund einwirken lassen, u. U. länger

    min. 2 x mit kaltem wasser nachspülen, dann ist er wieder wie neu!
     
    #5
  6. 19.07.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hi Lisa,
    muss ich gleich mal probieren. Hab auch eine "Linkseinbrennung". :lol:
    Danke
    Lillimonster
     
    #6
  7. 20.07.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Lisa,

    super! Vielen Dank, denn Tipp werde ich ausprobieren. Aber darf man denn den Mixbecher mit Spülmittel reinigen, wenn das Messer drin ist? Mir ist so, als hätte ich mal was gehört, dass es die Gummidichtung, die um das Messer liegt, angreift und der Behälter dadurch nach einer Weile undicht werden kann.

    Ich habe überlegt, dass man doch auch sicherlich eine Gebissreinigungstablette + Wasser eine Weile drin sprudeln lassen kann, was meint Ihr? :wink:

    Gruß,
    Clara =D
     
    #7
  8. 20.07.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo Clara!

    in den Mixtopf selbst darf Spüli rein. Du kannst den Topf auch mit Spüliwasser zum einweichen stehen lassen, das schadet der Dichtung nicht.
    Was tunlichst zu vermeiden ist, Spüli oder zu heißes Wasser von unten an das Messer zu bringen. Das Messerlager ist nämlich gefettet und heißes Wasser oder Spüli würden auf Dauer das Fett auflösen und das Messer zerstören. Deshalb darf der Mixtopf auch nur ohne Messer in die Spühlmaschine.
    Das mit der Gebissreinigungtablette würde ich nicht ausprobieren, was da entsteht ist bestimmt aggressiv.

    Gruß Lisa
     
    #8
  9. 20.07.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Lisa,

    prima, vielen Dank! :p Dann werde ich also beim nächsten Spülgang gleich mal Deinen Tipp ausprobieren,

    Gruß,
    Clara
     
    #9
  10. 29.09.09
    Sonnenstern
    Offline

    Sonnenstern

    Hallo,
    Ich habe heute eine Sosse gemacht im TM 21, er war rundherum angeschlagen gibt es dafür vieleicht ein Geheimrezept passiert immer öfter :-( Vielleicht mache ich ja was verkehrt?
     
    #10
  11. 30.09.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Sonnenstern,
    du kannst den Tipp oben im Beitrag Nr.5 ausprobieren. Ausserdem kannst du bei der nächsten Zubereitung die Temp. etwas niedriger einstellen. Beim TM21 können 2mm hoch oder runter schon viel ausmachen.
     
    #11
  12. 30.09.09
    Sonnenstern
    Offline

    Sonnenstern

    Hallo Andrea, Danke für den Tip das werde ich mal probieren!=D
    Ich bin doch recht froh mit meinem TM :finga:
    Gibt es den eine Beraterin im meiner Nähe?
     
    #12
  13. 01.10.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    Rheinland-Pfalz ist groß - ich bin auch dort. Wenn du deine PLZ angibst, meldet sich jemand in deiner Nähe.
     
    #13

Diese Seite empfehlen