Was lesen wir im März 2011?

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von Jannine, 01.03.11.

  1. 01.03.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Ihr Lieben!

    Und es ist schon wieder März. Wahnsinn, oder?

    Nach dem letzten super-spannenden Buch, habe ich gestern
    Der Verehrer - von Charlotte Link angefangen.

    Das Buch habe ich vor ein paar Jahren schon mal gelesen und ich freu mich
    aber trotzdem auf "ein Neues"
     
    #1
  2. 01.03.11
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe gestern "Liebe au chocolat" von Carole Matthews angefangen. Liest sich ganz gut und ist mal was Leichteres.
     
    #2
  3. 01.03.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich bin immer noch bei Nele Neuhaus und finde sie nach wie vor klasse. Den neuen Band habe ich mir schon vorbestellt.
     
    #3
  4. 01.03.11
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hui, stimmt. Es ist ja schon März...
    Ich habe mit "Die Schatten von LaRochelle" von Tanja Kinkel angefangen. Und war den halben Sonntag nicht mehr ansprechbar - ist also empfehlenswert, wenn man historische Romane mag.

    Liebe Grüße!
    Katja
     
    #4
  5. 01.03.11
    Röncke
    Offline

    Röncke

    Ich lese jetzt den 3. Stieg Larsson:"Vergebung". Diae anderen beiden habe ich grade so hintereinander weggelesen-so spannend.
    Liebe Grüße, Röncke
     
    #5
  6. 01.03.11
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo,

    ich lese gerade die Triologie von Trudi Canavan über Magier:
    Magie
    Die Novizin
    Die Rebellin
     
    #6
  7. 01.03.11
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Ich lese gerade "Der verborgene Garten" von Kate Morton. Ist ein richtig dicker Schinken - soll aber nicht langatmig sein. Recht interessant geschrieben, wechselt immer zwischen Gegenwart und Vergangenheit.
     
    #7
  8. 01.03.11
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Ihr Leseratten,
    bei mir liegt "Nicci French, Die Komplizin" auf dem Nachttisch. KLappentext ua. "Wer ist gefährlicher? Ein Feind? Ein Freund? Oder ein Liebhaber? Der faszinierende und spannende Roman eines heißen Londoner Sommers. Der perfekte Thriller (Publishers Weekly)"
    Ich kann mich dem nur anschließen und vor allem..............nicht soo blutig und grausam wie so oft.
    Wieder ein spannend aufgebautes Buch von Nicci French, bekanntlich ja ein Ehepaar: Nicci Gerrard und Sean French. Ein gutes Gespann. Euch allen liebe Grüße von
    Chou-Chou
     
    #8
  9. 01.03.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo,

    von einer Freundin habe ich "Lügen die von Herzen kommen" von Kerstin Gier ausgeliehen. :p
    Mal schauen wie das ist.
    Danach muß auf alle Fälle wieder was kriminelles her =D
     
    #9
  10. 01.03.11
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo Heike,
    ich kann Dir das Buch nur empfehlen! Ich habe es im Urlaub so richtig verschlungen und musste mich dann immer mit GöGa drum streiten, der hat nämlich einfach so angefangen, als ich noch mittendrin war und kurz mal schwimmen.... ;) Ich fands richtig klasse und hat vor allem auch ein ganz ganz tolles Ende! Mehr verrate ich nicht ;)
    Viel Spaß Dir beim lesen....
    Katja
     
    #10
  11. 01.03.11
    Huetti
    Offline

    Huetti

    #11
  12. 01.03.11
    Gretele
    Offline

    Gretele

    Hallo,

    ich lese gerade "Der Mann, der nichts vergessen konnte" von Ralf Isau. Liest sich sehr gut und ist auch spannend gemacht.

    Viel Spaß mit euren Büchern!

    Liebe Grüße
    Petra
     
    #12
  13. 02.03.11
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo,
    infiziert von irgendjemandem hier im Kessel habe ich Rubinrot im Flugzeug von Frankfurt nach San Francisco inhaliert.
    Und mir sofort die beiden anderen Bände Saphirblau und Smaragdgrün (alle von Kerstin Gier) bestellt.
    Kann es kaum abwarten, bis ich wieder zu Hause bin und weiterschmökern kann.
     
    #13
  14. 02.03.11
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo,

    nachdem ich lange nicht zum Lesengekommen bin, hoffe ich heute "Schändung" von Jussi Adler Olsen zu beenden, der wirklich klasse ist. Dann ist der neue Roman von Cody McFadyen dran "Der Menschenmacher", harte Kost aber ich habe die ersten vier Bücher von ihm verschlungen.

    Liebe Grüße

    Susanne
     
    #14
  15. 02.03.11
    Nicki84
    Offline

    Nicki84 Wunderkessel süchtig

    Hallo Zusammen,

    ich habe das Buch von Natascha Kampusch gelesen und jetzt lese ich gerade Achtung Baby von Michael Mittermeier
     
    #15
  16. 02.03.11
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    seit letzter Woche "quäle" ich mich durch "Die leere Kiste" von Phoebe Atwood Taylor. Gefällt mir absolut nicht, zuviele Bärte (falsche und echte) und zuviele "äähhm"'s...... Hier der Link: Phoebe Atwood Taylor: Die leere KisteAber ich gebe nicht auf. Danach erwartet mich ein Schwung neuer Bücher, die mir liebe Hexen geliehen haben *freu*
    VG,
     
    #16
  17. 02.03.11
    traumtaenzerin
    Offline

    traumtaenzerin

    Hallo Ihr Lieben,

    ich lese im Moment von Nora Roberts: Im Licht der Sonne. Ein schönes Buch zum einfach durchlesen.

    LG Tanja
     
    #17
  18. 02.03.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo,

    gestern hab ich mit "Hummeldumm" von Tommy Jaud angefangen und bin jetzt schon fertig. Ich hab sehr viel gelacht, ein ganz kurzweiliger, und lustiger "Reiseführer". Kann ich nur empfehlen.
    Als nächstes werde ich "So gut wie tot" von Peter James lesen. Es ist der 4. Fall von Roy Grace. Bestimmt geauso spannend wie die vorangegangen Fälle.
     
    #18
  19. 02.03.11
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Hallo,

    ich habe Hollas Tip aufgenommen und lese "Mord im Gurkenbeet". Es steht übrigens in unserer Bücherei tatsächlich bei den Kinderbüchern unter "Jungen/Mädchen, ab 11, prämierter Krimie, witzig, ironisch" :-O.

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #19
  20. 02.03.11
    Zwiebelfisch
    Offline

    Zwiebelfisch Inaktiv

    Hallo,
    ich bin in den letzten Zügen des zweiten Bandes der Hebammen-Reihe von Sabine Ebert. "Die Spur der Hebamme" - super spannend! Und falls ich mir nicht gleich Band 3 in der Bücherei hole, werde ich mit "Tschick" von Wolfgang Herrndorf weitermachen. Auf dem Buchrücken heißt es da: "Zwei Jungs, ein geknackter Lada. Eine Reise voller Umwege durch ein unbekanntes Deutschland". Das hat mich neugierig gemacht, denn wir bereisen jedes Jahr mindestens eine Region die Deutschland, die wir (noch) nicht kennen. Bevorzugt die inzwischen ja nicht mehr ganz so neuen deutschen Bundesländer. Ich bin also gespannt....

    Grüßle
    Zwiebelfisch
     
    #20

Diese Seite empfehlen