Was kann ich mit Weisskraut noch alles machen ?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von dalvanizia, 04.03.09.

  1. 04.03.09
    dalvanizia
    Offline

    dalvanizia

    Hallo ,

    ich hab gestern ein grosses Weisskraut gekauft.
    damit mach ich morgen Krautwickel und dann übermorgen Krautsalat.

    aber dann hab ich ja immer noch massig übrig.

    was kann ich denn noch alles aus Weisskraut zaubern ? evtl. einfrieren ?

    lg
    da
     
    #1
  2. 04.03.09
    gucci-dogui
    Offline

    gucci-dogui

    Hallo
    Du kannst mit den Weisskraut auch noch einen Eintopf machen!
    Schmeckt sehr lecker!!
    Liebe Grüße
    Manuela :coffee2:

    Bei mir kocht der TM31 und der Apexa 6,5l
     
    #2
  3. 04.03.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Dalvanizia,
    Krautnudeln und Schichtkraut fallen mir ein. Hab schon im Forum gelesen, dass man ihn auch einfrieren kann. Farmersalat ist auch lecker. Gib doch mal Weisskohl in die Suchfunktion ein, wirst sicher einiges finden.
     
    #3
  4. 04.03.09
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallo dalvanizia=D,

    Weisskohl kann man hervorragend einfrieren.

    Ich friere immer abgelöste Kohlblätter ein. Für Kohlrouladen. Ist das Leib- und Magengericht von meinem Göga!:rolleyes:
     
    #4
  5. 04.03.09
    flori3322
    Offline

    flori3322

  6. 05.03.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Huhu,
    wir essen das hier gerne:

    Gersprenztäler Currykraut

    1 kleiner Weißkrautkopf ca. 500g
    500 g Hack gemischt
    1 Zwiebel gewürfelt
    Salz, Pfeffer, Paprika, reichlich Curry
    1/4 ltr. Brühe
    2 EL Creme Fraiche
    evtl. dunkler Soßenbinder

    Kraut ganz fein hobeln, Hackfleisch mit den Zwiebelwürfeln mischen und gut würzen. In einen mit etwas Butter gefetteten Topf einschichten: Eine Krautschicht (jeweils guuut würzen), eine Hackfleischschicht, zuletzt Kraut. Das ganze mit der Brühe begießen und zugedeckt ca. 45 min. leise köcheln. Zum Schluß die Brühe in einen separaten Topf abgießen, mit Creme fraiche und dunklem Soßenbinder zu einer leicht sämigen Soße aufkochen und wieder über das Currykraut geben. Schmeckt gut einfach mit Bauernbrot oder auch Kartoffel-Pü.

    Vielleicht schmeckt´s euch auch;)
     
    #6
  7. 05.03.09
    tanita
    Offline

    tanita

    #7
  8. 19.03.09
    ZwillisMutti
    Offline

    ZwillisMutti Inaktiv

    Krautnudeln mit Hackfleisch

    Hallo mausi67 und tanita, ich kenn die Krautfleckerl / Krautnudeln in einer sehr leckeren abgewandelten Form:

    Krautnudeln mit Hackfleisch:

    1-2 Zwiebel schrettern, Weißkraut schrettern.
    Öl in Pfanne erhitzen und Zwiebel und Hackfleisch anbraten.
    Weißkraut dazugeben, salzen und pfeffern.
    Mit Gemüsebrühe aufgießen, Topfdeckel darauf und
    köcheln lassen. Ab und zu umrühren und gucken, das noch
    genügend Saft in der Pfanne ist, evlt. nochmal mit Brühe aufgießen.
    Wenn das Kraut weich ist, dann Bon Appetit :). Wir würzen im Teller dann noch mit
    primitiven Ketchup und Fondorpulver...mmmhhhh lecker.
    Leider ist das Ganze noch nicht auf TM umgeschrieben :-(,
    vielleicht kann das jemand ?
    Die Krautfleckerl sind so ähnlich, siehe oben :).
     
    #8
  9. 20.03.09
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

  10. 20.03.09
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Hallöschen,

    da ich mich bevorzugt nach dem Glyx-Prinzip ernähre, hätte ich da auch eine Vollwertkost-Variante, die essen wir unheimlich gerne und ist auch fix gemacht:

    150 g 5-Korn-Mischung (Hafer, Gerste, Dinkel, Weizen, Roggen)
    2 mittelgroße Möhren
    1 kleine bis mittelgroße Stange Lauch
    2 Stangen Staudenselerie
    Viertel Kohl (kommt halt drauf an wie groß er ist)

    Die Körner in Salzwasser ca. 20 Minuten köcheln lassen.

    Das Gemüse klein schneiden (z. Zt. noch ohne TM, in kleine Streifen)

    Rapsöl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse andünsten und würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, Petersilie. Etwas Brühe dazugießen und etwas köcheln lassen. (je nachdem wie knackig man es mag)

    Zum Schluss die gekochten Körner (ohne Sud) zum Gemüse geben.

    Ich mach hin und wieder Putenfleisch dazu.

    Wenn dann endlich mal mein TM da ist *schon ganz hibbelig bin* :rolleyes: versuch ich das Rezept TM-tauglich zu machen.
     
    #10
  11. 20.03.09
    Maria_Papasotiriou
    Offline

    Maria_Papasotiriou

    Krautkuchen ist superlecker. Ähnlich wie Zwiebelkuchen. Ich mach ihn immer eher "frei Schnauze", so ähnlich:

    Einen Pizzateig vorbereiten, das Kraut schreddern und dünsten (es soll noch etwas Biss haben), dann in ein Sieb abgießen und etwas auspressen, damit es nicht mehr so feucht ist, nach Geschmack mit saurer Sahne, Salz, Pfeffer, evtl. Kümmel vermischen und auf den Teigboden geben, etwas geriebenen Käse drüber und im Backofen so 20-30 Min backen.
     
    #11
  12. 20.03.09
    enschihund
    Offline

    enschihund

    Hallo,

    hast du das Finessen-Heft 4/2008 ?
    Dort gibt es ein Rezept, das ich unbedingt in den nächsten Tagen ausprobieren möchte - Bayerischer Quarkblätterteig mit Gemüsefüllung. Diese sind gefüllt mit Weißkohl, Paprika und Lauch.
    Falls du Interesse an diesem Rezept hast, werde ich es dir per PN schicken. ;)
     
    #12
  13. 20.03.09
    Zwiebelschnitzel
    Offline

    Zwiebelschnitzel Zwiebelschnitzel

    Hallo
    Ich hatte das Rezept neulich eingestellt:
    Ritter-Krautpfanne Badenburg.
    Einen Link bekomme ich aber noch nicht hin. Such mal unter dem Titel.
    Sehr lecker.
    Gruß Zwiebelschnitzel
     
    #13
  14. 25.03.09
    Fledermaus
    Offline

    Fledermaus

    Hallo da,

    was haste denn nun Leckeres gezaubert aus Deinem Riesen-Weißkraut???
     
    #14
  15. 26.03.09
    ZwillisMutti
    Offline

    ZwillisMutti Inaktiv

    Krautkuchen

    Wow, der Kuchen ist suuuuupergut!!! Hab noch ziemlich viel Gemüse über gehabt und es unter das gedämpfte Kraut daruntergemischt (Karrotten, Sellerie, Pastinaken, Petersilie, Lauch, Knoblauch und Zwiebeln) und dann so weiter verfahren, wie oben beschrieben...wow :), das Rezept ist gespeichert.
     
    #15
  16. 26.03.09
    ZwillisMutti
    Offline

    ZwillisMutti Inaktiv


    Hallo @Zwiebelschnitzel,

    Deine Ritter-Krautpfanne ist so ähnlich wie meine Krautnudeln,
    nur das ich keine saure Sahne daruntergebe.
    Liebe Grüße
     
    #16

Diese Seite empfehlen