Was braucht ein Notebook????

Dieses Thema im Forum "PC und Co." wurde erstellt von mica, 15.01.08.

  1. 15.01.08
    mica
    Offline

    mica

    Hallo,

    da ich gerade nebenher noch eine Ausbildung mache, möchte ich mir gerne eine Notebook zulegen. Oder einen neuen Computer.

    Könnt ihr mir helfen und sagen, auf was ich achten sollte und was drin sein sollte und was nicht?

    Danke.

    Grüßle
    Micha
     
    #1
  2. 15.01.08
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallo,

    mein Mann hat bei meinem Lappi darauf geachtet, dass

    -genuegend Arbeitsspeicher min.1GB wenn nicht mehr
    -Wlan integriert
    -Groesse des Monitors
    -gute Grafikkarte - wichtig, wenn Du mal spielen willst :cool:

    das faellt mir auf die schnell ein.

    Vll, dass Du ein Markennotebook nimmst, wegen Reklam. oder Rep.
     
    #2
  3. 15.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallo Micha,

    da kann Dir so niemand raten. Dazu ist das Thema zu komplex. Du mußt schon schreiben, wofür Du den Rechner benötigst.
    Z.B. brauche ich keine gute Grafikkarte, da ich weder spiele noch Programme habe, die eine gute Grafikkarte benötigen. Dafür lege ich Wert auf Geschwindigkeit und Speichervolumen. Ein robustes Gehäuse ist für mich auch wichtig. Mein Laptop kommt auch in Fabrikhallen zum Einsatz...
    Dann ist ein Kundendienst in Deutschland sehr wichtig. Ich hatte mal einen Laptop, der mußte zur Rep. ins Ausland geschickt werden und ich hätte 6 Wochen auf ihn warten müssen...da habe ich mir umgehend einen Neuen zugelegt!
    Geh doch mal in einen guten Fachhandel und lasse Dich beraten. Es gibt auch sehr gute Verkäufer bei satur*. Und da gibt es oft echte Schnäppchen. Dagegen kaufst Du bei vermeintlichen Schnäppchen, wie bei den beiden Brüdern Nord und Süd, oft Dinge mit, die Du vielleicht gar nicht brauchst aber bezahlst.

    Und dann gibt es ja auch Unterschiede bei den Betriebssystemen...

    Übrigens: meine Tochter hat ein MacBook, mein Mann und ich (und das ganze Büro) haben einen Vaio (Sony)!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #3
  4. 15.01.08
    Kaffeebohni
    Offline

    Kaffeebohni Kaffeebohni

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hi Micha,

    ...und drauf gucken, daß ein guter Akku drin ist... damit das Teil nicht gleich schlapp macht.
    Informier dich nur gut!!
     
    #4
  5. 15.01.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallo,
    wir als sogenannte (DAUs = DümmsterAnzunehmenderUser, Bezeichnung meines Sohnes) haben uns für ein DELL-Laptop entschieden. Auf deren hp kann man die benötigten Komponenten beliebig zusammenstellen, die Kosten werden gleich berechnet (da kann ganz schön was zusammenkommen). Das haben wir gemeinsam gemacht, unser Sohn als Experte hat uns da geholfen, denn die Fachbegriffe sind für uns "Böhmische Dörfer".
    Was ich sehr empfehlen kann ist der Kundendienst, entweder telefonisch oder am PC, ich hatte schon eine Chat-Beratung mit einem Kundendienst-Berater, da habe sogar ich alles verstanden;) Und der Austausch eines defekten Akkus und eines defekten Kabels war innerhalb eines Tages erledigt, ohne Probleme. Das rechtfertigt in meinen Augen auch den etwas höheren Preis von DELL.
     
    #5
  6. 15.01.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hi!

    Wie boqueria schon schrieb, kommt es auf dich an!!
    Ich achte auf einen großen Monitor und auf eine lange Akkulaufzeit.

    Weiters bekommst du nur mehr Notebooks mit Windows Vista! Viel Spass damit!! ;););) Ich kämpfe gerade selber damit! Auch das Office 2007 ist ein Horror, es ist komplett anders.
     
    #6
  7. 15.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Noch einmal hallo,

    @Sandra: das ist ein guter Hinweis!

    @Micha: wenn es irgend geht, dann sieh zu, dass Du noch ein Modell mit XP bekommst. Vista ist noch nicht ausgereift. Wir haben im Büro alle Betriebssysteme und Vista stürzt öfter ab als der Rest!

    Liebe Grüße
     
    #7
  8. 15.01.08
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hi,
    kannst du bitte noch folgende Sachen dazuschreiben:

    - trägst du ihn viel mit dir herum? Benutzt du ihn an Orten, wo du keinen Strom hast?
    - gehst du sorgfältig mit deinen Sachen um oder soll es schon was abkönnen?
    - steht er nur an einem Ort oder an zwei oder mehren verschiedenen
    - was willst du damit machen: Grafikbearbeitung, Videos, Textverarbeitung, Surfen, Spiele - ältere oder was neues
    - bist du geräuschempfindlich


    Generell haben wir mit gebrauchten IBM und einigen Dells gute Erfahrungen gemacht.

    Ciao,
    Sacha
     
    #8
  9. 15.01.08
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallöchen,

    wir schwören auf IBM - jetzt Lenovo!=D

    (Aber die Marke ist Geschmackssache!)

    Ich würde im Moment versuchen ein relativ neues gebrauchtes Notebook zu bekommen, evtl auch Ausstellungsstück (aber nicht aus Medi*M*rkt oder ähnlichen Riesenmärkten), - sprich ein Modell vom letzten Jahr, dass noch unter XP läuft. Vista ist gaaaanz anders und seeeehr gewöhnungsbedürftig!!:rolleyes:

    Ansonsten kann ich dir eigentlich auch nicht raten, was du brauchst ist schon sehr individuell!

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #9
  10. 15.01.08
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallo,
    hm, schon wieder eine negative Meinung zu Vista. In der letzten Woche habe ich 2 Rechner von XP auf Vista Business umgestellt und bin sehr zufrieden. Es lässt sich z. B. beim Startmenü genauso darstellen wie XP, bietet aber unaufdringlich ein paar sehr nette Zusatzfunktionen wie eine Vorschau im Explorer bei der man ohne Öffnen der Datei sofort sieht, was drin ist. Auch die Mediengalerie finde ich genial. Ob die Sachen jetzt bei Mac geklaut sind, ist mir ziemlich egal. Bisher laufen auch alle Programme, die ich unter XP auch im Einsatz hatte, stabil.

    Gestern habe ich mir zusätzlich zu Vista noch Ubuntu Linux installiert und kann jetzt beim Hochfahren zwischen den beiden umschalten - auch das hat problemlos funktioniert.

    Ciao,
    Sacha
     
    #10
  11. 15.01.08
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hi Sacha,

    also, wir haben es wieder "runtergeschmissen" vom Notebook, das Vista. Hatten es testweise aufgespielt, mal zum anschauen halt. Außer dass es ein ziemlicher Speicherfresser ist, haben wir nichts gefunden, was uns überzeugt hat. War allerdings die "home"-edition, vielleicht ist business besser??:rolleyes:

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #11
  12. 15.01.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallo,

    ich habe mein Läpschtopf jetzt seit September. XP gab es nicht mehr und ich hatte richtig Bammel vor Vista. Aber bis heute keinerlei Probleme, keine Umgewöhnung und auch keinen Absturz. Alles 1A!
     
    #12
  13. 15.01.08
    mica
    Offline

    mica

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallo,

    vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

    Sollte mit dem Notebook ins Internet können, wlan für dsl, muss meine Hausarbeiten darauf schreiben können und meine Fotos von meiner Digicam runterladen und bearbeiten (ohne dass wie jetzt der Computer abstürzt).

    Denke nicht, dass ich es besonders viel rumtragen werde aber dafür ist ein Notebook ja auch da, dass man es mal mitnehmen kann.

    Geräuschempfindlich, na ja, das kommt auf die Tagesform an.
    Spielen tu ich eigentlich nicht am Computer.

    Bei so einer teuren Anschaffung bin ich eigentlich schon vorsichtig und "schmeisse" es nicht ins nächste Eck.

    Bin auch keine, die auf Marken schaut.

    Wichtig ist mir ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Hoffe ich habe eure Fragen gut beantwortet.

    Grüßle
    Micha
     
    #13
  14. 15.01.08
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallo,
    bei den geringen Anforderungen solltest du wirklich ein gebrauchtes Notebook nehmen. Ich hab bis vor wenigen Tagen mit einem Dell Latitude D400 gearbeitet, das ist sehr leicht und kompakt. Wenn du es an einen LCD Monitor anschliesst und eine externe Tastatur dranhängst, dann hast du eine ausreichend schnelle Arbeitsmaschine, die du im Bedarfsfall einfach in jeden Rucksack stecken kannst, der ist total leicht. Bekommst du gebraucht z. B. hier:
    Dell Latitude D400 Subnotebook, Ingolstadt - Notebooks, Laptops kaufen und verkaufen über private Kleinanzeigen
    oder bei Ebay:
    DELL Subnotebook Latitude D400 Centrino 1,4/512/40/XP bei eBay.de: (endet 16.01.08 16:04:17 MEZ)
    für ca. 300 EUR.

    Du kannst bei Bedarf auch problemlos Arbeitsspeicher nachrüsten - ich hab z. B. noch einen Riegel nachgekauft und hatte 1 GB RAM drin und eine grössere Festplatte reingesteckt. Das sind Standardkomponenten, die man in jedem PC Laden günstig bekommt.

    Das Ding ist sehr robust und wenn du dir noch eine Docking-Station dazu nimmst, hast du einen vollwertigen Arbeits-PC für unter 500 EUR den man absolut nicht hört und bei Bedarf ohne Kabel abziehen usw. unter den Arm klemmen kann.

    Nachteile: beim Betrieb unterwegs ist der Bildschirm etwas klein und nicht sehr hell und die Tastatur ist fürs Romane schreiben auch nicht so toll. Aber die kleine Grösse war mir da wichtiger. Im Sommer einfach im Café den Rucksack auf und mal eben über WLAN Hotspot online gehen ist kein Problem.

    Neugeräte von Dell haben den Vorteil, dass man sie mit bis zu drei Jahren Luxusgarantie inkl. 24 Austauschservice bekommt. Die Website von Dell ist ziemlich furchtbar und die Unterschiede der Reihen nicht gut erklärt. Latitude und Precision sind die ganz stabilen, hochwertigen Arbeitsgeräte, die man auch mit Dockingstation (= ohne Kabelsalat) betreiben kann. Vostro ist nicht so hochwertig verarbeitet aber immer noch gut. Die xps Serie ist eher was fürs Wohnzimmer oder Gamer.

    Auch die gebrauchten Thinkpads von IBM sind zu empfehlen:
    eBay: thinkpad, notebook, thinkpad t41, thinkpad t30
    Noch robuster als die von Dell und die Tastatur und der Bildschirm sind eigentlich so gut, dass man gar keine externen Geräte mehr braucht.

    In einigen Läden wie z. B. http://www.gebrauchte-computer.de/ oder auch bei einigen Ebay-Händlern bekommt man die auch mit Gebrauchtgerätegarantie.

    Also mehr als EUR 500 solltest du bei den Anforderungen wirklich nicht ausgeben.

    Noch ein Wort zu den Billigangeboten von Aldi, Saturn usw.:
    die bieten teilweise Neugeräte mit mehr Leistung für ähnlich wenig Geld. Aber meiner Erfahrung nach sind da oft nicht sehr hochwertige Komponenten drin, die Lautstärke nervt und die Ergonomie passt nicht.

    Ciao,
    Sacha
     
    #14
  15. 15.01.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallo Sacha,

    danke für die tolle Erklärung. Da ich demnächst noch mal einen Laptop für Sohnemann in Erwägung ziehe und von ähnlichen Voraussetzungen wie Micha ausgehe, hat mir die Erklärung toll geholfen.
     
    #15
  16. 15.01.08
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallo Ulli,
    frag deinen Sohnemann am Besten vorher, wie er das mit den Spielen sieht. IMHO lohnt es sich aber, diesen Punkt beim Notebookkauf ausser Acht zu lassen und statt dessen lieber einen Extra-PC mit einer guten Grafikkarte zusammenzubasteln.

    Ciao,
    Sacha
     
    #16
  17. 15.01.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallo Sacha,

    spielen kann er weiterhin an seinem jetzigen PC. Das ein Laptop dafür nicht unbedingt geeignet ist, hat er schon gemerkt ;) , seither darf ich wieder mehr mit meinem Laptop arbeiten.

    Aber nach den Sommerferien darf er auch mit einem Laptop in die Schule kommen und da die meisten seiner Klassenkameraden das dann auch machen, möchte ich ihm auch die Möglichkeit geben.

    Wenn ich mir vorstelle, dass wir in der Schule nicht mal nen Taschenrechner verwenden durften und heutzutage kann der computer schon mit in die Schule gebracht werden dann schüttel ich den Kopf.
     
    #17
  18. 19.01.08
    mica
    Offline

    mica

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallo Sacha,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
    Werde dann mal überlegen was ich mache.

    Grüßle
    Micha
     
    #18
  19. 19.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Was braucht ein Notebook????

    Hallo Biene,

    wir haben bei Vista natürlich "business" im Büro. Trotzdem haben wir nur einen Rechner damit bestückt. Wir finden Vista derzeit noch unmöglich. Da wir Software für die Industrie entwickeln, schaffen wir es immer wieder Vista abzuschießen! Gott sei Dank vertrauen unsere Kunden Vista auch noch nicht. Irgendwann wird dieses Betriebssystem die Kinderkrankheiten abgelegt haben. Dann werden wir umsteigen...

    @Micha: Kauf' ein Auslaufmodell. Du kannst ruhig in die großen Geschäfte gehen. Es gibt überall die gesetzliche Garantie von 2 Jahren, ich glaube bei Satur* sogar 3 Jahre!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #19
  20. 19.01.08
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    #20

Diese Seite empfehlen