Frage - Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Fixmix, 22.01.08.

  1. 22.01.08
    Fixmix
    Offline

    Fixmix

    Hallo,

    ich brauche mal eure Hilfe. Mein Sohn bekommt am Donnerstag für eine Woche einen Austauschschüler aus Südfrankreich, Marseille. Wie bekomm ich den satt? Welche Gerichte sollte ich auf keinen Fall kochen?

    Gruß Fixmix
     
    #1
  2. 22.01.08
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo Fixmix,

    ich würde auf jeden Fall regionale Gerichte kochen - das kommt bei Ausländern meist gut an. Vorsichtig wäre ich mit sehr speziellen Dingen wie z. B. Innereien (bei uns sind hier z. B. Saure Kutteln ein sehr regionales Gericht, würde ich aber nie kochen, wenn jemand Fremdes kommt - und für mich schon gleich gar nicht). Plane doch mal die ersten 1 - 2 Tage vor und dann kannst Du die Gäste ja immer noch befragen, ob sie spezielle Vorlieben haben oder irgendwas, das sie gar nicht mögen!
     
    #2
  3. 22.01.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo Fixmix,

    unsere Austauschschüler freuen sich immer über Gerichte aus unserer Gegend.

    Ich achte dann nur darauf, dass ich wie Sansi, keine ausgefallenen Gerichte mache und frage natürlich, ob irgendwelche Allergien bestehen.

    Ach übrigens, bei uns kommen die Austauschschüler auch aus Frankreich, wenn auch nicht aus dem Süden.
     
    #3
  4. 22.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo Fixmix,

    unsere Gastkinder (aus Cambrai und von La Réunion (2x)) waren immer begeistert von klassischen deutschen Gerichten. Davon konnten die nicht genug bekommen:

    Kartoffelsalat (mit Mayonaise) und Würstchen
    Rothkohl und Bratwurst
    Möhrenuntereinander
    Königsberger Klopse
    Grühnkohl mit Kassler
    Pudding!!!
    Reibekuchen mit Apfelmus
    Speckpfannekuchen
    Labskaus

    Das sind die Gerichte, von denen ich auch die Rezpte mitgeben mußte!

    Versuche nur nicht, die mediterane Küche zu kopieren. Das kommt nicht so gut an.

    Übrigens, Brot in allen Variationen war auch der Renner...

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #4
  5. 22.01.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo fixmix,

    ich kann dir auch aus Erfahrung versichern, dass regionale Gerichte bei Austauschschülern ( woher auch immer) am besten ankommen.
    Bei uns in Niederbayern waren Leberkäs, Scheinebraten, Weißwürste und Bratwürste mit Sauerkraut, die Favoriten.

    Viel Spaß mit euerem Besuch!
    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #5
  6. 22.01.08
    Fixmix
    Offline

    Fixmix

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo,

    das ging ja schnell, danke für die schnellen Antworten.

    Ich habe mir überlegt, dass ich mal mit Pizza anfange und dann kann man ja Fragen.
    Mögen die wirklich Sauerkraut, Leberkäs und Weißwürste, das dürften sie ja überhaupt nicht kennen.

    Gruß Fixmix
     
    #6
  7. 22.01.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo Fixmix,

    auf jeden Fall. Das Sauerkraut kann ich bestätigen, da ich dann jedesmal Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck machen soll. Ansonsten
    noch

    Spätzle mit badischem Sauerbraten
    Käsespätzle mit Röstzwiebeln kommen auch sehr gut an
    Maultaschen
    Schäufele mit Kartoffelsalat
    Flädlesuppe (für die, die es nicht kennen Pfannkuchenstreifen mit Brühe)
    Fleischgerichte mit Pfifferlingen
    selbst mit Wild konnte ich schon punkten ;)
     
    #7
  8. 22.01.08
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo fixmix,

    ich denke auch, koch was Regionales, etwas was Deine Kiddies auch gerne mögen. In der Regel sind Franzosen beim Essen sehr neugierig und experimentierfreudig und eher anspruchsvoller als Deutsche, wenns um die Zutatengeht. Wir sind ja auch froh, wenn wir bei Nichtdeutschen möglichst keine deutsche Nationalküche bekommen, sondern möglichst landestypische Küche.

    Liebe Grüße leja
     
    #8
  9. 22.01.08
    Nahlin
    Offline

    Nahlin

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo,
    ich hatte vor einiger Zeit mal einen französischen Austauschstudenten als Mitbewohner, der war total begeistert von Schupfnudeln. Er hat sie sich sogar als Belag auf die Pizza gelegt.
     
    #9
  10. 22.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo Fixmix,

    Pizza empfehle ich Dir nicht. Die kennen die Südfranzosen besser als wir. Meine erste Pizza habe ich übrigens in der Gegend von Marseille gegessen...Da kannt man die hier noch nicht. Ist ja auch nicht so weit von Italien weg. Trau Dich ruhig an bodenständige Küche. Die Kinder sind neugierig. Und schlimmstenfalls schmeckt es nicht. Na und, das kann Dir mit jedem Gericht passieren...und mit einbem Pudding als Nachtisch machst Du dann alles wieder gut.

    Über Allergien solltest Du vorher aufgeklärt sein. Wenn Du nicht vorgewarnt wurdest, dann hat Dein Gastkind keine Lebensmittelallergien!!!!!

    Liebe Grüße

    Wir hatten sicherheitshalber immer eine Tüte Fritten im Gefrierer. Ich habe mir gedacht, dass man die notfalls schnell in die Friteuse werfen könnte. Haben wir aber nie gebraucht und wir hatten 3x junge Franzosen bei uns. Die waren dann, je nach Alter unserer Tochter 12, 16 und 17 Jahre alt.
     
    #10
  11. 22.01.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Halo boqueria,

    ich bin ein neugieriger Typ :rolleyes: , was hattet ihr den sicherheitshalber?
     
    #11
  12. 22.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Oh Ulli, danke!

    Werde jetzt oben ergänzen!

    Liebe Grüße
     
    #12
  13. 22.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo fixmix,

    auch wir hatten schon einen franz. Austauschschüler, aus Montbard... war ein sehr ruhiger Kerl, dem alles geschmeckt hat, was wir ihm aufgetischt haben.

    Begeistert war er vom deutschen Brot, Leberkäse, Kartoffelsalat, Würsten aller Art, Schnitzel, Spaghetti Bolognese. Hat keine Schwierigkeiten gegeben, auch die anderen Familien hatten keine Klagen gehört.
     
    #13
  14. 22.01.08
    rosefairy
    Offline

    rosefairy

    Als Kind bekam ich mal bei einer Nachbarin Schupfnudeln zu essen.
    Die Zubereitung habe ich gesehen und das war für mich etwas Neues.
    Diese Schupfnudeln gehörten zu den Kindheitserlebnissen, an die ich mich immer wieder gern erinnere.
     
    #14
  15. 22.01.08
    Fixmix
    Offline

    Fixmix

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo,

    nochmal danke für die vielen hilfreichen Tipps. Ich komme gerade vom Informationsabend und es wurde uns gesagt es könnte auch sein, dass wir einen Moslem bekommen. Was gibt`s dann?

    Liebe Grüße

    Fixmix
     
    #15
  16. 22.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Alles, nur kein Schweinefleisch!!!

    Liebe Grüße
     
    #16
  17. 25.01.08
    Fixmix
    Offline

    Fixmix

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo,

    unser Austauschschüler ist da und er ißt überhaupt kein Fleisch. Fallen also schon einige Gerichte weg. Heute gab es Fisch mit Pommes. Danke für den Tipp mit den Pommes. Er hat mir heute gesagt, er ißt gerne Couscous, ich habe welchen zu Hause aber noch nie zubereitet. Hab Ihr vielleicht ein Rezept für mich? Übrigens ist unser Franzose arabischer Abstammung.

    Gruß

    Fixmix
     
    #17
  18. 25.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo Fixmix,

    klar ist er gerne Couscous, aber das wird er zu Hause oft bekommen. Er ist schließlich hier, um zu lernen, was wir so essen und wie wir leben. Es gibt doch tolle vegetarische Gerichte und wenn er Eier ist, dann mache doch mal Reibekuchen mit Apfelmus, Apfelpfannkuchen vom Blech - Foto Beitr. 68, Rohkostsalat, Sauerkrautlasagne, Aelpler Magronen, Selbstgemachten Seitan & Gerichte, Steinpilz-Kartoffel-Gratin, Rösti Züricher Art mit Champignons-Ragout, Saftiger Gemüseauflauf - Gemüse kommt roh in die Auflaufform - Sauce + Käse drüber..., Eier in Senfsauce und Kartoffelpüree, Vegetarischer Eintopf, Lauchgratin, Kartoffel-Gemüse-Backblech zum Schaufeln für WW usw.

    Wenn er Fisch ist, dann hast Du noch mehr Auswahl. Wie wäre es mit Muscheln auf Rheinische Art (TM31), Die ultimative Garmethode für Fischfilets jeder Art!!! und Rotbarschfilet mit Orangensauce und Reis oder Kartoffeln

    Nur mach nicht den Fehler und koche das, was er immer bekommt. Wir hatten ja 3x Franzosen und die haben sogar gefragt, ob sie Klassenkameraden zum Essen mitbringen durften...Die meisten Gasteltern haben nämlich französisch gekocht. Und das klappt in Frankreich immer besser!!!

    Viel Erfolg und liebe Grüße
     
    #18
  19. 25.01.08
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Was kochen für Jugendliche aus Südfrankreich.

    Hallo Fixmix,

    ich esse für gewöhnlich auch kein Fleisch....
    da könntest du doch Nudelgerichte jeder Art machen... mit Spinat, Tomaten, Pilzen usw. Die Sauerkrautlassagne ist ein Traum...
    Ein Risotto kann man auch schön vegetarisch zubereiten... Gemüsesuppen oder Aufläufe mit einem leckeren Brot.....

    Liebe Grüße Skotty
     
    #19

Diese Seite empfehlen