Was lesen wir im Oktober ?

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von Mäxlesbella, 01.10.14.

  1. 01.10.14
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo zusammen,

    ich befinde mich am Anfang des Romans (Dicker Wälzer) "Der Distelfink" http://www.amazon.de/dp/3442312396/?tag=wunderkessel-21 und tu mich noch ein wenig schwer, auch sind die Beschreibungen des Bombenattentates schwer verdaulich, weiß nicht, ob ich dieses Buch empfehlen werden, momentan liest es sich recht interessant. Mal sehen, wie es weiter geht.
     
    #1
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  2. 01.10.14
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo zusammen!

    Ich lese den dritten Teil der Waringham-Saga "Das Spiel der Könige".
     
    #2
  3. 01.10.14
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Liebe Lesehexen,

    Ich lese gerade "Das Licht zwischen den Meeren".
    Eine schöne Geschichte.
     
    #3
  4. 01.10.14
    zauberquarz
    Offline

    zauberquarz

  5. 03.10.14
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo Lesehexen und Klufti-Fans,
    heute fange ich an mit

    Grimmbart

    Ich bin schon sehr gespannt auf Kommissar Kluftingers neuen Fall und all die Fettnäpfchen, in die er zweifelsohne wieder
    treten wird. :rolleyes:
     
    #5
  6. 03.10.14
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    #6
  7. 06.10.14
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    #7
  8. 07.10.14
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo zusammen,

    leider muss ich berichten, daß ich den Distelfink abgebrochen habe. Es ist wirklich ein Riesen-Wälzer und ich schaffs nicht, das grad zu packen.

    Nun lese ich "Rettet das Zigeunerschnitzel" viele kleine Beiträge von Peter Hahne, das kann man so gut lesen, nur nicht am Stück, angefangen habe ich jetzt das Buch "Ein Mann namens Ove" http://www.fischerverlage.de/buch/ein_mann_namens_ove/9783810504807 . Das liest sich recht flüssig.
     
    #8
  9. 07.10.14
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    #9
  10. 07.10.14
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo Zimba,
    "Das Dorf der Mörder" kann ich auch nur empfehlen.
    Viel Spaß beim Lesen!
     
    #10
    Zimba gefällt das.
  11. 07.10.14
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

  12. 08.10.14
    Didit
    Offline

    Didit

    Guten Morgen,

    ich lese gerade den zweiten Teil der "Känguru-Chroniken" , das `Känguru-Manifest´ von Marc-Uwe Kling.
    Das ist ja sooowas von lustig! Ein Känguru klingelt beim Nachbarn und bittet um Mehl - eigentlich unsinnig, aber immer mit spitzen Pfeilen gegen Wirtschaft, Politik, Gesellschaft gespickt! Sehr empfehlenswert! Aber Vorsicht: Suchtgefahr! Man "muß" weiterlesen, weil man schon so gespannt ist, auf welche Ideen oder Gedanken das Känguru noch kommt.
    Es ist auch spannend, darüber nachzudenken, wie ein Autor auf so eine Geschichte kommt...

    Grüßlis
    Didit
     
    #12
  13. 08.10.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Guten Morgen,
    @Renate.. das Buch hab ich auch gelesen.. fand es gut.

    ich bin von den Krimi´s mal abgewichen und hab -Historisches- mir herausgesucht.
    -Das Apotheker Haus- der Puppenspieler- wobei der Puppenspieler die bessere Wahl war.

    Heute geh ich erstmal Nachschub holen.. gruss Uschi
     
    #13
    ninin2000 gefällt das.
  14. 08.10.14
    Faerwen
    Offline

    Faerwen

    Hallo,

    den neuen Kluftinger "Grimmbart" fand ich superspannend und wie immer teilweise so lustig, dass ich einfach mal so aufm Sofa losgelacht hab.....aber die Spannung hielt sich bis zum Schluss und das Ende hätte ich so nicht erwartet....

    Gerade habe ich "Kinder der Freiheit" von Ken Follett gelesen....obwohl die beiden anderen Teile schon länger zurückliegen, bin ich gleich in die Geschichte reingekommen. Es war sehr sehr schön zu lesen, teilweise fast schon zu ausführlich bei den politischen Themen - schade fand ich, dass der deutsche Teil der Geschichte so kurz war.....aber trotzdem war das Buch sehr lesenswert...

    Jetzt werd ich dann mal von Rita Falk "Dampfnudelblues" lesen und von Hape Kerkeling liegt schon "Der Junge muss an die frische Luft" bereit....
     
    #14
  15. 08.10.14
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo Lese-Hexen,

    den neuen "Kluft" kann ich auch nur sehr empfehlen.
    Mir hat besonders gut gefallen, dass die leidige Langhammer-Geschichte etwas in den Hintergrund tritt und die Klufti-Fettnäpchen nicht so überzogen wirken, dass einem das Lachen (fast) vergeht. Außerdem erweist sich Kluftinger wieder einmal als gewiefter Ermittler. Alles in allem: ein Super-Buch!
     
    #15
  16. 08.10.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    ..die ersten 330 Seiten gelesen von -Die Zeit der Feuerblüten- gefällt mir..
    noch mitgebracht hab ich
    Die Seidenstrasse- Die Herscherin-
    -Ohne jeden Zweifel-
    gruss Uschi
     
    #16
  17. 08.10.14
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Ihr Lieben,

    ich fahre am Samstag zum ersten mal zur Buchmesse. War von Euch schon mal jemand dort? Sollte man irgendwie systematisch alles abklappern oder gibt es so eine Art Messeführer"?.

    Wie wollen uns Freitag entscheiden ob wir mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln fahren (können) wg. Streik). Fahren vom Bahnhof aus Shuttlebusse?

    Und, um zum Thema zurückzukommen... ich lese mich gerade durch 240 (!!!!) Bücher, die ich von einem Garagenflohmarkt erworben habe. Es ist so ziemlich alles dabei: Historisches, Krimi, Thriller.
     
    #17
  18. 08.10.14
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo Delphinfreak,
    ich war schon mal auf einer Buchmesse in Leipzig. Ich vermute, du fährst nach Frankfurt.
    Die Buchmesse in Leipzig war kleiner und überschaubarer. Trotzdem: es tanzt der Bär auf einer Buchmesse.

    Deshalb folgender Rat:
    Ich würde mich vorher schon informieren, was dich interessiert und was du dir anschauen/anhören (es gibt sicher Lesungen, Autoreninterviews o. ä.) möchtest.
    Es wird bestimmt total anstrengen, aber auch spannend. Berichte uns mal uns viel Spaß!!!
     
    #18
  19. 08.10.14
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak


    Hallo Krümelgrete,

    ja wir fahren nach Frankfurt. Eben haben meine Tochter und ich beschlossen wahrscheinlich doch mit dem Auto fahren. Wir müssten durch ein paar Verkehrsverbünde und würden nicht wirklich was sparen mit dem Kombiticket. Außerdem kommen wir vielleicht (sogar wahrscheinlich) mit ein paar Büchern mehr nach Hause und müssten die dann schleppen.
    Und vorher festlegen wird schwierig, es sei denn wir trennen uns mal:disrelieved: weil wir doch manchmal etwas andere Vorlieben haben. Ich freue mich schon und denke das ich am Sonntag dann sicher ziemlich k.o. sein werde.
     
    #19
  20. 08.10.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #20
    delphinfreak und Holla_die_Waldfee gefällt das.

Diese Seite empfehlen