Frage - Was für Körner kaufen - wieviel habt ihr auf Vorrat und was für Sorten?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von yvi2202, 25.09.11.

  1. 25.09.11
    yvi2202
    Offline

    yvi2202 hat endlich den TM :-))))

    Huhu!!

    Ich will unser Brot jetzt immer selber backen und hab auch schon einige Rezepte gefunden, die ich testen will.

    Nun will ich die Tage mal zur Mühle fahren um mir Körner zu kaufen.
    Wie viel habt ihr denn so auf "Lager" zu Hause?
    Wie bewahrt ihr diese auf?

    Und was für Sorten?
    Roggen will ich auf jeden Fall holen.

    Auch Weizen?
    Kauft ihr noch so Mehl im Laden?

    Noch Empfehlungen??

    Hab den TM seit gestern und so happy :cool:=D

    LG
    Yvi
     
    #1
  2. 25.09.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Yvi,

    toll, dass dein TM nun bei dir eingetroffen ist und du schon kräftig am wirken bist.

    Da warst du ja schon ordentlcih fleißg gewesen, wenn du einige Rezepte gefunden hast. Von daher wäre es wichtig dir diese Körner zu besorgen, wenn du sie den Teig aus dem vollen Getreide machen möchtest.

    Ich habe auch immer das reguläre Weizenmehl zu Hause.

    Roggen, Weizen, Dinkel und eine 6 Korn-Getreidemischung.
    In der Regel habe ich 2 Abnehmer und im 5 KG Pack gab es das Getreide günstiger. Von dahe habe ich immer jeweils 6 KG gekauft und so hatte jeder 2 KG Vorrat. Das war überschaubar und ich hatte so das Glück keine Untermieter gehabt zu haben.

    Zur Zeit kaufe ich es in der Alnatura oder bei Spinnrad immer im KG Pack; da die Mühle keinen Privatverkauf mehr anbietet. LEIDER.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #2
  3. 25.09.11
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo ivi,

    ich habe das Glück, dass ich mit dem Radl zur Mühle fahren kann und so keine großen Vorräte lagern brauche.

    Wenn Du Anfänger bist, dann würde ich vorwiegend Weizen, Dinkel und ein bissi Roggen lagern. Mit Hefebroten würde ich anfangen, damit erst einmal ein Teiggefühl entsteht.

    Du allein weißt nur, wieviel Brot Du in der Woche brauchst und danach mußt Du Deinen Vorrat halten. Gut ist, wenn die Kerndl luftdicht verschlossen sind. Es gibt von Lock&Lock große Behälter, wo man den Vorrat gut lagern kann.

    Mein ganz persönlicher Traum, ist ein Holzgetreidebehälter, aber das wird wohl ein Traum bleiben, da ich im Moment noch nicht wüßte, wo ich ihn in der Küche an die Wand machen könnte.

    Wenn Du es nicht so weit zur Mühle hast, dann würde ich Dir raten, dass Du Dir keinen großen Vorrat anlegst, da das Getreide in der Mühle besser lagert
     
    #3
  4. 25.09.11
    yvi2202
    Offline

    yvi2202 hat endlich den TM :-))))

    Danke!
    zu weit ist es nicht bis zur Mühle.
    Aber so ein bisschen Vorrat wollte ich mir schon zulegen.
    Naja 3 - 4 Brote werde ich schon brauchen.

    Ich werde es ja sehen.

    Von Alnatura hatte ich jetzt Roggen gekauft - aber nur zum ausprobieren.
    Der Preis ist mir da einfach zu hoch ;)

    Will dann mal schauen was die Mühle so zu bieten hat.

    LG
    Yvi
     
    #4
  5. 25.09.11
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Hallo Yvi,
    nur als Tipp, diese Woche bis zum 3.10.11 gibt es bei Tupperware noch das EidgenossenPlus Set für 39,90 Euro statt 55,90 Euro.

    Größe sind 2,2l;1,6l;350ml und 2 mal 1l
     
    #5
  6. 26.09.11
    Luna2009
    Offline

    Luna2009 *

    Hallo Ivi,

    ich habe immer die Standard-Getreide im Vorrat, also Dinkel, Weizen und Roggen. Damit bist Du für fast alle Rezepte gut gerüstet.

    Leider haben wir keine Mühle in der Nähe und ich kaufe Getreide von Alnatura im dm-Markt. Da ist es bei uns trotzdem noch am günstigsten als Super- oder Raiffeisen-Markt.

    Viele Grüße - Luna
     
    #6
  7. 26.09.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Guten Morgen,
    ich habe eine Mühle in meiner Nähe und auch unsere Edeka verkauft die Produkte dieser Mühle. Zuhause habe ich immer Weizen-und Roggenkörner. Weizenmehl 550 und 1050 und Roggenmehl 1150. Außerdem noch mediteranes Mehl und Spätzlemehl, welches ich gerne für Weißbrote verwende. Mein Getreide mahle ich separat in einer Mühle, da ich sehr viel backe und den TM nicht überlasten will. Für kleine Mengen nehme ich auch den TM. Ich habe auch eine 6-Kornmischung und 6-Kornflocken. Ich muss dazu sagen bei uns wird kein Brot seit Jahren gekauft alles wird selbst gebacken.
     
    #7
  8. 26.09.11
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo Yvi ,

    wir haben auch immer Weizen ,Roggen und Dinkelkörner , eine Saatenmischung (Vierkorn oder Siebenkorn) - alles in 2,5 Kg .
    Dann noch Roggen - und Dinkelmehl in auch jeweils 2,5 Kg.
    Ich bestelle bei der Adler-Mühle und lagere in großen Lock und Lock Dosen.Das klappt prima und ich hatte auch noch nie Mehlmotten...;) bzw.wenn,bleiben sie in der Dose...
    Die Dosen sind bei QVC sehr günstig ( Tupper ist mir für den Zweck zu teuer ).
     
    #8
  9. 26.09.11
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo

    Ich habe auch immer Weizen-Roggen und Dinkel Körner
    auserdem Saatenmischung und 5 Korn zu Hause.

    @marmorata, welche großen Lock&Lock Dosen sind das den.?
     
    #9
  10. 26.09.11
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    #10
  11. 26.09.11
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo Brigitte

    Danke für die Info.=D
    Die werde ich mir dann mal Bestellen.
     
    #11
  12. 26.09.11
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo Gelihexe ,

    ich habe diese Dosen (die mit Henkel )- und auch die von Brigitte.
     
    #12
  13. 26.09.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Brigitte,

    danke für den Link, die sind ja super und nicht so teuer. Tupper ist mir auch viel zu teuer für so was.
    Jetzt muss ich aber noch was fragen? Ich hab auch schon bei der Adler-Mühle bestellt, aber das ist genauso teuer wie im Biomarkt bei uns oder wie bei dm. Oder liegt das vll daran das ich nur 1 kg oder so bestellt habe?
    Ach ja was ich noch vergessen hab - ich lagere nur das Mehl in Dosen, macht ihr das auch mit den Körnern? Ich hatte noch nie irgendwelches Getier darin:confused:
     
    #13
  14. 26.09.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Ich nochmal,

    ich hab jetzt noch mal bei Adler-Mühle nachgeschaut, ja das lag daran das ich nur 1 kg Packungen gekauft habe. Bei den größeren Packungen wirds billiger.
     
    #14
  15. 26.09.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    ich habe jetzt erstmals bei www.ombio Weizenkörner, Roggenkörner, Dinkelkörner und eine 6-Korn-Mischung bestellt, ist super Ware, da werde ich wohl jetzt öfter bestellen. Zu Hause aus dem Supermarkt habe ich immer Weizenmehl Typ 405, Typ 550, Dinklemehl Typ 640, Weizenvollkornmehl und Roggenvollkornmehl, damit komme ich immer gut aus!

    Achso, ich werde Zukünftig wohl auch ganzes Getreide in gut schliessbare Dosen verpacken, denn ich hatte letztens Mehlmottengespinst in meinem Mehl, aber das war Mehl, das ich ziemlich lange nicht benutzt hatte, und dann habe ich mir meine Getreidekörner angeschaut, da huschte auch etwas herum, sah aus wie ein Silberfisch, oder was weiss ich was das war, also alles Mehl sofort entsorgt samt Körner. das passiert aber wohl nur, wenn man sein Mehl und die Körner länger nicht benutzt. Das Mehl und die Körner wurden hier ca. ein Jahr in Tüten relativ offen aufbewahrt, das ist nicht so toll!! Jetzt sehe ich zu, daß ich alles immer zügig verbrauche, und nicht so große Mengen kaufe. Ich hatte bei den Roggen,Weizen, Dinkelkörnern damals 5-kg Säcke gekauft, das war zu viel. Und weil ich so viele Getreidekörner hier hatte, habe ich dann das Mehl vernachlässigt, aber auch insgesamt nicht sooo oft gebacken, da nistet sich dann schon gerne was ein. Aber - wenn man das Getier eh schon mitgekauft hat, entwickeln die sich auch prächtig in den Lock und Lock Dosen!
     
    #15
  16. 26.09.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Gaby,

    na das hoff ich doch nicht dass man Getier mitkauft!!! Das wär ja der Hammer - igitt.
     
    #16
  17. 26.09.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    doch Thermonixe, hier waren ja schon Stimmen, die sagten, daß sie IMMER Geschlossene Dosen verwenden, und Trotzdem z.B. Motten hatten, weil man die eben auch mitkaufen kann, meistens ist es leider so, daß man die mitkauft, bzw. ein paar Larven
     
    #17
  18. 26.09.11
    green-violet
    Offline

    green-violet

    Hallo,

    das Getier kauft man leider mit. Besonders gerne in Vollkorn. Und die sind ganz schwer wieder weg zu kriegen. Ich friere jetzt meine Körner, wenn ich sie kaufe für einen Tag ein. Das soll die Larven abtöten *klingt ja plausibel, wir wären ja auch tot :rolleyes:*
     
    #18
  19. 26.09.11
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo green-violet,
    *gröhl* guter Satz! Ist das Mehl bzw sind die Körner dann immer noch haltbar oder werden sie beim auftauen feucht, was wiederum Schimmel begünstigt? Nicht, dass wir dann zwischen Pest und Cholera wählen dürfen....
    VG,
     
    #19
  20. 26.09.11
    Viola Würzig
    Offline

    Viola Würzig

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe immer Weizen-, Roggen- und Dinkelkörner vorrätig. Meine TM-Beraterin fährt immer mal zur Mühle und bezieht mich dann mit ein bei der Bestellung. Somit kauft sie dann große Mengen, die natürlich dann auch günstiger sind. Sie ist halt ein Schatz!!! Dann habe ich auch noch von Alnatura versch. Weizenmehl und Roggenmehl immer zu Hause. Ich habe die Körner und das Mehl auch in Lock & Lock Dosen und mit Ungeziefer noch nie Probleme - Gott sei Dank :rolleyes:.
     
    #20

Diese Seite empfehlen