Frage - Was ist ein Pfisterbrot?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 15.01.08.

  1. 15.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    hallo Ihr Lieben,

    ich habe in letzter Zeit öfter mal den Begriff "Pfisterbrot" gelesen.

    Weiß jemand von Euch was das für ein Brot ist, oder hat eventuell sogar ein Rezept dafür?

    Dann wollte ich möglichst noch wissen:
    1. wenn man auf dem Stein backt, auf welcher Einschubleiste im Herd und
    2. kann man das bemehlte Brot direkt aus dem Gärkörbchen auf den
    heißen Stein stürzen oder verbrennt das Mehl dann?

    Ich möchte so gern mal ein unschlagbares Bauernbrot backen, aber irgendwie gelingt mir das nicht. Entweder der Teig klebt oder der Weißmehlanteil ist sehr groß.
     
    #1
  2. 15.01.08
    veelaluna
    Offline

    veelaluna Stick- und Strickhexe

    AW: Was ist ein Pfisterbrot?

    Hallo ...,

    die Hofpfisterei ist eine in München, und
    anderen bayerischen Städten verbreitete
    Öko-Bäckerei.

    Schau mal, hier ein Link zur Hofpfisterei

    Die Hofpfisterei heute - Hofpfisterei München

    (Leider kann ich das nicht mit dem richtigen Verlinken :-( )

    LG
    Veelaluna

    P.S. Bei Deinen anderen Fragen kann ich Dir leider nicht helfen
     
    #2
  3. 15.01.08
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    AW: Was ist ein Pfisterbrot?

    Hallo Steffi,

    ein Pfisterbrot ist meiner Meinung nach ein Brot aus der Hofpfisterei. Das ist eine Bäckerkette in München und Umland. Ich kann mir vorstellen, dass jemand, wenn er von einem Pfisterbrot spricht, meint, dass es ein Bauernbrot ist, das noch so wie früher schmeckt. So nämlich geht (ging, bevor ich vor zwei Jahren das Selberbacken anfing) es mir. Sonst kenne ich kein anderes Pfisterbrot.

    Wenn Du auf Stein backen willst, dann lege den Stein immer auf den Rost, der auf der mittleren Schiene ruht. Ich backe nur mit Ober-Unterhitze, vorgeheizt auf volle Pulle (40 Minuten), danach das Brot direkt auf den Stein legen (Mehl etwas abklopfen), 10 bis 15 Minuten bei der eingestellten Temperatur backen (bis das Brot etwas gebräunt ist). Dann schalte ich den Ofen ganz aus und nutze die Restwärme aus dem Stein, um das Brot in 45 Minuten fertigzubacken. Die ersten 10 bis 15 Minuten sollst Du nicht vergessen, für genügend Dampf im Ofen zu sorgen.

    Liebe Grüße
    Evi:-Occasion7:
     
    #3
  4. 15.01.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Was ist ein Pfisterbrot?

    Hallo Steffi,

    hier mal ne Info zu Pfisterbrot.
     
    #4

Diese Seite empfehlen