Was habt Ihr für Küchenrückwände bzw. Fliesenschilde?

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Lalelu, 23.01.14.

  1. 23.01.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    hatte bei unserer letzen Küche das Fliesenschild entfernen lassen, die Fliesen hatten viele Bohrlöcher und waren auch nicht pflegeleicht. Wir hatten Glasfasertapete geklebt, das ganze Sonnengelb gestrichen und mit Klavierlack eingestrichen. Das war sehr hübsch und pflegeleicht. Wir haben nun einige neue Steckdosen verlegen lassen, dabei ist einiges kaputt gegangen und übertapezieren wollen wir nicht.:confused4:

    Jetzt habe ich ein neue Küche (Birnbaum). Nun habe ich so etwas gefunden, hat das jemand von Euch:

    küchenrückwand von myspiegel | eBay

    Habe gerade gesehen, daß man auch sein eigenes Photo nehmen kann :p:

    http://www.myspiegel.de/product_info_glazing.php?cPath=192_1930&products_id=4204#farbinfo

    Was habt Ihr sonst und könnt es empfehlen?

    Dankeschön!:flower:
     
    #1
    Saint-Louis gefällt das.
  2. 23.01.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Lalelu,

    ich habe so einen Küchenspiegel und bin nach wie vor super begeistert, ich habe eine matte Ausführung. Ich würde es immer wieder nehmen, da es unkompliziert zu reinigen ist und es sieht wirklich immer frisch aus.

    Ich wollte auch nicht den "normalen" Fliesenspiegel, eben mit Fliesen und da hat ein Freund auf diesen aufmerksam gemacht.

    Ich hoffe, dass du den für euch richtigen "Spiegel" finden werdet.
     
    #2
  3. 23.01.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Martina,

    hast Du einfarbiges Glas oder ein Motiv drauf? :p
     
    #3
    delphinfreak gefällt das.
  4. 23.01.14
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Lalelu,

    ich hab auch eine Glasrückwand in meiner Küche, die ist in Cremeweiß einfarbig lackiert. Man sagte mir, man kann die nicht so einfach austauschen, darum hab ich mich für einfarbig entschieden, bei Muster oder Fotos kann man sich doch irgendwann absehen oder es ist einfach nicht mehr modern. Einfarbig ist zeitloser. Reinigung ist total einfach, nur mit Prowintücher abwischen, fertig.
     
    #4
  5. 23.01.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Lalelu,

    ich habe einfarbiges Glas, so wie milchglas in einem Grünton.
     
    #5
  6. 23.01.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    ich habe einfach Fliesen, denn ich darf nichts ändern. Aber meine Freundin hat so ne Art Linoleum genau wie der Boden ist und das finde ich genial schön und pflegeleicht.
     
    #6
  7. 24.01.14
    Viola Würzig
    Offline

    Viola Würzig

    Guten Morgen,

    da ich im Juni meine neue Küche bekomme, haben wir uns auch für eine Glasrückwand, kobiniert mit der Beschichtung der Arbeitsplatte, entschieden. Die Arbeitsplatte ist braun und die Glasrückwand, ca . 90 cm im Bereich des Induktionsfeldes - mittig der Küche, ist mit einem Espresso-Bild (Glasrückwand von Nolte) http://www.schreinerei-werkstatt.de/typo3temp/pics/605d69af49.jpg bestückt. Freu mich schon riesig drauf.
     
    #7
  8. 04.03.15
    Viola Würzig
    Offline

    Viola Würzig

    #8
  9. 16.03.15
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo,

    danke fürs Hochschubsen! Bei mir kommt diese Thematik in naher Zukunft auch an.

    Die Fronten meiner sehr hochwertigen Markenküche aus den Siebzigern sind in kräftigem Orange gehalten! Ich liebe diese Farbe nach wie vor; sie ist inzwischen sogar wieder absolut IN, die Form meiner Küchenoberfläche nach wie vor modern..... aaaber die Fliesen sind nicht mehr sooo aktuell:whistle:. Meine E-Geräte habe ich inzwischhen auf den aktuellen Stand der Technik gebracht, für die Küchenrückwand fehlt mir leider die Fantasie(n).

    Könnte mir bitte jemand bzgl. Farbgebung, Struktur, Ausführung und Kosten helfen?

    Danke, danke, danke.....!!
     
    #9
  10. 16.03.15
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Renate,

    geh doch einfach mal in ein Küchenstudio. Da gibt es ganz unterschiedliche Glasfronten in verschiedenen Preislagen.
     
    #10
  11. 20.03.15
    EricL22
    Offline

    EricL22

    Wir haben letztes Jahr die Küchenrückwand renovieren lassen und uns für einen Fliesenspiegel entschieden. Man hört oft, dass die Fliesen nicht mehr so modern ausschauen und es viele andere Materialien gibt, die in der Küche zum Einsatz kommen können, - dies kann ich allerdings nicht bestätigen. Die heutige Vielfalt an Stein-, Glas- oder Keramikfliesen in unterschiedlichen Farben und Größen wie z.B. auf http://www.fliesen-kemmler.de/ gibt genügend Freiraum für die Gestaltung einer Küchenrückwand. Außerdem sind Fliesen robust und pflegeleicht - ein weiterer Pluspunkt um sich für dieses Material zu entscheiden.
     
    #11
  12. 20.03.15
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo,
    wir haben im Herbst unsere Küche renoviert. Der Raum wurde mit Malervlies tapeziert und anschließend gestrichen. Im Bereich des "Fliesenspiegels" wurde noch zusätzlich mit Parkettlack überstrichen. Ich bn damit sehr zufrieden, da alles sehr einheitlich aussieht. Was man aber noch bedenken muss, der Parkettlack lässt die Farbe bestimmt einen Ton dunkler aussehen.
    Da wir aber einen ganz hellen Cremeton haben, fällt das bei uns nicht weiter auf.
    Liebe Grüße Marynella
     
    #12
    Nati55 gefällt das.
  13. 20.03.15
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,

    ich würde schon aus dem Grund keinen Fliesenspiegel mehr nehmen, da die Fugenputzerei bei Glasrückwänden (bzw. Stein, Arbeitsplattenmaterial etc) weg fällt. Das muss "frau" sich heutzutage wirklich nicht mehr antun. :LOL:
     
    #13
    Nati55 und Manrena gefällt das.

Diese Seite empfehlen