Was gebt ihr nachmittags?

Dieses Thema im Forum "Babynahrung" wurde erstellt von Susi0815, 16.11.09.

  1. 16.11.09
    Susi0815
    Offline

    Susi0815 Inaktiv

    Hallo ihr Lieben,

    ich bins schon wieder! Hab mal wieder die nächste Frage!
    Versuche jetzt seit 2 Wochen meinem kleinen Sohn (7 Monate) nachmittags einen Obstbrei zu geben, hab alles schon versucht: selbst gemacht und Gläschen, will er aber alles nicht!
    Ich hab ihm auch einfach nur ne Banane verdrückt, schmeckt ihm aber auch nicht.
    Habt ihr einen Tipp für mich was ich noch probieren kann?? Kann ich ihm vielleicht auch nen Joghurt (Frucht*****) geben?? Oder eher nicht, ist ja doch viel Zucker drin!

    Hoffe mir kann jemand helfen!

    Danke schon mal im Voraus

    Susi =D
     
    #1
  2. 16.11.09
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hi,

    also Joghurt würde ich ihm noch nicht geben. Da würde ich noch mind. 3 Monate warten. Ist natürlich meine persönliche Meinung.

    Hat er schon Zähne?? Meiner hat in dem Alter gerne Birne gegessen. Die habe ich liegen lassen bis sie schön weich war und dann hab ich ihm da kleine Stückchen gegeben.
    Was er auch gerne gegessen hat war Getreide Obst brei allerdings war da nur sporadisch Getreide drin also mind. 2/3 Obst und der Rest etwas Dinkel von Alnatura.

    Und ganz ehrlich wenn schon Joghurt dann natur mit selbstgemachter Marmelade.
    Ich hab letztens erst mal wieder gesehen was in Früchtejoghurt drin ist *schüttel*. Also da ist alles drin bloß keine Früchte.
     
    #2
  3. 16.11.09
    Cath
    Offline

    Cath Inaktiv

    Hallo Susi,
    unsere kleine jetzt schon 1 Jahr wollte auch keine Obst oder Getreidebreis und Banane Bähh. Wir haben dann Trauben geschält und Birne (ganz weiche) und worauf sie total abgefahren ist war Brezel. Laugenbrezel vom Bäcker, Salz abmachen und ein Stück zum lümmeln geben. Das fand sie super, konnte es selbst halten und schon mal kauen üben.
    Obst Joghurt rate ich auch von ab, was da alles drin ist, das mochte ich meinem Kind nicht geben.
    Habe Obst (z.B. Apfel, Traube, Aprikose, Pflaumen Birnen) in den Mixi, ein kleines Becherchen Naturjoghurt genommen und 5 Sekunden Stufe 5 gemixt.
    Super selbst mein Mann wollte den Rest essen.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen.
    Liebe Grüße
    Cath
     
    #3
  4. 16.11.09
    Argentona
    Offline

    Argentona

    Hallo,
    die anderen haben dir schon von gekauftem Fruchtjoghurt abgeraten, ich finde auch, das wäre ganz schlecht. Birne - ganz reif - ging bei meinem Sohn - inzwischen 21 Monate alt - am Anfang auch am besten.
    Sonst kann ich dir nur raten, dran zu bleiben. Manchmal dauert es einfach etwas länger. Wie wäre es, andere Obstsorten zu testen?
    Wieviele Mahlzeiten hast du denn sonst schon eingeführt? Vielleicht könntet ihr auch erst eine andere Mahlzeit probieren.
    Ich wünsche dir viel Geduld, Katja
     
    #4
  5. 16.11.09
    kinderla
    Offline

    kinderla

    hallo susi0815

    ich persönlich habe das immer so gemacht :

    jeden tag zur selben zeit das selbe füttern wir haben mit karotte gestartet... jeden tag und dann nach 2 wochen karotte und kartoffel etwas öl oder butter ran und fertig... ich hab immer montags nen topf mit karotten und kartoffel gekocht und dann püriert und danach eingefroren in kleine tupper... ist besser wie gläschen und auch viel günstiger... da ich meine 3 kinder immer sehr lange gestillt habe dauerte es lange bis wir nachmittags eine mahlzeit ersetzten und da hab ich banane gefüttert später dann geriebener apfel... immer pöh a pöh und ich finde die kleinen brauchen keine große abwechslung... am anfang kriegen sie ja auch nur milch ob brust oder flasche ! der geschmack entwickelt sich langsam und die kinder gewöhnen sich schneller an eine neue mahlzeit wenn es jeden tag gleich ist...

    ah ja ich hab mit einem silikonlöffel gestartet dieser war aus der dm
    und ganz weich für das baby perfekt...

    die werden so schnell gross und essen dann eh bei den anderen am tisch mit das was sie wollen...
    meine kleine ist 2 jahre und 8 wochen jung...

    vlg kinderla
     
    #5
  6. 17.11.09
    Susi0815
    Offline

    Susi0815 Inaktiv

    Hallo ihr Lieben,
    die ersten Zähne sind gerade durchgekommen. Hab ihm auch schon mal eine Stück von der Breze gegeben, schmeckt ihm aber auch nicht. Ich hab nun schon Birne, Apfel, Banane, Pfirsich, Traube ausprobiert, teils selbst gemacht mit Reisflocken oder halt Gläschen gekauft, war aber nicht so begeistert wie ich dachte. Dann hab ich versucht ihm abends einen Milchbrei zu geben, hab einmal denn von Aptamil gegeben (Banane-Grieß) und einmal nur Grieß von H***, wollte er auch nicht.
    Schön langsam bin ich wirklich am verzweifeln! Meint ihr ich soll einfach noch warten? Mittags ist er ganz schön seinen Brei, der schmeckt ihm auch richtig gut, denn koch ich ihm immer selbst und gefrier es dann ein! Vielleicht sollte ich einfach noch weiterstillen und in ein paar Wochen nochmal versuchen oder?
    Was meint ihr???
    Vielen Dank für eure schnellen Antworten
     
    #6
  7. 17.11.09
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Susi =D
    ich würde auch sagen, warte einfach, bis Dein Kleiner soweit ist. Momentan scheint er ja mit dem, was er bekommt, zufrieden zu sein.
    Außerdem ists für Deine Nerven besser. ;)

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #7
  8. 23.11.09
    Röncke
    Offline

    Röncke

    Hallo,
    ich habe bei meinem Sohn mit 7 Monaten angefangen, ihm Joghurt zu geben. Habe ihm einen Dattel-Brotaufstrich aus dem Bioladen druntergerührt, hat ihm sehr gut geschmeckt. Aber wenn Dein Sohn wirklich nicht will und es für Dich okay ist, würde ich ihn noch weiter stillen und es halt in 2 Wochen noch mal probieren.
    Liebe Grüße, Röncke
     
    #8
  9. 23.11.09
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Hallo Susi,
    es ist zwar schon eine Weile her, aber ich habe meinen Sohn 15 Monate gestillt. Angefangen habe ich mit 6 Monaten Karotten/Kartoffeln oder Fenchel/Kartoffeln mit einem Teel. Butter
    Nach 2 Wochen dann nachmittags Banane mit 2-3 Butterkeksen zerdrückt. Das hat er sehr gerne gegessen. Vielleicht probierst du das noch mal.
    Ich wünsche dir viel Geduld!:goodman:
     
    #9

Diese Seite empfehlen