Was mache ich mit der Brühe?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Marion, 04.01.03.

  1. 04.01.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Ihr Lieben,
    habe an Heilig Abend für uns Vittello tonnato (richtig geschrieben??) gemacht, was auch gut gelungen ist und super geschmeckt hat. Jetzt habe ich von der Brühe noch so viel übrig, d.h. ich habe sie direkt am 24.12. eingefroren. Was kann ich denn damit machen? Ich hatte schon mal an Zwiebelsuppe gedacht, da sie (die Brühe) stark nach Wein schmeckt oder hat vielleicht jemand von Euch eine gute Idee?

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Marion =D
     
    #1
  2. 04.01.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Marion,

    deine Idee ist schon richtig. In Zwiebelsuppe kommt doch auch Wein rein.
    In kleinen Mengen kannst du die Brühe jeder Suppe zufügen. Sie ist wirklich zum wegwerfen zu schade.

    Gruß Regina
     
    #2
  3. 04.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Bitte was ist das, was du gekocht hast, egal wie man es schreibt?
     
    #3
  4. 04.01.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Regenbogenhexe,

    das ist Kalbfleisch in einer Thunfischsauce. Das Gericht wird kalt gegessen.
    Es ist eine Italienische Vorspeise die himmlisch schmeckt.
    Ich bereite sie auch mit Pute zu, da mir Kalbfleisch in großen Mengen zu teuer ist.

    Gruß Regina
     
    #4
  5. 04.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Danke Regina, wieder eine Wissenslücke geschlossen. Ich nehme an, der Wein wird beim Kochen des Fleisches zugegeben?
     
    #5
  6. 04.01.03
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Marion,
    die Brühe kannst du doch ganz gut verwenden, wenn du Soßen machst. Hier halt zu Speisen, zu denen der Weingeschmack paßt.
    LG, Gitte
     
    #6
  7. 05.01.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Marion,

    Du kannst die Brühe für Risotto nehmen, ein Brühe-Fondue (mit Geflügelfleisch, Würstchen und Hackfleischbällchen geht es schnell) machen, sie als Basis für eine Bechamelsauce (z.B. für Frikassee, wenn vom Fondue wieder Reste bleiben *Grins*) nehmen oder einen Eintopf daraus machen.

    Ich bin ein totaler Brühefan und würde sie einfach so trinken. Es gibt kaum etwas Leckereres (gibt es das Wort? :-O ) als eine Tasse Brühe zu schlürfen und dabei die Lindenstraße zu gucken.
     
    #7
  8. 05.01.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Spaghettine, Gitte und Clara =D
    danke für eure Tipps, sind super! Ich denke, ich werde dieser Tage eine Zwiebelsuppe machen, darauf hätte ich richtig Lust.

    @Regenbogenhexe
    das Fleisch wird im Wein geköchelt und dann im Sud abkühlen gelassen und wird wunderbar zart. Man braucht zum Essen gar kein Messer =D =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #8
  9. 05.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Danke Marion für die schnelle aufklärung.
    Kann man denn die Sosse nicht für Rouladen oder Schweinsbraten verwenden? Wir essen diese sachen gerne mit Kartoffeln und vi_i_i_e_e_l Sosse und ich denke dazu passt der Weingeschmack auch.
    Aber erst mal guten Appetit mit deiner Zwiebelsuppe.
     
    #9
  10. 05.01.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Regenbogenhexe,
    für das Originalrezept wird ein Teil der Weinbrühe zur Thunfischsosse (ist eher eine Thunfischmajo) verwendet. Wie gesagt, ich hatte noch Brühe übrig und daher meine Anfrage. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass man die Brühe als Sossengrundlage für Rouladen bzw. Schweinefleisch nehmen kann.
    Ich habe jetzt so viele Anregungen bekommen, dass ich zuwenig Brühe hab, um alles nachzukochen. =D Werd ich halt demnächst nochmal Vitello machen =D =D =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #10
  11. 05.01.03
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Huhu Clara,
    Lindenstrasse? Die mit den Beimers?
    Meine Güte, da hab ich schon eine halbe Ewigkeit nicht mehr reingeschaut. Letztes Mal (vor Jahren :lol: ) war irgendwie die Frau von dem Ekel Kling entführt oder so.....bist auf dem laufenden? Lohnt es sich zu gucken??? :-O :-O :-O :-O :-O :-O :oops: :oops: :oops:
     
    #11
  12. 05.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Lillimonster, hallo Clara,

    da wird man ja wieder jung: Lindenstraße mit Klausi, Mutter Beimer, der Else Kling, "Konfuzius sagt...." usw??? :lol: :oops: :lol: :oops: :lol:
    Es gab eine Zeit, da durfte meine Mutter nicht zur Lindenstraße-Zeit anrufen, weil ich dann stinkig war :oops: . Irgendwann hat sie dann gemerkt, daß ich dann nicht bei der Sache war und hat gefragt. :oops: Heute schäme ich mich dafür :-?
    Dafür sehe ich heute, wenn ich zu dieser Zeit zu Hause bin, "Eine himmlische Familie", die Pfarrersfamilie mit ihren mittlerweile 7 (sieben) Kindern. Manchmal sehr amerikanisch, aber sehr unterhaltsam. Kann ich mir mit Brühe und mit James-Cappuccino vorstellen. Kaffee tut es auch :wink:
     
    #12
  13. 05.01.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Lillimonster,

    jaaa, ich bin auf dem Laufenden. Lindenstraße ist ein MUSS für mich und unbedingt empfehlenswert. :p

    Hallo Andrea,

    diese Serie gucke ich auch ganz gerne - überhaupt bin ich ein Serienfan. In meiner Rangfolge kommt nach der Lindenstraße gleich Buffy. Hach, ist Spike nicht einfach ein ganzer Kerl? *Schmacht* :p
     
    #13
  14. 06.01.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo meine Lieben,
    ist doch interessant, welche Antworten ich auf meine Frage bekomme. =D
    Von Brühe über Lindenstrasse bis hin zu Buffy :wink: =D :wink: =D

    kichernde Morgengrüße
    Marion =D
     
    #14
  15. 09.01.03
    lisa
    Offline

    lisa *

    Ach was Zeiten!

    Früher durfte um diese Zeit auch niemand stören!
    Aber seit die Kinder da sind, sind die halt um diese Zeit noch nicht im Bett und seit dem bin ich ohne, aber schlimmer wäre ohne Wunderkessel!

    Gruß Lisa
     
    #15
  16. 15.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @ Marion

    Könntest Du Dein Vitello-Tonnato-Rezept bitte mal posten (auch die Abwandlung für Putenfleisch??)

    Ich mag das Zeug so gerne.....aber ich habe noch kein wirklich gutes Rezept! :cry:

    Dankbare Grüße
     
    #16
  17. 16.02.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Aber klar doch Raumtänzerin =D
    Das Rezept stammt aus dem TM-Buch: Das schmeckt nach Urlaub.

    Vitello Tonnato (10 Portionen)

    1 TL Salz
    1 Bund Suppengrün
    2 Lorbeerblätter
    80 g Zwiebeln
    1 EL Pfefferkörner
    1 Chilischote
    1 Liter trockener Weisswein

    in einen hohen schmalen Topf geben.

    1 kg Kalbfleisch (oder Pute) zugeben und über Nacht marinieren.
    Am nächsten Tag das ganze aufkochen und ca. 1 1/2 Stunden milde köcheln und im Sud abkühlen lassen.
    Das Fleisch am nächsten Tag in dünne Scheiben schneiden und auf einer Servierplatte auslegen.
    Ein wenig Fleischsud für die Thunfisch-Mayo beiseite stellen.

    Mit folgender Sosse überziehen:

    Mayonnaise gemäss "Neues Kochen" Seite 80, aber mit Olivenöl zubereiten.

    1 Dose Thunfisch naturell
    4 Sardellenfilets (oder 2 EL Sardellenpaste)
    8 kleine Cornichons, halbiert
    2 EL Kapern
    etwas Kochsud

    zu der Mayo geben und ca. 30 Sekunden Stufe 8 verrühren. Sollte die Mayo zu fest sein, mit Kochsud verdünnen.
    Pikant mit Salz und Pfeffer abschmecken.


    Ich habe mich hinsichtlich der Zutaten nicht 100%-ig an das Rezept gehalten, habe anstatt einer Thunfisch-Mayo eine Remouladensosse gemacht. Es hat trotzdem sehr lecker geschmeckt.


    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #17
  18. 16.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Danke Marion!!

    Das war aber prompt!!
    Klingt ja nicht so schwierig, wie ich dachte! :wink:

    Wird vermutlich nächsten Freitag ausprobiert!!

    Kochendheißen Dank!
     
    #18
  19. 16.02.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Bitte, gern geschehen.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Marion =D
     
    #19

Diese Seite empfehlen