Was kostet ein Holzbackhäuschen?

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von scm19101966, 12.01.11.

  1. 12.01.11
    scm19101966
    Offline

    scm19101966

    Guten Abend meine Lieben.

    Da ich sehr gerne Brot backe und ich jetzt die Möglichkeit hätte so ein schnuggeliges Backhäuschen im Garten zu errichten,habe ich mal wieder einige Fragen an Euch.

    Habe mich schon ein bisschen in das Thema eingelesen und hoffe nun auf Eure Erfahrungsberichte.

    Wir haben vor das Häuschen in Eigenarbeit herzustellen,Wissen und Handwerkliches Geschick wären vorhanden,aber was kostet so was.........

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Liebe Grüsse

    Nicole
     
    #1
  2. 13.01.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Nicole,
    gib einfach mal beim Suchbegriff: Backhaus ein, dann kommen recht viele Beiträge über Brotbackhäusle. Es sind mittlerweile einige Hexen, die so ein Häusle nutzen. Spontan fallen mir da Hannemag, Millo1971 ein und Cerridwen - vielleicht magst du sie einmal direkt per PN anschreiben.
     
    #2
  3. 13.01.11
    cickmuck
    Offline

    cickmuck

    Guten Morgen Nicole,

    das ist eine tolle Idee ! Wir haben auch eines, welches wir mit einem Bausatz für die "Kuppel" selber gebaut haben. Ich schaue mal nach, wo wir den Bausatz gekauft haben und melde mich nochmal mit dem link... Wir haben die Idee aus der Türkei mitgebracht und haben uns von dort auch Tonschalen mitgebracht in denen wir auch Gemüse und Fleisch zubereiten können - seeeeehhhhrrr leccckkkkerr !!!! Außerdem machen wir Pizza, Flammkuchen, türkische Pizza + süße Sachen darin. Brot haben wir erst 2 x aus den Hefeteigresten der Pizza gebacken. Ist aber nur einmal was geworden... Falls jemand Tipps für mich hat, wie man leckeres Brot im Ofen backen kann - immer her damit :)

    So, jetzt gehe ich mal in mich wegen der Firma .....
     
    #3
  4. 13.01.11
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Vorneweg: Unser Backes ist über 100 Jahre alt und schon immer in unserm Familienbesitz.
    Manchmal findet man in alten Bauernhäusern oder auch Bauernhöfen Backes, die nicht mehr gebraucht oder benutzt werden. Bei uns im Dorf kenn ich 3 Stück, die nicht mehr in Betrieb sind.
    In den 60er Jahren hat mein Uropa und mein Opa das gute Stück abgebaut, weil niemand mehr Backesbrot essen wollte, da wir eine Bäckerei im Dorf hatten... mein Mann hat ihn 2005 wiedergefunden und da er noch vollständig war, wieder aufgebaut.
    Seitdem nutzen wir ihn zum Brotbacken, Pizzabacken und für geräucherte Mettwürstchen.
    Dokumentiert ist der Wiederaufbau hier unter "Öfen" und dann Zeljko´s Backofen.
    Auf der Seite sind auch noch ganz viele Anregungen und tolle Beispiele....
     
    #4
  5. 13.01.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    oh da schlägt mein Herz höher.. wir haben ja seit kurzem ein Eigenheim und könnten
    da dann auch ein Backes aufstellen..aber meine Gedanken dazu
    -wie isses denn mit dem Schornstein oder halt dem Rauch ? gilt da auch der Schornsteinfeger mit Bestimmungen ? wir haben ja nachbarn die sich dann beschweren könnten ??
    erzählt doch mal wie ihr das gemacht habt ?

    gruss uschi
     
    #5
  6. 13.01.11
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Uschi!
    Wir wohnen in einem Dorf, wo sich jeder Einwohner freut, daß alte Traditionen wiederbelebt werden....
    Wir haben mit unserm Schornsteinfeger gesprochen und der hat gesagt, wir brauchen keine Abnahme oder so.... kann aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein.
    Wenn wir Samstags morgens anheizen, dann kommen ganz viele Spaziergänger ganz neugierig um die Ecke...und die Nachbarn stört der Rauch nicht (denn wir bestechen sie mit einem frischen Backesbrot)
     
    #6
  7. 15.01.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole Sandra,
    naja dazu kennen wir halt unsere Nachbarn auch noch gar net.. wir hatten sie eingeladen zur Einweihung
    aber die kamen net.. und die wäre halt am nahesten dran am Backes..die anderen denke ich würde es
    nicht soo stören..
    aber wir haben halt auch schon Probs mit unserm Edelstahlkamin am Aussengebäude..weil angeblich lt Schorni zu nah a anderen Häuser..grrrrrr
    früher hat man da nicht gefragt wurd eben gemacht.. heut nur mit viel viel Ärger machbar..

    gruss uschi
     
    #7
  8. 23.01.11
    cickmuck
    Offline

    cickmuck

    Hallo Nicole,

    habe die Ablage gequält und siehe da.... Wir haben damals diesen Bausatz gekauft (war damals aber noch viel billiger)... Wenn Du noch Fragen hast - melde Dich einfach - gerne auch per PN. Die Firma heißt B+K Kaminbau in Kaiserslautern...:compress:
     
    #8

Diese Seite empfehlen