Warum TM?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Muggi, 06.05.10.

  1. 06.05.10
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Hallo!

    Ich frage mich was bei euch eigentlich der entscheidende Kick war euch einen Thermomix anzuschaffen!
    War es eine Vorführung?
    Eine Freundin?
    Habt ihr ihn irgendwo gesehen?
    Oder, oder, oder????
    Also bei mir war es komischerweise keine Vorführung, obwohl ich auf mehreren Vorführungen war (auch mit verschiedenen Beraterinnen) hat mich keine auch nur ansatzweise überzeugen können so viel Geld auszugeben, da man ja schließlich auch ohne einen TM auskommt.
    Ich backe nur sehr wenig und habe immer gemeint, dann ist das in meinem Fall rausgeschmissenes Geld.

    Erst als ich zufällig auf den Kessel gestoßen bin, hat mich der Virus erwischt, also das Stöbern hier hat mich dazubewogen es auch einmal wissen zu wollen.
    So viele Frauen, können doch nicht irren, habe ich mir gedacht und war einfach zu neugierig um es nicht wenigstens einmal zu versuchen.
    Falls es total in die Hose gehen würde, könne man das Gerät ja wieder teuer verkaufen.
    Also bei mir war es eindeutig der Wunderkessel und die Tatsache, dass ich nicht mein ganzes Geld verlieren würde, falls es absolut nichts für mich sein sollte.
    Bis jetzt hat er ausreichend Beschäftigung und ich bin froh, dass ich ihn habe =D!
    Also in meinem Fall hätte sich der Wunderkessel schon eine saftige Provision von Vorwerk verdient :finga:.
    Wie war das bei euch?
     
    #1
  2. 06.05.10
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo und guten Morgen!

    Bei mir war es eine Kombination aus Neugier (kannte den TM nicht mal vom Hörensagen), Langeweile (konnte gerade daheim nicht viel tun, weil ich an der Hand operiert war), Freundschaft (Kollegin war Gastgeberin) und Überzeugung (sogar mein Mann wollte das Ding).

    Ich hab bei der Vorführung festgestellt, wieviel man mit dem TM mit einer Hand machen kann, ganz leicht und easy. Wie schnell verschiedene Gerichte fertig sind und man ein ganzes Menü damit zaubern kann.

    Natürlich war die Beraterin auch richtig gut.
     
    #2
  3. 06.05.10
    sunflower76
    Offline

    sunflower76

    Ich hatte schon viel vom TM gehört und auch wie teuer er ist. Deshalb wollte ich ihn mir gar nicht erst anschauen. Doch dann erzählte mir meine Nachbarin (damals TR), daß man ihn günstig finanzieren kann. Daraufhin hab ich ihn mir mal angesehen und war sofort begeistert. Ich war fasziniert davon, wie schnell man Rohkostsalate und Brotaufstriche zubereiten kann. Und dann hab ich ihn gekauft. Mein Mann war erst geschockt. Aber die leckeren Saucen haben ihn dann restlos überzeugt.

    LG
    sunflower76
     
    #3
  4. 06.05.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    ich war 1995 auf einer Vorführung mit dem 3300.
    Eine Bekannte, die ihn sich damals gekauft hatte, wollte ihn ziemlich schnell wieder loswerden....:confused:
    Dann vor ca. 4 Jahren, nach einem Umzug, hatten 2 Nachbarinnen den Tm21 und sprachen ganz nett davon.
    Naja, dann habe ich mir bei E*ay den, den ich kannte gekauft, die Rezepte der alten Vorführung hatte ich ja noch und das Kochbuch war auch dabei. Der TM21 war mir bei dem Risiko zu teuer, der Tm 31 erschien mir utopisch.
    Nur eine meiner Nachbarinnen hatte den Varoma, eine andere gab mir den Tip mit dem Wunderkessel. Ich begenn Blut zu lecken...
    Dann kam eine Vorführung mit dem Tm31...... Ich hatte ihn dann 40 Tage getestet, abgegeben, meine alten wieder rausgeholt und den neuen vermisst.
    2 Monate später habe ich ihn gekauft.
    Das ist jetzt ein Jahr her.
    Eins bereue ich - warum nicht schon früher...?=D

    Seitdem ist er täglich oft mehrfach im Einsatz, ich habe angefangen Sport zu machen um die Genußkalorien zu verarbeiten....:love1:

    Gruß
    Urdeda
     
    #4
  5. 06.05.10
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Ich kannte ihn gar nicht... meine Mutter hat mir vorgeschwärmt von einer Wundermaschine. Sie war auf einer Vorführung bei der Nachbarin.
    Und meinte: Ich bin zu alt um mich umzugewöhnen ABER für dich wäre das genau das richtige!!!!
    So hat sie mich eines abend überraschend zu einem Kochtreff mitgeschliffen, wo ich gar nicht wusste was auf mich zu kommt.
    3Std später war ich restlos begeistert, hab unterschrieben und das Teil gekauft =D
    War aber nur möglich da sie vor 2 Jahren ja die 1,25% Finanzierung gemacht haben.
     
    #5
  6. 06.05.10
    Niccy123
    Offline

    Niccy123 Inaktiv

    Bei mir war es eher Zufall...

    Ich hatte bis zum Zeitpunkt der "Vorführung" (war vor über einem Jahr!), die eigentlich keine richtige war, noch "nie-nich" von diesem Zaubergerät gehört. =D

    Zwei überzeugte TM31 Besitzerinnen aus der Bekanntschaft wollten ihn mir - wohlwissend, dass ich Küchenexperimente jeglicher Art ja eigentlich liebe - aber unbedingt näher bringen! Aber schon aufgrund des gehörten Preises war ich im Vorfeld echt skeptisch! :confused:

    Also: Ein feuchtfröhlicher Mädelsabend mit zwei TM31 zur tatkräftigen Unterstützung für's leibliche Wohl wurde organisiert und nach gefühlten 100 Gerichte/Getränke nach ca. zwei Stunden war ich restlos verliebt und bin es heute noch! :laugh_big:

    Mein James ist ca. 1 Woche danach bei uns eingezogen und hat auch bereits kurze Zeit später schon seinen 2. Mixtopf erhalten.

    Obwohl ich anfangs wirklich nicht sicher war, ob ich ihn denn wirklich so ausgiebig nutze, wie er es verdient *grins*, muss ich heute sagen, er ist bei unserem 2 Personen Haushalt aufgrund meiner Experimentierfreude (oder vielleicht doch schon eher Sucht??? *grübel* ) jeden Tag für viele tolle Sachen im Einsatz!

    Und dank des Kessels (den ich komischerweise echt erst vor kurzem :-O entdecken durfte!) ist er ja jetzt ein dickes Team mit meinem Murphy (Morphy 9in1)!

    Also mein Fazit: Immer wieder JA! JA! JA! :rolleyes:

    Liebe Grüße

    Niccy
     
    #6
  7. 06.05.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    bei mir hat es länger gedauert. Ich gehe hier seit Jahren auf eine Messe, die " Dortmunder Herbst", heisst, dort habe ich schon ewig den TM mal bewundert, aber immer nur kurz, auch mal probiert, aber - der Preis....

    Dann war ich wieder mal da, vor zwei Jahren war das, und ich hatte etwas Geld, das ich ausgeben könnte. Ich schwenkte immer vom TM zu einer immerhin noch halb so teuren Ronic.

    Ich dachte mir, die Ronic kann alles, was der TM auch kann, halt nur nicht kochen, also nehme ich die Ronic!

    Dann im Februar darauf habe ich eine Frau kennengelernt, die den TM hat, und total davon schwärmte, z.B., daß sie früher nie Milchreis kochen konnte, mit dem TM geht das wie von selbst, Rotkohl, Salat, alles mögliche, sie meinte, sie hätte es nicht bereut, ihn gekauft zu haben. Über den Varoma haben wir da noch gar nicht gesprochen. Ich wurde immer neugieriger, und ärgerte mich, daß ich damals die Ronic gekauft habe, weil ich die bis auf ein mal nie mehr benutzte, die steht immer noch auf ihrem Platz und wird nicht benutzt.
    Naja, ich schrieb dann eine Mail an TM, daß ich gerne mal eine Vorführung bei mir hätte, da wusste ich aber schon, daß ich den TM kaufen werde, finanzieren halt, weil - anders gehts hier nicht. Das war im Anfang Mai letzten Jahres ca. Die Beraterin kam zu mir nach Hause und zeigte mir, was der TM so alles kann, ich kaufte ihn dann auch sofort, und durfte ein Leihgerät behalten, bis mein eigener TM kommt, und konnte sofort loslegen, erstmal natürlich noch total unsicher. Dann kam mein Eigener und das Eis war längst gebrochen.
    Ich gab dann bei mir auch noch später eine Vorführung mit zwei meiner Freundinnen, die noch keinen TM hatten, eine war sich schon fast sicher, daß sie ihn kaufen wird nach der Vorführung, die andere sagte, daß sie ihn auf keinen Fall kaufen wird, weil er zu teuer ist. Beide haben dann den TM nach der Vorführung bei mir auch gekauft!
    Beide haben aber angeblich keine Zeit für den Wunderkessel - naja, wer nicht will. Vielleicht kommen sie ja doch nochmal!

    Ich liebe ihn immer noch heiss und innig, und auch meinen 9 in 1, meinen Alfredo, meinen Crocky und was ich sonst noch so habe.
     
    #7
  8. 06.05.10
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo,

    mich hat einfach eine Nachbarin eingeladen, als ich die Einladungskarte mit dem Thermomix-Motiv gesehen habe, habe ich mich gleich im Internet schlau gemacht, vorher kannte ich den TM gar nicht. Als ich da den Preis sah :eek: habe ich gedacht, mit mir nicht.

    Als die Vorführung fertig war, hab ich gefragt, wie schnell die TR liefern kann =D
     
    #8
  9. 06.05.10
    Sterntaler
    Offline

    Sterntaler

    Hallo zusammen,

    mein TM21 zog 2004 ein. Eine Freundin hatte mir vorgeschwärmt - da hatte ich dann schon Blut geleckt:rolleyes:...... Dann machte die Mutter meiner Arbeitskollegin eine Vorstellung und suchte Gäste - da war ich dann natürlich dabei.
    Die Vorführung hat mich dann total begeistert, aber der Preis war ja schon hoch. Also habe ich meinem Göga zu Hause so lange vorgeschwärmt bis er gesagt hat: Okay, bestell Ihn, ich bezahl die Hälfte;) Das war alles im April, den Wunderkessel habe ich dann im Oktober 2005 entdeckt. Damals musst ich wegen Schwangerschaft liegen und hatte also gaaaaanz viel Zeit zum Stöbern. Tja, und seitdem ist die Sucht da....
    Mittlerweile warte ich ja auf mein neues Modell, und ich kann für mich nur das eine sagen: Nie mehr ohne TM....
     
    #9
  10. 06.05.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallihallo,

    bei mir war das so: einige meiner Kolleginnen hatten einen TM. Die haben zu den Geburtstagsfrühstücken immer total leckere Sachen mitgebracht. Ich war aber der Überzeugung 1.000 € für einen Mixer.... Die spinnen... :rolleyes: Interessiert hat es mich doch. Da eine der Kolleginnen nebenher auch TM-Repräsentantin ist, habe ich sie mal gebeten, bei mir eine Vorführung zu machen. Und nachdem diese auch noch in meine Geburtstagszeit fiel und mich das Teil bei der Vorführung (und auch die Dinge, die die Kolleginnen darin gemacht haben) total überzeugt hat, ist das Geburtstagsgeld von Oma und Schwiegervater dafür drauf gegangen.

    Heute könnte ich mir keinen Tag mehr ohne ihn vorstellen. Und vor allem hat er seinen Zweck vollkommen erfüllt. Ich koche erstens Mal sehr viel mehr als früher (da waren wir viel öfter mal beim Italiener ums Eck), ich koche bewusster (früher hatte ich viel mit Maggi fix gekocht), ich koche viel mehr Gemüse und gesünder, ich backe mein Brot selber und nicht zuletzt habe ich dieses tolle Forum auf diese Art kennen gelernt! Ich möchte ihn nicht mehr hergeben! :) :)
     
    #10
  11. 06.05.10
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo,
    ich habe ihn bei meiner Schwester kennengelernt und mir dann noch 3 Vorführungen angeschaut. Als dann mein Sohn soweit war endlich Brei zu essen, da habe ich zugeschlagen und ihn eigentlich dann für alles andere und kaum für Brei benutzt ;)
    Dank TM und Wunderkessel bin ich inzwischen begeisterte Hobby-Köchin und -Bäckerin, hätt ich auch nie von mir gedacht :cool:
    LG Amrei.
     
    #11
  12. 07.05.10
    Glücksbär
    Offline

    Glücksbär Glücksbär

    Hallo
    Auch ich bisher noch nichts von einem Thermomix gehört. Als mir jemand sagte das es einen Kochtopf gebe für fast 1000 Euro habe ich ihn für verrrückt erklärt. Erst als meine Nachbarin mir mal Mousse au Chocolat brachte und ich das Rezept haben wollte, meinte sie das geht nur im TM. Da habe ich zum ersten Mal dieses Wunderwerk gesehen. Mein Sohn war auch total davon begeistert und fragte ob wir uns dieses Ding nicht auch kaufen wollte. Ich habe zuerst gezögert da der Preis doch ziemlich hoch war und ich hatte ja nur eine Witwenrente. Aber mir wurde da eine Finazierung angeboten, da habe ich dann zugeschlagen. Ich bin heute sehr froh darüber und kann mir ein Leben ohne Ihn gar nicht mehr vorstellen. Vor allem hier im Wunderkessel wird einem ja auch immer geholfen wenn man Fragen hat. Vor allem die riesig vielen Rezepte die es hier gibt.
    Viele Grüße Waltraud
     
    #12
  13. 07.05.10
    alinaengel
    Offline

    alinaengel

    Hallo,
    hier ist meine Geschichte.
    Meine Freundin kam ins Geschäft und schwärmte von dem TM und wie lecker die Zucchinicemesuppe schmeckt. Ich hörte den Preis von 800 und€ und dachte, ne, lieber keine Suppe.
    Ca. 1 1/2 Jahre später im Rückbildungskurs meiner ersten Tochter fragte dann jemand, ob vielleicht eine zu einer Vorführung kommen möchte und ich bin hin. Habe natürlich meinem Mann gesagt:" Ich kaufe nichts!!";)
    Habe ich dann auch nicht, aber ich bin immer kleiner geworden in meinem Stuhl, denn ich wollte den haben. Meine Tochter war 6 Monate alt, also Zeit für die Gläschen anzufangen.
    Ich habe dann die TR zu mir eingeladen, dass mein Mann das Wunderding auch sieht und dann habe ich ihn überzeugt und musste versprechen, jeden Tag etwas zu machen. Was ja wirklich einfach ist.
    Die Gläschen habe ich natürlich dann selber gemacht und mein TM hat sich somit von alleine bezahlt,denn ohne ihn, hätte ich niemals selbst das Essen gekocht.

    Mittlerweile habe ich 2 Töpfe und nochmal ein komplettes Gerät. Ich liebe ihn. Und somit habe ich dann auch mein "Hobby zum Beruf" gemacht. Super mit Kindern.
     
    #13
  14. 07.05.10
    teddy9
    Offline

    teddy9 teddy9

    Hallo

    Ich hatte ihn vor über 20 Jahren bei einer Freundin kennengelernt,wir hatten beide kleine Kinder und ich fand ihn schon interessant.Sie machte eine Vorführung und mein Mann erklärte mich für verrückt,aber der 3300 zog bei uns ein.Jahre später sagte mein Mann ein Kollege hat eine TM Vorführung und ob wir nicht hingehen sollen.
    Ich war erst mal Vorsichtig,denn im Bezug auf TM war ich ja verrückt.Nach der Vorführung bestellte mein Männe doch dann den TM 21 und ich war nicht mehr verrückt.Er (TM) regiert immer noch die Küche und vielleicht kommt ja auch noch mal ein neuer Kollege dazu.

    LG Dagmar :wave:
     
    #14
  15. 07.05.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    ....100%ige Zustimmung....so ging es mir auch!! Den TM kenne ich schon lange. Meine Freundin hat den TM 21, aber eigentlich war der letzte Ausschlag hier der Wunderkessel...den hab ich eigentlich nur wegen des Crockys gefunden:cool:...nun stehen zwei Crockys im Keller, die nur ab und an hoch dürfen, dafür ein TM in der Küche, der täglich arbeiten muss;)
     
    #15
  16. 07.05.10
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo,=D

    ich war auf einer Vorührung bei meiner Schwester. Damals haben meine Schwester und meine Mutter einen TM 31 gekauft.

    Ich war erst überzeugt, als ich mir den TM meiner Mutter öfters geliehen hatte und selbst damit gewerkelt hatte. Sooo toll!:rolleyes: Ich wollte unbedingt auch einen!

    Nun hat meine Mutter eher wenig damit gearbeitet. Sie hatte ihn sogar immer mit einem Küchenhandtuch abgedeckt, damit er nicht einstaubt.... und irgentwann hat sie ihn mir einfach vorbei gebracht und ich durfte ihn behalten und bin seitdem sooooo glücklich!
    [​IMG]
     
    #16
  17. 07.05.10
    Brigantia
    Offline

    Brigantia

    Hallo zusammen

    Ich war vor vielen Jahren bei einer Kollegin zu einer Vorführung eingeladen und fand das Gerät ganz toll, aber auch unerschwinglich teuer. Damals hatte ich gerade eine Küchenmaschine zu Weihnachten geschenkt bekommen, die auch eher ungenützt im Schrank stand, weil mich die Reinigung des Gerätes störte. Ich nahm lieber den Handmixer. Noch so ein teueres, ungenutztes Gerät wollte ich dann lieber doch nicht kaufen.

    Durch Zufall kam ich bei einem Besuch bei einer Freundin mit meinem Mann wieder zu einer Vorführung. Mein Mann fand das Gerät auch super, aber als er den Preis hörte, da war es plötzlich ein "Gelumpe, das uns nicht ins Haus kommt", und dann noch von der Firma Vorwerk, mit der er eh auf Kriegsfuß stand. ( es gab mal ein unschönes Zusammentreffen mit einem Staubsaugervertreter dieser Firma )
    OK. ich war mir sowieso nicht sicher, ob ich das Gerät so nützen würde, dass es sich rentieren würde. Und habe mich wieder mal mit meinem Handrührer zufrieden gegeben und das Thema zu den Akten gelegt.

    Vor einigen Wochen war das Thema auf einmal wieder in meinem Kopf präsent. Ich durchwühlte das Internet. Schaute bei E... vorbei und bin auf dieses Forum gestoßen.
    Das "Will haben" wurde so groß, dass ich gestern eine Beraterin kontaktiert habe und binnen einer Stunde hatte ich meinen "Speedy" in der Küche stehen. Das ging so schnell, das war einfach so vorbestimmt. :p

    Mein Mann hat nur große Augen gemacht und sich beschwert, dass er sich nun ein anderes Geburtstagsgeschenk ausdenken muß. ( Na ja, bis August hätte ich sowieso nicht mehr gewartet )

    Gestern abend habe ich ihn noch mit Ehrfurcht betrachtet, mir die Bedienungsanleitung durchgelesen und das erste, das ich gerade gekocht habe, war "heißes Wasser". Ich dachte, da kann ich nix falsch machen und er Topf und Deckel sind schon mal durchgespült.=D Das zweite Projekt war ein Griespudding. Super. Lecker. Schmatz.

    Fürs Wochenende hab ich mir auch schon einge Rezepte ausgesucht. Ich vermute mal, dass ich mit meinem Mann das Kochduell starten werde.
     
    #17
  18. 07.05.10
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Hallo Brigantia!

    Klingt ja ähnlich wie bei mir!
    X-mal gesehen und erst durch das Forum infiziert :) !
    Ich wünsche dir mit deinem "Speedy" viel Spaß und Freude, du wirst sehen er lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn manche ein wenig länger brauchen um es zu wagen.
    Auch dein Mann wird ihn zu schätzen lernen.
     
    #18
  19. 07.05.10
    Brigantia
    Offline

    Brigantia

    Hallo Muggi

    Danke dir. Ich bin gerade dabei meinen Einkaufzettel zu schreiben. Der wird lang und länger..
     
    #19
  20. 07.05.10
    Niccy123
    Offline

    Niccy123 Inaktiv

    Und das wird nicht wirklich besser!

    @Brigantia,

    das mit den Einkaufszetteln und der Bevorratung für die mindestens 1 Million Nachkochprojekte wird schlimmer! Glaube mir! Ich bin - wie eigentlich alle hier =D - süchtige (und bekennende!!!!!!! :cool:) TMlerin!!

    Seitdem ist meine Vorrathaltung an Körnern, Gewürzen, Hefe und, und, und... explodiert! Was ich seit über einem Jahr aber gar nicht mehr benutze sind die vielen Tüten-Fertigprodukte! Und das ist mir erst zufällig aufgefallen und ganz unbewußt passiert!! :eek: :-O :eek:

    Man koch viel mehr frisch und stellt fest, dass man die ganzen Glutamate echt großzügig weglassen kann und das Essen viel toller wird!:sunny:

    Dann mal viel Vergnügen mit Deinem tollen neuen Küchenfreund!!

    LG

    Niccy
     
    #20

Diese Seite empfehlen