Was kocht Ihr noch aus Kürbis?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Emilia, 30.09.03.

  1. 30.09.03
    Emilia
    Offline

    Emilia

    Hallo,

    ich liebe Kürbis! Aber immer nur Suppen sind mir zu langweilig.

    Ich habe letzte Woche Kürbis-Curry mit Hähnchenfleisch und Kürbisrisotto gemacht.

    Was habt Ihr noch für Lieblingsrezepte und welche Kürbissorten nehmt Ihr dafür?

    ich freu mich schon auf Eure Ideen

    LG

    Emilia
     
    #1
  2. 30.09.03
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Emilia,

    Ein paar tolle Rezepte findest Du unter
    http://home.pages.at/unger/Kuerbis/kuerbisrz.htm

    Und hier das auf James umgebaute Rezept meiner Mutter:

    Kürbiskraut

    750 g Kürbis
    Salz
    1 EL Weinessig
    1 TL Kümmel
    1 TL Paprikapulver (edelsüß)
    50 g Speck
    1 mittlere Zwiebel
    1 EL Tomatenmark
    20 g Mehl
    1 EL Dillkraut
    200 ml Saurerrahm

    Grobwürfelig geschnittenes Kürbisfruchtfleisch in mehreren Portionen auf das laufende Messer/Stufe 4 fallen lassen und jeweils umfüllen. Gehacktes Kürbisfleisch salzen, mit Essig beträufeln, mit grob gehackten Kümmel und Paprikapulver bestreuen und 20 Minuten stehen lassen.
    Gewürfelten Speck und geviertelte Zwiebel auf das laufende Messer/Stufe 5 fallen lassen und 4 Min./100°C/Stufe 1 anbraten.
    Tomatenmark und den Kürbis zugeben und 20 Min./100°C/Stufe 1 weichdünsten.
    Mehl zugeben, kurz auf Stufe 4 unterrühren und noch 5 Min./100°C/ Stufe 1 garen.
    Fein gehackten Dill unterrühren.
    Unmittelbar vor dem Anrichten mit Sauerrahm unterheben.

    Dazu: Ich habe dieses Kürbiskraut heuer zweimal gemacht. Einmal so wie oben, einmal habe ich den Kürbis nach dem alten Zezept mit der groben Raffel "langhaarig" geschnitten. Das hat mir eigentlich besser geschmeckt.
     
    #2
  3. 30.09.03
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Emilie,

    Durch Zufall bei de.rec.mampf gefunden:

    Kürbispüree

    1 kg Kürbisfleisch
    500 g Äpfel (z.B.'Boskoop')
    150 g Zucker
    2 kl Zimtstangen (-3)
    1 Vanilleschote
    1 Zitrone
    100 ml Apfelsaft

    Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.
    Kürbisfleisch würfeln und gemeinsam mit den Äpfeln in den Mixtopf geben.
    Zucker, Zimtstangen, ausgeschabtes Mark der Vanilleschote, Saft der Zitrone und den Apfelsaft dazugeben und 10 Min./100°C/Stufe 1 und 15 Min./90°C/Stufe 1 kochen lassen.
    Zimtstangen entfernen und alles bei Stufe Turbo pürieren.

    Anm.: Wenn das Suchen nach den Zimtstangen zu mühsam ist, kann auch 2 TL gemahlener Zimt verwendet werden

    Zu Waffeln kalt oder Warm servieren.
     
    #3
  4. 01.10.03
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Emilia!

    Schau doch demnächst mal unter 'Brotaufstriche' nach. Dort werden ich in Kürze ein Rezept über Kürbismarmelade (hmmmmm) posten. Muß es aber vorher noch mit dem TM ausprobieren - habe es letztes Jahr noch ganz normal im Topf gemacht.

    Liebe Grüße
    geli
    :lol: =D :lol:
     
    #4
  5. 03.10.03
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Ihr ALLE!

    Ich habe soeben das Kürbispüree von Kurt gemacht - wirklich sehr lecker :p .

    Leider hatte ich keine Zitrone im Hause, habe stattdessen eine Orange filetiert und die Filets mit dem angefallenen Saft genommen. Schmeckt auch, aber ich glaube mit Zitrone hat's noch mehr Pfiff.

    Also gibt es heute nachmittag die Dampfnudeln aus dem "blauchen Buch" Seite 70 (wenn sie denn noch was werden) und dazu das Kürbispüree.
    Heute abend gibt es dann noch Kürbissuppe und dann reicht's mir auch mit Kürbis für dieses Jahr. =D =D =D

    Liebe Grüße
    geli
     
    #5

Diese Seite empfehlen