Frage - Was kann alles in Weck-Gläsern aufbewahrt werden?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Naddl88, 09.02.10.

  1. 09.02.10
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    Hallo ihr:rolleyes:
    ich habe vor ein paar Wochen den Kuchen im Glas gemacht und auch nach Wochen schmeckt er wirklich noch super.
    Jetzt hab ich mir überlegt noch mehr einzuwecken - also nicht nur Süßes, sondern auch deftiges Essen.
    Leider kenne ich mich damit überhaupt nicht aus. Darum meine Frage an euch: Was kann denn alles in den Gläsern aufbewahrt werden?:confused:
    Da ich meistens nur für mich alleine Kochen muss, wäre es super, da ich dann ein Glas pro Mittagessen essen könnte.
    Was meint ihr? Habt ihr Ideen, oder was habt ihr schon eingeweckt?

    Vielen Dank für eure Antworten:-Occasion7:
    Naddl
     
    #1
  2. 09.02.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,

    also ich koche in meinen Weckgläsern immer ein:
    -Gulasch
    -Bolognese
    -Tomatensoße
    -Semmelknödel
    -gefüllte Paprika

    Die meisten Sachen davon wie z.B. Tomatensoße oder gefüllte Paprika mache ich im Sommer wenn wir diese im Garten haben.

    Falls du Interesse daran hast wie es gemacht wird meld dich einfach noch mal.

    Mein Mann findet unseren Vorrat übrigens Klasse der kann leider überhaupt nicht kochen und an den Tagen wo ich arbeiten bin gibt es dann meistens eins von den Gläsern und er kocht noch Nudeln dazu.
     
    #2
  3. 09.02.10
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo Naddl,

    ich nehme zwar Twist-off-Gläser, aber in Weck-Gläsern geht das genauso:

    Tomatensauce (für Nudeln oder auch mal als Suppe)
    Apfelmus (zu Schupfnudeln oder Dampfnudeln)

    ansonsten fällt mir noch ein (habe ich aber noch nie gemacht)
    Gemüse (Bohnen/rote Beete/Zucchini)
    verschiedene Obstsorten (Zwetschen/Kirschen/Mirabellen)

    Denke, da gibt es fast keine Grenzen ;)
     
    #3
  4. 09.02.10
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    Hi ihr,
    danke für die Tipps, das hört sich doch schon mal gut an.
    Gibt es denn dafür Rezepte, wie man das genau machen sollte?

    @ Sandra: die Semmelknödel und gefüllte Paprika würde ich sehr gerne mal ausprobieren. Könntest du mir noch schreiben, wie genau du das machst?
    wie gesagt, ich kenne mich damit leider überhaupt nicht aus.

    Vielen Dank!
    Naddl
     
    #4
  5. 09.02.10
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    Hallo Sandra/nelli77,

    das finde ich auch sehr interessant. Und z. B. das eingeweckte Gulasch, wie bewahrst Du das dann auf? Kann ich das einfach in den Vorratsschrank stellen, oder muß das in den Kühlschrank? Und wie lange hält sich das denn dann so?

    Oh ja, an genaueren Anleitungen bzw. Rezepten wäre ich auch sehr interessiert.

    Danke Dir im Voraus!

    LG Manuela =D
     
    #5
  6. 09.02.10
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Es ist eher die Frage was geht nicht in WECK Gläsern- das ist schneller zu beantworten =D

    Eingeweckte Sachen kann man Problemlos im Keller oder so lagern, müssen nicht in den Kühlschrank. Solange sie im Sommer nicht in der grössten Hitze stehen kannst du sie überall hintun.

    Ich hab einige Sachen im Vorratsschrank und das andere steht bei mir auf dem Speicher in einem Schrank.

    Ich empfehle jedem für den Anfang das original Buch von WECK.
    Es ist zwar super altmodisch aufgemacht und geschrieben aber es enthält viele nützliche Infos und gute "Grund"Rezepte.
    Ich habe mir später dann noch ein anderes mit moderneren Rezepten dazu gekauft aber mein Grundwissen hab ich mir mit dem WECK Buch angelesen =D
     
    #6
  7. 09.02.10
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    #7
  8. 09.02.10
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    #8
  9. 09.02.10
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo,

    und hier kann man ein bisschen im Buch "durchblättern"
     
    #9
  10. 09.02.10
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    Hallo,

    habt Ihr denn alle einen Einkochautomaten? Oder macht Ihr das im Backofen? Soll ja angeblich auch gehen.

    LG Manuela =D
     
    #10
  11. 09.02.10
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    Hallo,
    ich habe leider keinen Einkochautomat, aber auf der Internetseite von WECK steht z.b. dass man Fleisch nicht im Backofen einwecken kann. Hat jemand Erfahrung damit?

    Gruß,
    Naddl
     
    #11
  12. 09.02.10
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo,

    ich habe keinen Einkochautomaten - meine Tomatensauce bzw. Apfelmus habe ich seither immer heiß in Twist-Off-Gläser gefüllt und dann verschlossen, und alles war mind. 1 Jahr haltbar (dann waren die Vorräte aufgebraucht ;) )
     
    #12
  13. 09.02.10
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    Hi Jasmin,
    weisst du denn auch, ob es reicht, das heiße Fleisch oder die heißen Knödel in die Gläser zu füllen, oder ob das dann nicht gelingt?

    Viele Grüße,
    Naddl
     
    #13
  14. 09.02.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,

    also die Semmelknödel mache ich nach diesem Rezept: http://www.wunderkessel.de/forum/beilagen-vegetarisch-vegan/6780-serviettenknoedel-tim-maelzer.html allerdings mindestens die 2fache Menge, diese fülle ich dann in gut eingefettete Gläser und schraube sie zu. Die Gläser kommen in die Fettpfane des Backofens und dann kommt noch heißes Wasser dazu sodass die Gläser ungefähr 1-2 cm im Wasser stehen. Den Ofen auf 160° Heißluft einstellen und die Gläser ungefähr 1 Stunde im Backofen lassen.

    Gulasch und gefüllte Paprika mache ich mein normales Rezept allerdings immer die 3 oder 4 fache Menge fülle das ganze in die Weckgläser und stelle sie dann auch in die Fettpfanne des Ofens. Immer Wasser reinfüllen das die Gläser ca. 1-2 cm im Wasser stehen. Dann warte ich bis in den Gläsern Luftbläschen aufsteigen und ab dem Moment lasse ich die Gläser noch 30 Minuten bei eingeschaltetem und 30 Minuten bei ausgeschaltetem Ofen drin.

    Die Gläser kommen dann in unseren Vorratskeller und mir ist bis jetzt noch nie ein Glas schlecht geworden und manche Sachen standen da unter Umständen auch schon mal 1 jahr bis sie gegessen wurden.

    So ich hoffe das war verständlich falls nicht dürft ihr gerne fragen:)
     
    #14
  15. 09.02.10
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo Naddl,

    keine Ahnung ob das auch bei Fleisch geht - das würde ich wie Sandra machen - ab in den Backofen.

    Aber ein Versuch wäre es ja mal wert ;)
     
    #15
  16. 09.02.10
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Ich habe einen Automaten.
    Da bin ich mir 100% sicher das es klappt, wohne aber auch in der Nähe der Firma und hab mir den Automaten dort günstig geholt.

    Hab es einmal im Backofen probiert- hat bei mir nicht geklappt.
    Die Gläser haben sich nach ca 14tagen geöffnet :-(
     
    #16
  17. 09.02.10
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    Hallo Sandra,
    die Weckgläser müssen schon kalt verschlossen werden und dann in den Backofen gestellt, oder?

    Lässt du die Paprika auch bei 160 Grad im Ofen?

    Danke für die Antworten,
    Naddl
     
    #17
  18. 09.02.10
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    Hallo Sommerwind,
    was hat denn der Automat da gekostet, wenn ich fragen darf :)

    Viele Grüße,
    Naddl
     
    #18
  19. 09.02.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo Naddl,

    naja die Gläser sind ja nicht direkt kalt da ich ja die Sachen vorher auf dem Herd gekocht habe und sie dann direkt in die Gläser einfülle. Aber ja die gläser werden dicht gemacht bevor sie in den Ofen kommen.
     
    #19
  20. 09.02.10
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Sandra,

    deine Semmelknödel im Glas, reizt mich zu testen!

    Ich mache mein Obst auch immer im Backofen ein.

    Einmachtopf rentiert sich bei mir nicht.

    Ich hab aber eine Frage zu den Semmelknödel:

    Geht das gut aus dem Glas und wie servierst du die?
    Erwärmst du das Ganze, oder schneidest du alles auf und bratest sie?
     
    #20

Diese Seite empfehlen