Was kann ich mit gegartem Rindfleisch anstellen?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Hex-one*, 08.11.08.

  1. 08.11.08
    Hex-one*
    Offline

    Hex-one*

    Hallo Ihr Lieben,

    habe eine superleckere Hochzeitssuppe gekocht (dafür könnte ich ja sterben:rolleyes:).

    Nun habe ich das gekochte Rindfleisch über und stehe auf dem Schlauch. Das Huhn war ja kein Problem.

    Habt Ihr einen Tip, wie ich das gegarte Rindfleisch noch lecker verwerten kann? :eek:

    Vielen Dank für Eure Tips und liebe Grüße

    Hex-one*
     
    #1
  2. 08.11.08
    Heimi
    Offline

    Heimi Schneckamausa

    Hi, ich würde das Fleisch in ganz schmale Streifen schneiden und als Einalge für weitere Suppen einfrieren, oder als Rindfleischsalat anmachen, mit Zwiebln Essig Öl, Salz, Pfeffer, evtl etwas Mais, oder worauf du Lust hast.
    LG heimi
     
    #2
  3. 08.11.08
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo Hex-one,

    ich mache gerne diesen Aperitif-Salat, wenn ich zuviel Rindfleisch habe:

    1 rote Paprikaschote
    1 grüne Paprikaschote
    1 Zwiebel
    4 hartgek. Eier
    Gewürzgurken nach Geschmack
    250 gr Rindfleisch gegart (gekocht oder gebraten)

    Ich würfele alles von Hand oder mit dem Genius Gemüseschneider (außer dem Fleisch), man kann es sicher auch im TM zerkleinern, aber ich finde die Optik so schöner.



    Marinade:

    10 EL Tomatenketchup
    6 EL Mayonnaise
    Kräuteressig
    je 2 Messersp. Cayennepfeffer u. Paprika rosenscharf
    1/2 TL Zucker
    1/2 TL Curry
    1 - 2 Spritzer Tabasco

    im TM gründlich vermischen und über den Salat gießen. Etwas ziehen lassen.
     
    #3
  4. 09.11.08
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Hallo Dorilys,
    dieser Salat erinnert mich an meine Oma, die hat ihn immer gemacht. Bei ihr hieß er Teufelssalat.Den Namen hat er sicher bekommen, weil er teuflisch gut schmeckt.Also Hex-one den kannst du wirklich mal probieren!;)
     
    #4
  5. 09.11.08
    Spatz
    Offline

    Spatz Inaktiv

    Hallo!

    Falls ihr Meerrettich mögt, lässt sich daraus auch ein gutes Mittagessen auf die Schnelle zaubern. Eine Bechamelsauce machen, Meerrettich je nach Geschmack unterrühren,das Rindfleisch in Scheiben schneiden, in die Sauce legen und erwärmen, nebenher im TM Pellkartoffeln kochen und noch einen Salat richten. Fertig.
    Das Essen ist in meiner Familie sehr beliebt, sogar bei den Kindern.

    Liebe Grüße
    vom Spatz :angel8:
     
    #5
  6. 09.11.08
    Neala
    Offline

    Neala

    #6
  7. 11.11.08
    exskycrash
    Offline

    exskycrash

    Hallo zusammen,

    eine liebe Kollegin hat uns gestern ein tolles Trauben-Chutney zum lauwarmen Rindfleisch serviert. Hat ganz toll geschmeckt. :rolleyes:

    Trauben-Chutney

    [FONT=&quot]1 Zwiebel, geviertelt[/FONT]
    [FONT=&quot]1 saurer Apfel, geviertelt 3 Sek./Stufe 5 hacken[/FONT]
    [FONT=&quot]500 g rote Trauben, entkernt, halbiert[/FONT]
    [FONT=&quot]35 g Rotweinessig[/FONT]
    [FONT=&quot]50 g brauner Zucker[/FONT]
    [FONT=&quot]15 g Öl[/FONT]
    [FONT=&quot]60 g Rosinen[/FONT]
    [FONT=&quot]1 Prise Salz[/FONT]
    [FONT=&quot]1 Prise Pfeffer 18 Min./Varoma/Stufe 1 einkochen und z.B. zu Braten anrichten. [/FONT]
    [FONT=&quot]Bemerkungen:-(/FONT][FONT=&quot] Das Trauben-Chutney schmeckt auch vorzüglich zu anderen kalten und warmen Fleischsorten. Wählen Sie kernlose Trauben, dann ersparen Sie sich das lästige Entkernen.[/FONT]

    [FONT=&quot][/FONT]
    LG Gabi
     
    #7
  8. 12.11.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Hex!

    Ich liebe Carpaccios egal ob mit Schwein, Pute oder Rind!
     
    #8

Diese Seite empfehlen