Was macht den TM für euch unersetzbar?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von 2hearts, 23.07.09.

  1. 23.07.09
    2hearts
    Offline

    2hearts

    Hallo!

    Wir hatten gestern eine TM Vorstellung bei uns zuhause. Ich war vorher schon begeistert von diesem Gerät, mein Mann annte ihn noch nicht und wollte sich bei der Vorführung überzeugen lassen!

    Nun ja, ich glaube die TM Beraterin wollte nicht wirlklich verkaufen und das was sie uns zeigte hätte ich auch mit meiner normalen Küchenmaschine machen können! Nun ist mein Mann leider nicht so begeistert :eek:

    Was macht für euch den TM unersetzbar?
    Wie häufig nutz ihr ihn?
    War die Umstellung von normalem Kochen zum TM-Kochen schwierig?

    Bin für jede Antwort dankbar, sie bringt mich meinem TM eventuell ein Stückchen näher ;)

    Liebe Grüsse 2hearts
     
    #1
  2. 23.07.09
    Puselunchen
    Offline

    Puselunchen

    Hallo 2hearts!
    Ich verstehe nicht was für eine nicht motivierte TM-Beraterin du gehabt hast?
    Hast du ihr denn nicht von deinen Mann erzählt und wenn er schon dabei ist umso
    besser.
    Erstens ich habe meinen TM über ein Jahr und bei mir läuft er fast jeden Tag und das Mehrmals.
    Zweitens finde ich die Koch, bzw. Dampffunktion einzigartig. Außerdem kann man die Zeit eingeben und kann dann z.B.etwas anderes erledigen und muss nicht dabei bleiben.
    Drittens, dank der tollen Kochbücher und dieser netten Seite ist es super leicht sich umzustellen, ich glaube ich könnte nicht mehr ohne TM gut kochen.

    Liebe Grüße an deinen Mann!
    Puselunchen
     
    #2
  3. 23.07.09
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Hallo 2hearts,
    also ich hab meinen TM21 seit Februar und dachte immer, ich hab alles, ich kenn alles und kochen kann ich sowieso sensationell, ja ja, Eigenlob stinkt!!!! Egal, was den TM, egal welche Version man hat, unersetzlich macht, ist die unkomplizierte Handhabung, dass einfache Reinigen und die sensationellen Möglichkeiten ... genaues Temperieren von Schokolade für Pralinen, da brennt nix an usw. dann alles in einem Topf und extra wiegen kann man sich sparen ... es ist der Oberhammer .. ich backe Brot und Kuchen ohne Ende, ich brauch keine Fertigprodukte mehr, und alles in einem Gerät, nix 5 Geräte aus dem Schrank und wieder weg räumen nee ... Mixi steht immer da ... am besten in der Nähe der Spüle, wegen der dann wirklich besonderst einfachen Reinigung .... Wasser rein, Turbo schalten, Wasser raus, ein bisschen nachspülen, umdrehen, abtropfen lassen und weiter geht`s ...
    ICH LIEBE DEN TM ...
    merkt man immer wieder, wenn ich mit Leuten rede, die keinen haben, spätestens im 2.Satz erwähne ich nebenbei, was ich schon alles gebacken habe ... mittlerweile freu ich mich regelrecht auf Besuch, weil man die so toll bemixen kann .....
    So, ich muss jetzt aufhören, sonst schreib ich hier noch einen Liebesbrief an meinen TM
    Grüße aus Friedberg bei Augsburg
    Andrea
     
    #3
  4. 23.07.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo 2hearts,

    vielleicht hilft dir ja dieser Beitrag weiter. Hier steht was er alles kann.
    Ich habe meinen TM jetzt seit 2 1/2 Jahren und gebe ihn nicht mehr her. Ich nutze ihn fast täglich, da ich berufstätig bin, koche ich unter der Woche manchmal nicht, aber am Wochenende steht er nicht still. Es geht alles superschnell letztes Wochenende habe ich nach einer Feier nachts um 3 noch schnell den Brötchenteig für das Frühstück gemacht. Dauerte ja nicht lange und das Bad war noch belegt da hab ich die Zeit einfach anders genutzt und konnte so morgens länger schlafen.
    Ich backe mein Brot nur noch selber, koche Marmelade (hab ich früher nie), koche meine Suppen, mache Brotaufstriche, Eis und leckere Cocktails darin.
    Außerdem koche ich Reis, Kartoffeln und Eier drin. Rühre Kuchenteige, Waffelteige, raspel Kartoffeln, alles in "nullkommanix".
    Das umgewöhnen dauert etwas, aber wenn man sich zwingt ihn konsequent zu nutzen, kann man nach kurzer Zeit schon nicht mehr ohne.

    Vielleicht hatte die TM Beraterin nur einen schlechten Tag, oder dein Mann ließ sich nicht ganz von deiner Begeisterung mitreißen, Männer sind ja manchmal komisch :rolleyes:. Manchmal könnte ich bei einer Vorführung auch meiner TM Beraterin den Topf aus der Hand nehmen und würde es am liebsten selbst erklären, weil ich denke man kann das auch viel besser anders erklären.

    Geh doch mit deinem Mann einfach nochmal zu einem kochen, vielleicht läßt er sich dann anstecken, oder frag deine TR nach einem Leihgerät, dass du zu Hause selbst mal testen kann. Mit den leckeren Rezepten hier kriegst du deinen Mann bestimmt rum
     
    #4
  5. 23.07.09
    brigitte300
    Offline

    brigitte300

    Hallo 2hearts,

    es macht einfach sehr viel Spaß mit dem TM zu kochen, zu backen, Eis zu machen, Drinks zu mixen, Marmelade stresslos herzustellen. Es geht alles recht schnell und ich hatte so gut wie noch nie einen Mißerfolg.

    Seit ich den TM habe, ernte ich für meine Koch- und Backkünste sehr viele Komplimente.

    Mein Mann (er war zuerst auch skeptisch im Bezug auf dieses doch recht teure Teil) sagt immer wieder, er habe noch nie so gutes Gemüse gegessen, wie das im Varoma gegarte.

    Den Thermomix zu kaufen, war eine meiner bzw. unserer besten Entscheidungen, ich würde ihn nie mehr hergeben.

    Grüßle
    Brigitte
     
    #5
  6. 23.07.09
    Wickie
    Offline

    Wickie

    Hallo!

    Vielleicht wollte deine TR nur nicht aufdringlich sein ?

    LG
    Isi
     
    #6
  7. 23.07.09
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    kocht dein Mann denn auch?......

    Dann lass ihn doch noch eine Vorführung mitmachen.. oder ein Kundenkochen (das heißt jetzt nicht, dass dort die Kunden gekocht werden :p)... dann kann er sich selbst überzeugen.

    Ansonsten vertrete ich ja eher die Meinung... wer kocht entscheidet was gebraucht wird.

    Ich habe auch meinem Sohn (wohnt jetzt alleine) einen TM gekauft, weil ich möchte, dass er frisch gekochtes isst..... (funktioniert)...

    Liebe Grüße Skotty
     
    #7
  8. 24.07.09
    2hearts
    Offline

    2hearts

    Vielen Dank für eure Antworten!
    Grundsätzlich kochen wir beide, da ich aber derzeit mit Baby in Elternzeit zuhause bin ist das Kochen doch eher mein Part. Und da sehe ich eben auch den grossen Vorteil, ich muss nicht am Herd stehen (mit Baby auf dem Arrm) und im Topf rühren, sondern unser Essen bereitet sich quasi selbst zu und ist richtig gesund!

    Die TR wollte mit Sicherheit nicht aufdringlich sein, war auch durchaus sympathisch, aber zeigte für meinen Geschmack eben zu wenig die Besonderheiten des TM und die Vielseitigkeit!

    LG 2hearts
     
    #8
  9. 24.07.09
    Chili
    Offline

    Chili

    Hallo, gerade weil Du ein Baby hast, kannst Du auf den TM nicht verzichten. Du brauchst keine Gläschen kaufen, denn auch für Babynahrung ist er optimal.
    Mein Mann ist auch zuerst einmal rückwärts gegangen, aber die Vorführung hat ihn überzeugt. Mein "Bimby" läuft jeden Tag. Früher mochte ich keine Marmelade kochen, jetzt wird von jedem Obstrest Marmelade gemacht. ´Genau Kuchen und Brot backen, war nicht so meins. Jetzt backe ich mein Brot selbst und jedes WE gibt es Kuchen.
    Du bzw. Dein Mann wird diese Investition nicht bereuen.
    LG Chili
     
    #9
  10. 24.07.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Genau wie bei mir.... meiner hat ihn auf einer Messe gesehen und meinte--- den Mist brauchen wir nicht und geschmeckt hat das Zeugs daraus auch nicht... ( es gab Möhreneintopf und den hasst er wie die Pest und irgendsoeine cappucinoähnliche Flüssigkeit-.. da ist er aber von unserer DeLonghi mehr als verwöhnt und geschredderte Kirschen mit Haushaltszucker, das wurde Eis genant)

    Also war für ihn das Thema beendet. Ich bin dann hingegangen, habe hier aus dem Wunderkessel seine Lieblingsgerichte und -Getränke mit Foto kopiert und ihn mit Mails bombadiert.

    Quer durch die Bank - vom Limoncello über Marmelade
    letztendlich haben ihn die Brotbilder überzeugt ( er stirbt für leckeres Brot)
    und mein TM zog sehr schnell hier ein.

    Dann kam der Urlaub..... das Teil mitnehmen ------- im Leben wollte er das nicht. Ich habe mich durchgesetzt und nun??
    Das Erste was ER einpackt ist der TM, denn Spülen muss mein Mann im Urlaub *grins* , ich koche ja schließlich.
    So habe ich wesentlich weniger Arbeit mit der Kocherei und er mit der Spülerei.

    Mein TM ist täglich mehrfach im Einsatz und ich probiere immer mal wieder was Neues aus.
    Küchenmaschine habe ich auch noch....3 Wochen vor dem TM gekauft sogar... Das ist nicht vergleichbar, ehrlich nicht. Die macht mir höchstens die Zuarbeiten ( Raspeln usw.)

    Was man am Meisten damit macht? Ich glaube, das ist so unterschiedlich wie die Menschen an sich. Jeder hat andere Schwerpunkte. Schau Dir doch hier einmal die Übersicht der Rezepte an...... das ist mehr als Dir 1000 Vorführungen geben können, egal wie gut und engagiert die Beraterin auch sein mag.

    Nur eins kann ich Dir versprechen, wenn er einmal da ist, wirst Du Dich -falsch Ihr werdet Euch -fragen, wie man das nur vorher ohne aushalten konnte.
    Du wirst jeden Tag geniessen, das Kochen macht wieder Freude und gelobt wirst Du über den grünen Klee, weil selbst Sachen gelingen, die Du Dir nie hättest erträumen können.

    LG Elke
     
    #10
  11. 24.07.09
    2hearts
    Offline

    2hearts

    Hallo eatnhavefun!

    :cool: die Taktik mit den Lieblingsrezepten wende ich auch gerade an, naja und ich drücke noch etwas auf die Tränedrüse *gg

    So a la "Stillende Mutter mit weinendem Baby das an mir hängt, und dann keine Zeit was gesundes zu kochen" :p
    Ich werde ihn schon erweichen können, und ich denke auch dass wir dann schon nach kurzer Zeit restlos begeistert sind!

    Danke für deine ausführliche Antwort!

    LG 2hearts
     
    #11
  12. 24.07.09
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo!

    Ich kannte den Thermomix vom Hörensagen und war einfach nur neugierig, wie das Ding aussieht und warum alle davon so schwärmen.

    Weil ich zu der Zeit als die Vorführung war nicht Auto fahren durfte/konnte, weil mein Arm in einer Gipshalbschiene lag, musste mein Göga mit. Der O-Ton beim hinfahren: "Des oane sog I da glei, kaffa deama des Ding fei ned, wei der is zdeia und außerdem brauch ma den Schmarrn a ned!!"

    Ich hab ihm die Sache damit schmackhaft gemacht, dass er ja während der Vorführung mit dem Herrn des Hauses sich beschäftigen könne. Beschäftigt hat er sich dann ausschließlich mit dem TM! ER durfte nämlich damit hantieren, wir Frauen waren da sehr großzügig!
    Jedenfalls musste sich der Hausherr erst mal selber beschäftigen und mein Mann war der erste, der bei der Bestellung hier geschrien hat.

    Seit drei Wochen wohnt er jetzt bei uns und in der Zeit habe ich schon gekocht, gegart, Marmelade gemacht, komplette Gericht damit zubereitet, Brot und Semmeln gebacken, Erdbeerlimes, Pudding, Soßen, Dips, Gemüse und Kuchen gemacht und Sachen ausprobiert und mit Begeisterung hinbekommen, an die ich mich vorher nicht hingetraut habe.

    Seine Vorteile: - Wir schmeißen weniger Lebensmittel weg, weil die Portionen auf 4 Personen abgestimmt sind und alles verwertet wird.
    - Der macht das ja von allein, ich muß nicht auf das Essen aufpassen, kann mehrere Dinge gleichzeitig machen und hab daher mehr Freizeit, weil ich in der Zwischenzeit Dinge erledigen kann, die ich vorher eben nicht konnte, weil ich den Topf oder die Pfanne beaufsichtigen musste oder die Beilagen zubereiten musste.

    - Ich kann auch schnell wegfahren während das Ding arbeitet, weil er sich ja völlig selbständig ausschaltet und dadurch nichts mehr anbrennt.

    - Es gibt jetz immer frische Sachen und fast nichts tiefgefrorenes mehr.

    - Er ist so kinderleicht zu handhaben, dass selbst meine Söhne damit umgehen können und wenn es die können, kann es mein Mann auch!;)

    - Alles geht ratzfatz was vorher mehr Zeit in Anspruch genommen hat und wir ernähren uns gesünder!

    So, damit kannst Du ihn sicher überzeugen denn das Hauptargument ist, dass Du durch den TM mehr Zeit für IHN hast!!!!!!

    lg Beate
     
    #12
  13. 24.07.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo


    gröööööööööööööhl das muss man sich langsam vor den Augen zergehen lassen......in meinem Kopf klingt das total echt, nur vorlesen geht net vor Lachen.

    Bei meinem hörte sich das so an:
    Datt Dings kommt nich inne Küche, datt kannze dia lokka vonne bakke putzen, bin doch nicht mittn waffeleisen gepudert. Du has allet watte brauchz und bisher hattat auch geschmeckt.

    Herzlich lachende Grüße

    Elke
     
    #13
  14. 24.07.09
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo
    Für mich macht sich der TM unersetzbar weil
    -ich nicht mehr Stundenlang am Herd stehe.
    -ich viel Geld spare dadurch das ich nicht mehr jeden Tag zum Bäcker fahre für die geliebten Käsebrötchen meiner Kinder
    -meine Kinder mitkochen
    -ich gesünder koche. Die Aussage der TM hat für uns das und das gekocht reicht und die Kinder essen Gemüse in allen Varianten.
    undso weiter
    Ich könnte auch stundenlang schreiben aber ich muß jetzt Kofferpacken denn morgen geht es mit TM in den URLAUB.:hello2:
     
    #14
  15. 24.07.09
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo,

    ich war letztes Jahr mal auf einer Vorführung.
    Muss sagen, dass mich der Preis schon erstmal
    abgeschreckt hat. Und mein Freund hat
    mich auch für vollkommen verrückt erklärt :)

    Aber als mir eine liebe Freundin mir ihren TM mal für
    ein paar Tage geliehen hat wars um mich geschehen.

    Hab ihn jetzt seit Mitte Feb. und würde ihn
    nie nie nie mehr hergeben.
    Hab vorher schon gut und viel gekocht und gebacken und
    es gab immer viel Lob, aber der TM erleichert einfach
    vieles und es macht obendrein noch sehr viel Spass damit
    zu arbeiten.

    Ich kann ihn nur jedem empfehlen, trotz des hohen Preises.
    Und wie man ja unten sieht hab ich letztes Jahr zum rauchen
    aufgehört und mir dadurch ja schon mehr als einmal wieder reingespart.
    Da sagt ja auch keiner was, wenn man raucht wieviel Geld
    man dafür ausgibt.... Oder in den Urlaub fliegen oder oder...
     
    #15
  16. 24.07.09
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    Hallo!

    Unsersetzbar für mich ist der Thermomix

    • für die leckeren Varoma-Gerichte, vor allem die mit ganzem Fisch bzw. Fischfilets (Fisch mochte ich garnicht - bis der TM kam)
    • weil der Eigengeschmack und die Konsistenz von Gemüse, Reis und Fisch/Fleisch erhalten bleibt bzw. erst richtig zur Geltung kommt und man es auf dem Herd nie so hinbekommt
    • weil er selbständig kocht und ich nicht soviel Kochgeschirr habe
    • weil die Zubereitungsart sehr schonend und fettarm gelingt
    • weil die Speisen total lecker sind!!!
    • für die Zubereitung von Apfelstrudel (ist mir sonst zuviel Arbeit, aber mit dem TM gehts ratz fatz)
    • für die Zubereitung von Wasserbadgerichten
    • weil ich mir viele andere Küchengeräte (das Geld und auch den Platz dafür) spare
    • weil ich meine Hände nicht mehr so strapazieren muss
    • und vieles mehr...
     
    #16
  17. 02.09.09
    2hearts
    Offline

    2hearts

    Kurzes Update:

    Wir haben uns nun entschieden den TM zu kaufen. Nun warte ich auf einen Rückruf der TM Beraterin, und dann wird er bestellt!

    Vielen Dank nochmal für eure Antworten!

    LG 2hearts
     
    #17
  18. 02.09.09
    N!cole
    Offline

    N!cole

    Hey,
    das sind doch tolle Neuigkeiten. Freue mich für Dich.

    Berichte doch dann mal, wie die erste Zeit mit dem TM und Deinem Mann ist.

    Ich bin ja auch noch am "überzeugen" von meinem Mann und hoffe das es was wird. Leider muss ich das wohl ein bischen verschieben, da wir einen neuen Herd/Backofen brauchen :-( Nun muss ich da erstmal auf die Suche.
     
    #18
  19. 02.09.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Glückwunsch und ich drücke die Daumen, dass er auch ganz schnell da ist!
    Welches "Lieblingsrezept" hat IHN denn nun überzeugt?

    Oder waren es am Ende doch die Tränchen?

    LG Elke
     
    #19
  20. 02.09.09
    2hearts
    Offline

    2hearts

    Weder das eine noch das andere, wir haben hier im Umfeld leider niemanden der schon einen TM besitzt und wo wir uns nochmal bekochen lassen konnten.
    Überzeugt hat ihn glaube ich all das, was ich so nebenbei immer wieder über den TM berichtete, wenn ich hier gelesen hatte und wieder was Neues wusste ;)
    Naja, und ich war die letzten zwei Wochen krank, Mann hatte Urlaub und musste den Alltag mit Baby/Kleinkind (momentaner Laufanfänger), Haushalt, Tiere, Kochen, ... erledigen!
    =D

    *das bisschen Haushalt, kann so schlimm nicht sein, sagt mein Mann*
     
    #20

Diese Seite empfehlen