Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänzen!)

Dieses Thema im Forum "Anleitungen Thermomix®" wurde erstellt von philothea, 07.07.07.

  1. 07.07.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    Hallo alle zusammen!

    Unser Thermomix ist sehr leistungsstark.
    Und die Naturgesetze sind auch hier gültig. ;)
    Deshalb ist einiges Wesentliches zu beachten:

    Zwiebeln hacken:
    Maximal auf Stufe 5 zerkleinern, bei größeren Zwiebeln Strunk enfernen - sonst werden sie bitter!
    (Und natürlich gleich weiterverarbeiten)

    Rührteig und Bisquitteig:
    Zuerst alle Zutaten ohne Mehl/Stärkemehl/Triebmittel vermengen;
    Letzteres erst zum Schluss kurz auf niedrigerer Stufe untermischen -
    sonst besteht die Gefahr, daß der Kuchen spintig/klietschig wird!

    Rohkost:
    Nur wenige Sekunden auf Stufe 4 (TM 31) bzw. Stufe 3 (TM 21) unter Beobachtung kleinmachen, geht sehr schnell und ist schnell zu klein gemixt!

    Kartoffelpuree/Kartoffelbrei:
    Nicht höher als Stufe 4 (bzw. 3 beim TM 21) gehen, sonst wird er kleisterig! Lieber etwas länger laufen lassen.

    Fleisch/Fisch hacken bzw. cuttern:
    Zur Herstellung von Hackfleisch muss das Hackgut gefroren sein und in etwa gulaschgroßen Stücken eingelegt werden (TM 31) oder aufs laufende Messer fallen lassen (TM 21).

    Brät/Farce kann aus Hack oder gleich aus ungefrorenem, sehnenfreiem Fleisch zubereitet werden.

    Schokoglasur:
    Der Mixtopf und das Messer müssen völlig trocken sein - sonst wird die mit Wasser vermengte Schokoglasur hart!

    Dampfgaren:
    Gargut nicht in den Garaufsatz eindrücken - das könnte alle Schlitze verstopfen und es tritt kein Dampf mehr durch!

    Und darauf achten, daß der Aufsatzdeckel schliesst! (Sonst tropft das Kondenswasser seitlich herunter und setzt die Arbeitsplatte unter Wasser)

    Pudding:
    Immer Schmetterling einsetzen!
    Und keinen Honig verwenden, dieser spaltet die Stärke auf und der Pudding bleibt flüssig.
     
    #1
  2. 08.07.07
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Wichtig: Was bei der Anwendung des Thermomix zu beachten ist (bitte ergänzen!)

    Hallo,
    Käse zerkleinern
    zügig auf Stufe 8 drehen damit der Käse sich nicht ins Messer bohrt und am Rand entlang rubbelt. Passiert das zu oft kann das Messer abdrehen.
    Bei Mozzarella reicht Stufe 5.
    Beim TM 3300 ergibt sich das Problem nicht da dieser schon auf Stufe 1 zerkleinert und nicht rührt (was auch erklärt warum hier die Messer nicht abdrehen)
     
    #2
  3. 21.07.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Mehl und Schrot/Grieß mahlen:
    Der Mixtopf (und auch das Messer) müssen völlig trocken sein, daß die Fliehkräfte wirken können.

    Messer säubern/trocknen im Schnellverfahren:
    Kurz Drehzahl hochfahren - dadurch schleudert es alles, was an den Messern hängt, an die Mixtopfwand - und kann mit einem Spatel sauber abgenommen werden oder mit dem Geschirrtuch ausgetrocknet werden.



    Wer hat noch Tipps auf Lager?
     
    #3
  4. 21.07.07
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    weiß nicht ob es hierher gehört :)

    Sahne schlagen geht auch ohne Schmetterling (um z. B. die Zeit zu überstehen bis der neue geliefert ist, wenn der alte kaputt oder verloren ist)

    und zwar mit Linkslauf

    dauert zwar einige Minuten, aber es funktioniert :)
     
    #4
  5. 21.07.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Hallole,=D=D=D

    gerade bei Puderzucker-, Kräutersalz- und Vanillezuckerherstellung,
    wenn ich Gefrorenes schreddere, oder einfach Alles,
    was mit hoher Stufe zerkleinert wird,

    da spanne ich immer gerne etwas Frischhaltefolie zwischen Deckel und Topf ein,;););)

    damit mein Deckel nicht immer so versabbert ist.
     
    #5
  6. 21.07.07
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Huhu,

    stattdessen geht auch ein Blatt Küchenrolle!

    Wichtig auch beim Getreide mahlen, dann staubt es nicht so aus dem Topf!

    Grüße
    Biene
     
    #6
  7. 21.07.07
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Hallo!
    Ohne Zeiteinstellung wird Jacques nicht heiß.....
    Wenn mann keine Zeit einstellt, dreht und dreht er kalt seine Runden....
     
    #7
  8. 30.07.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Reis im Körbchen/Gareinsatz:

    Reis ( Langkornreis ) nimmt viel Flüssigkeit während des Garens auf. 40 g Trockengewicht wird zu 100 g verzehrfertigem Reis. Natürlich nimmt das Volumen entsprechend zu. Richtwert für das Körbchen sind max. 300 g trockene Reiskörner.
     
    #8
  9. 30.07.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze


    Hallo,

    und danke für den Tipp - ist mir auch schon passiert!!:goodman:

    Vor allem, wenn ich den TM mit einer Temperaturtaste eingeschaltet habe...:roll: (Temperatur ist nicht aktiviert!!!)
     
    #9
  10. 24.09.07
    Engelchen
    Offline

    Engelchen Koch u. Kesselsüchtig

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Hallööchen zusammen,

    wenn der Topf nach dem Gebrauch (vorallem bei Lebensmittel die Stärke enthalten) bläulich anläuft benutze ich immer nach dem normalen Reinigen einwenig Essigessenz auf den Spüllappen wische kurz durch und spüle den Topf mit Wasser aus -und weg sind die Schlierstreifen.

    Wünsche noch viel Spass mit dem TM und
    liebe Grüße
    Iris
     
    #10
  11. 24.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Hallo,

    wichtig zu wissen:

    KINDERHÄNDE passen OHNE Probleme oben durch die Deckelöffnung!!!

    Meine Hand würde ich auch noch durch kriegen.

    Wir hatten das Thema hier schon mal, weil ein Unfall passiert war, der dann zum Glück noch "glimpflich", sprich ohne Fingerverlust ausgegangen ist.
     
    #11
  12. 15.03.08
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Hallo Ihr Lieben,

    zur Erinnerung hole ich diesen Thread mal wieder hoch.

    Vielleicht hat ja noch jemand Tipps auf Lager!?
     
    #12
  13. 15.03.08
    Alika
    Offline

    Alika Sponsor

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Hallo Christine,

    danke für Hochschupsen. Habe es mir gleich kopiert. Für mich als Neuling sind viele neue Tipps dabei. Mir selbst fällt im Moment nichts ein, was ich dazu beitragen könnte.
     
    #13
  14. 16.03.08
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Huhu,
    mir fehlt beim Kartoffelbrei der Zusatz "unbedingt mit Schmetterling". Ich finde ohne Schmetterling wird er auch kleisterig................
     
    #14
  15. 16.03.08
    Alika
    Offline

    Alika Sponsor

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Hallo,

    Koche die Kartoffeln mittlerweile nur noch im Garkörbchen und gebe sie anschließend in den Gartopf und mixe kurz auf. Dann habe ich den Kartoffelbrei, so wie wir ihn gerne mögen.
     
    #15
  16. 20.08.08
    tanita
    Offline

    tanita

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Hallo Ihr Lieben,
    zum Thema Sahne schlagen:
    Mit oder ohne Schmetterling,immer mit Sichtkontakt,
    sonst gibts Butter...
     
    #16
  17. 20.08.08
    exskycrash
    Offline

    exskycrash

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Hallo zusammen,

    man kann während Varoma-Kochen die Teller auf dem Varoma gleich anwärmen.

    Viel Spaß allen Thermomixbesitzern,
    LG Gabi
     
    #17
  18. 20.08.08
    Thermi
    Offline

    Thermi

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    Hallo Ihr lieben Mixis
    Rohkost – Reste: Rohkost Reste einfach mit Frischkäse vermischen und einen tollen Brotaufstrich daraus zaubern.
    Noch Plätze frei im
    Dampfgaraufsatz ?
    Wenn im Dampfgaraufsatz noch Platz frei ist, füllen sie diesen z.B mit
    - abgewaschenen und/oder in Alufolie gewickelten Eiern, die hartgekocht werden sollen. Dann evtl. Brotaufstrich daraus machen.
    - Kartoffelstückchen, die später als Bratkartoffeln dienen oder für Aufläufe verwendet werden können.
    - man kann während Varoma-Kochen die Teller auf dem Varoma gleich mit anwärmen.

    Tipp für den
    Dampfgaraufsatz:
    Mehlspeisen, Dampfnudeln u. Knödel gelingen besser, wenn ein Leinentuch (nur 1 Schicht) auf dem Boden des Dampfgaraufsatzs liegt.
    Die Schlitze verkleben nicht, der Dampf kann trotzdem durch.
    Dampfgareinsatz
    Zu klein ?
    So wird
    er größer: Kein Problem. Sie können den Inhalt auch zu einem Berg türmen und den Dampfgaraufsatz mit Alufolie verschließen – möglichst dicht, bitte. Und damit der überschüssige Dampf austreten kann, bitte mit einer Gabel 6 – 10 Löcher einpieksen. Zwischen dem Gagut und der Alufolie sollte aber noch etwas Luft frei bleiben, damit der heiße Dampf zirkulieren kann. Dauert dann evtl. mit dem garen aber etwas länger. Deshalb die Faustregel. Die härtesten Leb.mittel immer als unterstes.
     
    #18
  19. 20.08.08
    Leckerli
    Offline

    Leckerli

    AW: Was bei der Anwendung/Benutzung/Arbeiten mit des/m Thermomix zu beachten ist (bitte ergänze

    @philothea und lapislazuli

    Also mit dem Sahne schlagen habe ich hier auch mal was anderes gelesen, kann es aber gerade nicht finden. Das war so - und ich mache es jetzt immer so:

    2 Becher kalte, gute Sahne (also keine H-Sahne) in den kalten Mixtopf und das Ganze ohne Rühraufsatz so lange auf Stufe 10 schlagen, bis das Geräusch sich verändert (sind so ca. 10-15 Sek).
    Ist sie noch nicht so steif, nur noch einmal kurz hochdrehen und direkt wieder aus! Dann ist sie perfekt!!!
     
    #19
  20. 20.08.08
    Leckerli
    Offline

    Leckerli

    #20

Diese Seite empfehlen