Was kocht Ihr an Weihnachten

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von shopgirlps, 20.12.09.

  1. 20.12.09
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    was kocht Ihr an Weihnachten. Bin momentan etwas im Streß und daher noch nicht wirklich dazu gekommen, mir vertieft Gedanken über das Weihnachtsessen zu machen, geschweige denn Zutaten hierzu einzukaufen bzw. vorzubestellen. Doch langsam wirds Zeit!! :rolleyes:

    Würde gerne etwas im Crocky machen, um Zeit für die Kids und meine Mutter (sie kommt am 1. Weihnachtsfeiertag zu uns zum Kaffee und Abendessen und lebst ansonsten nach einem Schlaganfall im Pflegeheim) zu haben. Es wäre daher ideal, ein Essen anzubieten, welches ich gut vorbereiten kann bzw. evtl. noch noch die Beilagen zaubern muß, alles andere macht mein Crocky.

    Da ich noch keine Erfahrung habe, wäre ich für Tipps bzgl. eines gelingsicheren Rezepts dankbar. Vielleicht habt Ihr ja gelesen, daß ich bei meinem ersten Fleischrezept (Gyrosauflauf) so meine Probleme mit dem Grisseligwerden der Sauce hatte. Ich habe jetzt Angst, daß mir sowas wieder passiert und dann ausgerechnet an Weihnachten. Denn dadurch schmeckte das Gyros nicht gerade toll!! :-(

    Könnt Ihr mir die Angst nehmen und Tipps und Anregungen geben? Ich denke doch schon bei Eurer Erfahrung hier!!!!! ;)
     
    #1
  2. 20.12.09
    mausibaer_st
    Offline

    mausibaer_st

    Hallo Martina,

    bei uns gibt es Rouladen - natürlich aus dem Crocky! Rezepte gibt es ja hier einige, da kannst Du stöbern, wenn Du möchtest. Die Rouladen habe ich fertig bei einer befreundeten Metzgerin gekauft, habe also nicht mal Arbeit mit dem Füllen und Rollen :cool:

    Der große Crocky wird also mit den Rouladen befüllt, und im Mittleren mache ich Rotkraut dazu. Wird mein erster Versuch, Rotkraut im Crocky zu machen, aber das wird schon klappen!

    Als Beilage brate ich Spätzle oder Knöpfle in meiner Partypfanne an (wir sind 8 Erwachsene).

    Ich denke mal, das wird das entspannteste Weihnachten seit Langem!

    Viele Grüße
    Tina
     
    #2
  3. 20.12.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    #3
  4. 20.12.09
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Wir essen immer am hl. Abend bei meinen Eltern. Aber am 1. Weihnachtsfeiertag mache ich das toskanische Fillettöpfchen - natürlich im Crocky.
    Mit selbsgemachten Spätzlen.
    lg Netti
     
    #4
  5. 20.12.09
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Bei uns wird es Rinderrouladen mit Serviettenknödeln und Rotkohl geben. Natürlich kommen die Crockys zum Einsatz (wie zur Zeit jeden Tag ;)).
     
    #5
  6. 20.12.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    #6
  7. 20.12.09
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Jannine: Hört sich klasse an!!! Geht das Rezept anstatt mit Schweineschnitzeln auch mit Putenschnitzel? Was ändert sich dann an den Garzeiten?
     
    #7
  8. 20.12.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Martina!

    Putenfilet passt klasse. Dann sind die Garzeiten wie folgt:
    1 Stunde HIGH und 2 Stunden LOW
    oder 3 Stunden AUTOMATIC


    PS: Danke für das tolle Kompliment wg dem Avatar. Das tut sehr gut!
     
    #8
  9. 20.12.09
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Noch eine Frage: Mein Mann mag gerne viel Sauce!! Ist die Menge an Sauce beim Geschnetzelten Jäger Art eher viel oder wenig wie es im Rezept steht?
     
    #9
  10. 20.12.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    gaaaaaaaaaanz viel! ;)
     
    #10
  11. 20.12.09
    Waldfee
    Offline

    Waldfee vormals a.j.

    Hallo,
    eine bessere Hilfe als den Crocky gibt´s für Weihnachten gar nicht. Wir sind den Nachmittag an Heiligabend nur unterwegs, da muß der Crocky mit dem Gyrosauflauf ran. Dazu gibt´s dann Fritten und Röstis mit Salat. An den beiden Weihnachtstagen kochen die Großeltern =D.
     
    #11
  12. 20.12.09
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    Hallo,


    bei uns gibt´s am 24. das Weihnachtliche Putengulasch (die Crocky-Variante steht in Beitrag #18-) aus dem Crocky. Dazu Apfel-Blaukraut und Serviettenknödel=D

    Liebe Grüße
     
    #12
  13. 20.12.09
    Ulrike321
    Offline

    Ulrike321

    Bei uns gibt es am 1 Weihnachtstag die abgewandelte Art von Snirtje
    siehe oben. Dazu Kürbis, rote Beete, Gewürzgurken und Kartoffeln.
    Lässt sich am 24. schon gut vorbereiten und schmeckt uns allen sehr
    gut.

    Frohe Weihnachten
    Ulrike
     
    #13
  14. 20.12.09
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    #14
  15. 21.12.09
    rositahildmann
    Offline

    rositahildmann Inaktiv

    Weinachten

    Hallo Martina

    am Heiligabend gibt es Lobster
    am 1. Feiertag Rehlasagne aus dem Crocky mit Knöpfli und Salat
    am 2. Feiertag Gänsebrust mit Rotkohl und Samtknödel
    danach wohl Reste oder Leftovers!!!!
     
    #15
  16. 22.12.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    ....:p...na, das ist ja wohl das gleiche...nur hört sich das andere nach mehr Kalorien an....:rolleyes:
     
    #16
  17. 23.12.09
    rositahildmann
    Offline

    rositahildmann Inaktiv

    Kalorien????? in Bayern werden die Kalorien herausgekocht =D
     
    #17
  18. 23.12.09
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo

    sehr gut :laugh_big:
     
    #18
  19. 23.12.09
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo,

    bei uns läuft es an Weihnachten so:

    Heiligabend eingeladen: Braten mit Spätzle und Salat.
    1. Weihnachtsfeiertag: Pause aber vorbereiten für den nächsten Tag
    2. Weihnachtsfeiertag: Brätspätzlesuppe, http://www.wunderkessel.de/forum/crockpot-deftige-rezepte/10579-malzbier-gulasch.html, http://www.wunderkessel.de/forum/be...49791-serviettenknoedel-frischhaltefolie.html,
    http://www.wunderkessel.de/forum/ha...n-coulants-au-chocolat-foto-beitrag-16-a.html und dazu http://www.wunderkessel.de/forum/nachspeisen-suesses/17777-johannes-zimt-parfait.html.
    Das Malzbiergulasch mache ich einen Tag vorher im Crocky, dann schmeckt es nochmal so gut.

    Gesegnete Weihnachtszeit.

    lg
    dora
     
    #19

Diese Seite empfehlen