Was besticht euch durch seine Einfachheit?

Dieses Thema im Forum "Die besten Rezepte" wurde erstellt von Muggi, 21.07.10.

  1. 21.07.10
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Hallo!

    Ich suche Essensideen, die durch ihre Einfachheit genial sind, man aber leider nicht immer drandenkt!
    Z.B. sagt mein Mann ab und zu:" Mach`doch mal wieder einfach Zwiebelbrot!"

    Er meint damit Zwiebel leicht anbräunen, Schwarzbrot anrösten (oder toasten) und die Zwiebel rauf. Salz und Pfeffer, fertig. MEGALECKER!

    Oder Toastbrot mit Frischkäse und dann frische Tomatenscheiben drauf. Salz und Pfeffer, fertig. MEGALECKER!

    Da kennt ihr doch bestimmt auch viele solche Essen, vielleicht auch von früher (Oma :)...)

    Es sollte halt echt super einfach sein, sowohl bei den wenigen Zutaten, als auch bei der Zubereitung!
     
    #1
  2. 21.07.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Meine Oma kochte immer Milchsuppe:
    1 Liter Milch mit 1 Päckchen Vanillepudding nach Anweisung kochen und dann gab sie entweder Rosinen oder eingemachte Kirschen hinein.
    Hab ich als Kind immer Samstags bei ihr gegessen.
     
    #2
  3. 21.07.10
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    Hi Muggi,

    tolle Idee. Tomatenbrot ist mir jetzt auch gleich als Erstes eingefallen.

    Dann wären da noch:

    - Schnittlauchbrot (Brot, Butter oder Frischkäse, Schnittlauch und etwas Salz)
    - Bruscetta (Toast oder Weißbrotscheiben, Tomatenwürfel, Basilikum, Parmesan, Salz und Pfeffer)
    - Suppen wie Riebelesuppe, Grießsuppe, Grießnockerl usw.
    - Leberkäse, Spinat und Spiegelei
    - mein Favorit im Sommer: Nudelsalat in allen Variationen (heute z.B. mit Putenschnitzel - von gestern - , Radiccio, Mais, Karotten und das "Pur-Joghurt-Dressing von Develey")

    LG
    Pebbels
     
    #3
  4. 21.07.10
    Power-Jenny99
    Offline

    Power-Jenny99

    Hallo!!!

    Bei uns damals im Ferienlager gab es zum Abendessen von den Kochfrauen hin und wieder(bei guter Führung der Kinder und Betreuer):

    - Eierbutters (belegt mit gekochten Ei)
    -Tomatenbutters (belegt mit Tomaten, Zwiebelchen)
    -Reibekuchen mit Apfelkompott
    -Milchsuppe
    -gebratenen Nudeln
    -Bratkartoffeln

    War das immer super lecker!!!

    Gruß Jenny ;)
     
    #4
  5. 21.07.10
    christina
    Offline

    christina

    Hallo,

    ganu einfach und lecker sind Stampfkartoffeln mit Buttermilch.

    Einfach Salzkartoffeln kochen, mit etwas Butter grob zerstampfen(kein Pürree) von machen.
    Eine ortion in einen tiefen Teller geben und dazu eine große Tasse mit kalter Buttermilch.
    Das wird dann mit einem großen Löffel gegessen. Kartoffelstampf auf den Löffel und dann in die Buttermilch tauchen.

    Himmlisch sag ich euch. Das gab es schon lange nicht mehr bei uns.

    Gruß Christina
     
    #5
    puschel06 gefällt das.
  6. 21.07.10
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    .... da fällt mir noch ein schnelles (Reste-)Gericht aus meiner Kindheit ein:

    gekochte Nudeln mit Wurstresten (Salami, Schinken o.ä.) oder Speckwürfel in der Pfanne gebraten und dann Ketchup dazu ;) - also eine Art Schinkennudeln....

    Das fand ich immer superlecker :rolleyes: - und meine Kids mögen es heute auch sehr gern (wenn es mal wieder schnell gehen muss)

    LG
    Pebbels
     
    #6
  7. 21.07.10
    christina
    Offline

    christina

    Huhuu,

    mir fällt noch etwas ein. Wünschen sich meine Kids oft.
    Strammer Max
    Graubrot auf einen Teller mit Butter bestreichen, eine scheibe Schinken, gekocht oder roh. EIne Scheibe käse darauf.
    Dann zwei Spiegeleier braten auf das Brot legen.
    Dazu Tomaten oder eingelegte Gurken.
    Sehr lecker und simpel.

    Gruß Christina
     
    #7
  8. 21.07.10
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,

    bei meiner Oma gabs z.B. auch Semmelschmarrn, ähnl. Kaiserschmarrn - nur mit Milch/Ei eingeweichten Brötchenstücken - darüber Zimt/Zucker lecker.

    Ach ja, auch "Polizeifinger" gabs oft = Schupfnudeln angebraten, dazu Kompott.
     
    #8
  9. 21.07.10
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    zur Zeit liebe ich Zucchininudeln. Einfach Zucchini mit Zwiebeln im TM 2-3 Min andünsten, Sahne und etwas Schmelzkäse dazu und ca. 10 Min/ 100° Stufe 2 Linkslauf. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Gemüsebrühe zugeben gut abschmecken . Fertig
    Bei mir kommt immer etwas Chili mit rein.
     
    #9
  10. 21.07.10
    Kennasus
    Offline

    Kennasus

    Hallo,

    bei uns gab es immer "Käsestullen" das war altes Brot 2 Scheiben und in der Mitte Schnittkäse, z.B. Gouda. Die Stullen wurden dann in Fett von beiden Seiten angebraten bis der Käse etwas zerlaufen ist. Dazu Ketchup. LECKER und das alte Brot wurde so auch verbraucht.
     
    #10
  11. 21.07.10
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Hallo Susanne!

    Das hört sich ja gut an!
    Vielleicht noch abwandeln in Schinken-Käsestullen, dann wär´s ja fast wie ein "Brot-cordon bleu" !
    Passt genau zum Thema :), muss ich versuchen. Salat dazu mhmmmm!
     
    #11
  12. 21.07.10
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    Brotscheiben die schon was älter sind.. in butter braten und dann noch Eiermlich gut gwürzt mit Kräuter drüberleeren und stocken lassen..
    Sehr lecker und schnell gemacht..

    gruss uschi
     
    #12
  13. 21.07.10
    Muckla
    Offline

    Muckla

    Hallo, wie wärs mit Kartoffeln (kocht der TM fast alleine) mit Sahnehering oder Quark/Leinöl. LG Claudia
     
    #13
  14. 21.07.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    bei uns gibt es ab und an einfach nur ein frisches Brot mit Butter und Salz oder Röstzwiebeln. Russische Eier sind bei uns sehr beliebt, Spiegelei mit Schinken und Schnittlauch auf Schwarzbrot, Tomatensalat mit weißen Bohnen, Rindfleischsalat mit Gurken und Zwiebeln...hm..da könnt ich ja grad mal wieder was davon machen.
     
    #14
  15. 21.07.10
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Hallo Susasan!

    Schön, dass du mal wieder was davon machen möchtest, das war ja der Sinn meiner Frage, dass man sich mal wieder an die einfachen Sachen erinnert.
    Gerade jetzt im Sommer, wenn man keine Lust auf eine Riesenaction hat ;) !
     
    #15
  16. 21.07.10
    marvi
    Offline

    marvi

    Hallo!

    Bei uns ist das einfache Abendessen gebratenes Brot: Brot mit Butter schmieren, Tomatenscheiben drauf und Käse drüber und dann in der Pfanne so lange braten, bis der Käse geschmolzen ist. Und das mache ich mir jetzt erst einmal! ;)
     
    #16
  17. 21.07.10
    Viola Würzig
    Offline

    Viola Würzig

    Hallöchen,

    da fällt mir spontan Rührei mit Tomaten ein. Tomaten in der Pfanne mit wenig Öl andünsten. Wenn sie anfangen "matschig" zu werden, die Eier darauf und rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Göttlich :rolleyes:.
     
    #17
  18. 21.07.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo zusammen,

    mir fällt dazu die Zuckerstulle oder Streuselstulle ein, hab ich lange nicht mehr gegessen:

    Eine Schreibe Graubrot mit Butter bestreichen und dann Zucker oder Schokostreusel darauf streuen. Die Butter muss natürlich so dick gestrichen werden, dass Zucker oder Schokostreusel festpappen. Lecker!!
     
    #18
  19. 21.07.10
    elisa
    Offline

    elisa

    Hallo,

    da fällt mir die Milchsuppe ein, die mir meine Oma als Kind oft vor dem Zubettgehen gemacht hat: Schwarzbrot in ganz dünne Schnittchen schneidne (so dünn wie Wurst), Salz drüber und heiße Milch drauf.
    Hab das aber seit meiner Kindheit nicht mehr gegessen, ich glaub das schmeckte nur von Oma so gut.....

    Meine Kinder machen gerne "Kässchmelzbrot". Brot, Käse drauf, ab in die Mikrowelle und zuschauen bis der Käse schmilzt....lecker
     
    #19
  20. 21.07.10
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Hallöchen,

    ich mache gerne aus altem Brot, am liebsten mit altem Bauernbrot folgendes: Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen, alte Brotscheiben darin tunken und in der Pfanne braten. Meine Mutter hat das früher, als ich noch klein war, mit ins Schwimmbad genommen, die schmecken auch kalt unheimlich lecker (eigentlich noch besser als warm) und dazu Ketschup.

    ... könnt ich eigentlich mal wieder machen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen