Was gibts bei euch an Sylvester???

Dieses Thema im Forum "Winter" wurde erstellt von racing, 25.11.08.

  1. 25.11.08
    racing
    Offline

    racing

    Hallo wir haben jedes Jahr entweder Raclette oder Fondue, dieses Jahr möchte ich gerne mal was anderes machen, wir sind 4 Erwachsene und 4 Kinder.
    Vorgestellt habe ich mit kalte und warme Platten, was könnt ihr mir für Vorschläge machen?
     
    #1
  2. 25.11.08
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Oh ja, ich hab nen Vorschag:

    Geh zum Metzger oder Partyservice deines Vertrauens :rolleyes: und bestell das
    Sylvesteressen einfach. Zumindest die kalte Platte wird dir jeder Metzger/Partyservice fertigmachen. Ob Abends noch warme Platten ausgeliefert werden, lässt sich ja klären.

    Frau muss nicht immer alles selber machen!
     
    #2
  3. 25.11.08
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde

    Hallo Tina,
    wir werden verschiedene Salate machen, Heringssalat allerdings mit Pellkartoffelstückchen (ala Schwiemu) drin, Eiersalat ohne Ananas (ess ich nicht gerne) aber mit Mandarinen, grüner Blattsalat und dann mal sehen was ich hier im Forum noch so finde, dazu Baguette. Vieleicht noch leckere Aufstriche mit Thunfisch oder so. Ein heißes Nachmitternachts-Süppchen wäre auch nicht schlecht.
     
    #3
  4. 25.11.08
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Tina,

    dieses Jahr wollte ich auch mal wieder was Anderes machen, sonst habe ich immer irgendwelche Partytöpfe gekocht, da meine Tochter am 01.01. Geburtstag hat :rolleyes:. Ich habe mir überlegt, eine deftige Suppe zu machen(evtl. Gulasch), dann kalte Platte mit Quarkfrikadellen, kleinen Schnitzeln u. Schinken-Spargelröllchen. Dann mache ich noch Pizza-Brötchenhälften(warm), Kartoffelsalat, Tortellinisalat und mehrere Dips für Baguette. Außerdem gehört bei uns immer eine leckere Käseplatte dazu. Wann ich allerdings noch die Geburtstagskuchen backen soll...:-O? Muß noch 10 Jahre warten, bis Töchterlein 18 wird u. selber ihre Geburtstagfeier organisieren kann=D.

    Liebe Grüße, Claudia

     
    #4
  5. 25.11.08
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Pizza-Brötchenhälften?

    Hallo Claudia,

    wie machst Du Deine warmen Pizza-Brötchenhälften??? Ich habe mal total leckere auf einer Party gegessen, aber leider kein Rezept. Da wurde erst in kleinen Stückchen Schinken, Paprika, Gouda, Tomatenmark ... oder so gekocht und später die Brötchenhälften damit bestrichen und überbacken. Ein Rezept fände ich super.

    Was es bei uns Silvester gibt weiß ich noch nicht. Vielleicht wird man ja noch eingeladen und muß nur eine Kleinigkeit mitbringen. Falls es bei uns statt finden sollte habe ich an einen Partytopf oder an kalte Platten mit Salaten gedacht. Vielleicht noch einen Braten dazu. Oder doch nur eine Suppe mit Brot? Mal sehen, ist ja noch ein bischen Zeit. Erstmal Weihnachten planen. Aber das ist einfach. Am 24. Raclett mit der Familie, 1.Weihnachten nichts (auch keine Gäste oder Einladungen!) und 2. Weihnachten "Gans" mit Freunden (muß ich nicht zubereiten, macht meine .... Hälfte).

    Gruß
    Petra
     
    #5
  6. 25.11.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    Silvester feiern wir mit Freunden und zwar bei uns zuhause. Es gibt sicher wieder "Heißen Stein" oder Raclette, also irgendetwas, bei dem man lange essen und "ratschen" kann. Salate bringen die Gäste mit. Eine leckere Nachspeise und Bowle werde ich mir noch überlegen. Zu später Stunde baut uns dann eine scharfe Gulaschsuppe wieder auf, und in den frühen Morgenstunden gibt es eine Platte mit geräuchertem Lachs und Baguette.
    Wie man sieht, schlemmen wir uns ins Jahr 2009!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #6
  7. 25.11.08
    calli01
    Offline

    calli01

    @ Petra,

    am Samstag haben wir diese Brötchenhälften bei Freunden gegessen und da die Gastgeberin wohl schon wusste, das sie nach dem Rezept gefragt wird, hatte sie es schon fotokopiert =D. Eigentlich kann man auch alles im TM machen, also:

    200g geriebener Gouda
    200g Salami ( in kl. Stck. geschnippselt)
    1 Packg. Frischkäse (sie hatte mit Kräutern)
    3 Eigelb
    2 rote Paprika (in kl. Stck. schneiden)
    1 Tomate (in kl. Stck. schneiden)

    und oh je :cool:,
    1 Tüte Maggi Pizzagewürz (Würzmischung Nr. 6, gibt' auch im Glas)

    Alle Zutaten miteinander mischen, ca. 2 Eßl. pro Brötchenhälfte.
    Bei 180°C ca. 20 Minuten
    Wir haben sie lauwarm gegessen, einfach perfekt!!!

    Liebe Grüße, Claudia

     
    #7
  8. 25.11.08
    calli01
    Offline

    calli01

    Ergänzung:

    Das Rezept ist für 10-12 Brötchenhälften!


    Claudia

     
    #8
  9. 25.11.08
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Danke!

    Hallo Claudia,

    vielen DANK für das Rezept. Scheint etwas anders zu sein, aber ich werde es mal ausprobieren.

    Gruß
    Petra
     
    #9
  10. 26.11.08
    racing
    Offline

    racing


    Na dass ich da drauf nicht selber gekommen wäre, wollen ja sleber was machen.:rolleyes:
     
    #10
  11. 26.11.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Racing,

    mit meinem Silvesteressen kann ich Dir nix Neues sagen: Auch bei uns gibt es wieder Fondue (von den Gästen so gewünscht :p). Und am Vorabend, an dem wir uns auch schon gemeinsam treffen (wir feiern mit Freunden schon seit 8 Jahren immer an der Ostsee *freu*), gibt es wieder Maffiatorte aus dem Alfredo.

    Für kalte Platten fällt mir folgendes ein: Einen Schweinebraten oder Putenbraten kann man gut einen Tag vorher im Ofen auf Niedergartemperatur garen. Den kann man dann schön dünn aufschneiden und auf Platten anrichten. Dazu gibt es dann Saucen aus dem Mixi. Zu Pute passt übrigens hervorragend eine Thunfischsauce mit Kapern (wie zu vitello tonnato).
    Ebenfalls einfach, weil schon lange im Voraus machbar, ist ein graved lax. Einfach schon jetzt zubereiten und tiefkühlen, einen Tag vorher aus der Truhe nehmen und im Kühlschrank sanft auftauen lassen. Muss dann nur noch in Scheiben oder Streifen geschnitten werden (Haut dabei entfernen). Dazu eine leckere Senf-Dill-Sauce oder Meerrettich und frisches Baguette - auch fein.
    Dann passen noch auf eine Platte diverse gefüllte Eier, Gurkenschiffen (einfach halbierte Salatgurken entkernen, in 5cm lange Stücke schneiden und mit irgendeiner Kräutercreme hier aus dem Forum füllen), gefüllte Tomaten.
    Und dann noch jede Menge Brot und Brotaufstriche. Und ein Salat passt auch immer.
     
    #11
  12. 26.11.08
    katzenbär
    Offline

    katzenbär

    da ich in der Silvesternacht arbeiten muß gibt es wahrscheinlich eine vorher
    angerichtete Lasagne ( die ich dann nur noch warm machen brauch)
    dazu gib es Birnen mit Parmesan und cremigen Balsamico drüber .
     
    #12
  13. 26.11.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,
    ich muss mich jetzt nochmal melden: Racing stimme ich zu : wenn ich mir Gäste einlade, dann koche ich selber. Wenn die Gäste vorschlagen, Salate o.ä. mitzubringen, dann ist es okay. Ich wäre aber selber etwas verwundert, wenn ich eingeladen bin, und auf einmal tanzt der Partyservice an.
    Da möchte ich doch vorher darüber informiert sein.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #13

Diese Seite empfehlen