Was macht ihr gegen Hausspinnen?

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Naddl88, 16.08.09.

  1. 16.08.09
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    Hallo,
    ich hatte gestern Abend zwei riesen Hausspinnen bei mir im Schlafzimmer und eine auf der Toilette. Da ich riesen Angst vor den Tieren habe würde ich gerne von euch wissen, ob ihr auch des öfteren solche Tiere bei euch in der Wohnung habt und was ihr dagegen macht?
    Ich habe das Gefühl, dass es bei mir immer mehr werden, denn ich sehe immer öfters welche :-(

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen ;)

    Viele Grüße,
    Naddl88
     
    #1
  2. 16.08.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Naddl,

    eigentlich nix ;)

    Aber wir haben an fast jedem Fenster Fliegengitter wegen der Stechmücken =D
     
    #2
  3. 16.08.09
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    Hi Kaffeehaferl,
    das haben wir auch, aber scheint wohl nicht allzu viel zu nutzen.
     
    #3
  4. 16.08.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    wo kommen die dann her :confused:
    aus dem Keller?
     
    #4
  5. 16.08.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Naddl,
    ich gebe meinen Spinnen Namen und freue mich, das sie da sind und Stechmücken fangen und wegfuttern. Habe mit ihnen aber das Abkommen, dass sie bitte im Keller bleiben und nicht in der Wohnung 'rummmachen.

    Im Augenblick hausen hier bei uns Friedrich und Hansi ... =D
     
    #5
  6. 16.08.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Sternenhexe,

    im Keller bring ich auch keine um ;)
     
    #6
  7. 16.08.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Naddel,

    Spinnen ist für viele ein Graus. Die Tiere sehen nicht gerade schön aus, aber!! Ich nehme selbst die Dickste in die Hand und setze sie an Nachbars Zaun ab. Da stehen jede Menge Sträucher, und dort werden sie wenigstens Futter finden.
    Sie sind ja auch nützlich und halten uns das andere Kleinvieh weg.
    Eine Spinne tut einem garnichts, und das kleine Tier ist bestimmt froh weiterleben zu können, es kitzelt nicht mal in der Hand.
    Was mich wohl stört sind draußen am Haus in jeder Ecke die Spinngewebe, und sie käckeln runter.
    Ich muß meinem Mann immer zuvor kommen, er erschlägt sie.
    Das macht mich ehrlich traurig. Denn auch dieses Tier hat ein Recht auf Leben. Was würden wir mit ihm machen, wenn es schreien könnte oder um sein Leben bitten würde??? Ich bin halt so verrückt!! :p
    Versucht es doch einfach mal.....Augen zu, und durch!!!!

    LG arantxa
     
    #7
  8. 16.08.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Na eben, sie tun einem nix. Und auch wenn sich mal eine im Hausgang verirrt hat, schau ich, ob ich damit leben kann. Meistens kann ich.

    Es geht ja nicht um Taranteln oder Vogelspinnen oder sonstiges.
     
    #8
  9. 16.08.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo,

    auch ich lasse diese bei uns "wohnen", meist aber werden diese von unseren Katzen verspeist!

    Aber töten könnte ich keine (nicht mal Fliegen) - das einzigste sind diese Stechmücken (und dann nur nachts, wenn man wegen dem gesumse oder von den Stichen aufwacht) ;)
     
    #9
  10. 16.08.09
    apfelbabs
    Offline

    apfelbabs

    Sie dürfen bleiben, und wenn's zu viele werden, pack ich sie ins Freie und sag ihnen: 'Spielt draußen weiter'!
     
    #10
  11. 16.08.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    wir haben diese niedlichen Tiere auch und man sagt, da wo Spinnen sich aufhalten, da ist die Wohnung trocken und nicht feucht!

    Das hat doch was positives.

    Ich hab ein Insektenfanggerät, wo ich die lieben Tierchen dann lebend fangen kann, ohne sie gross zu erschrecken und ins Freie befördern kann.

    Sehr praktisch.

    Hier ist ein Bildchen von dem Gerät.
     
    #11
  12. 17.08.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo zusammen,

    ich kriege regelrecht Schweißausbrüche und Schnappatmung, wenn ich große dicke Spinnen in der Wohnung entdecke. Es hilft mir leider nix, daß ich weiß, daß sie mir nichts tun.
    Wenn mein GöGa zu Hause ist, bitte ich ihn immer, die Viecher zu fangen und irgendwo im Garten wieder auszusetzen. Wenn ich alleine bin, dann hole ich den Staubsauger.

    LG
    ***CoffeeCat***
     
    #12
  13. 17.08.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Naddl,

    ich stülpe ein leeres Marmeladenglas über die Spinne, schiebe unter das Glas ein Blatt Papier und befördere das Tierchen an die frische Luft.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #13
  14. 17.08.09
    Kathleen1972
    Offline

    Kathleen1972

    Hallo Naddl,

    ich kann Dich echt gut verstehen, denn ich habe eine schlimme Spinnenphobie. Manchmal habe ich sogar Alpträume davon. Gott sei Dank wohnen wir im 3. Stock und haben überall Fenstergaze und wenn sich doch mal eine verirrt, hole ich mein Mann oder klingel sogar beim Nachbarn.
     
    #14
  15. 17.08.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Hallo Goldfisch,

    so ein praktisches Gerät haben wir auch - das ist wirklich empfehlenswert, zumal man, frau und kind =D den gerade aktuellen Gefangenen eingehend betrachten kann.

    Der Minitaurus hat auf diese Weise das erste Mal diese grünen Heuhüpfer (die beschlossen haben, daß unser Domizil auch ihr Domizil ist :eek:) ansehen können.

    Spinnen - na ja. Sie stören mich nicht allzu sehr (außer, sie hängen direkt über meinem Bett ;)), aber eigentlich möchte ich mir meine Haustiere schon selber aussuchen...

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #15
  16. 17.08.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Naddl :goodman:

    Arachnophobie ist wirklich nicht zum Lachen. Ich bin zwar nicht betroffen, habe aber einen Tip für alle, die keine Spinnen in der Wohnung haben wollen.
    Besorgt Euch von einer Straußenfarm nicht desinfizierte Eierschalen.
    Eine kleine Hand voll dieser Schalen in den entsprechenden Räumen aufbewahrt, vertreibt Spinnen auf Jahre.
    Fragt mich aber bitte nicht wie das funktioniert. In Istambul hab ich in den Moscheen an den riesigen Deckenleuchtern von Ruß geschwärzte Eier gesehen. Neugierig wie ich nun mal bin, hab ich die Reiseleiterin gelöchert.
    Die Schalen verströhmen einen für Menschen nicht wahrnehmbaren Duft, der für Spinnen unerträglich ist.
    Eine Freundin brachte mir im letzten Jahr von einer Straußenfarm in den neuen Bundesländern Eierschalen mit. Spinnen hab ich seit dem in der Wohnung keine mehr gesehen.:sleepy2:
     
    #16
  17. 17.08.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Spudnik,
    das ist ja mal eine gute Nachricht.. ich habe auch solche Panik bei Spinnen und
    Mäuse/Ratten grrrr..
    gestern hatte ich auch so eine Riesenspinne in der Wohnung obwohl Fliegengitter da ist..
    ich musste mich dann wirklich überwinden.. staubsauger anders ginge nicht..und dass ist
    schon stress pur.. keine Ahnung glaub als Kind hab ich irgendwas erlebt in der Richtung.

    gruss uschi
     
    #17
  18. 17.08.09
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Na dein Mut in allen Ehren!
    Aber stülpe mal ein Glas über so ne Riesen Spinne.
    Die sind ganz schnell. Eh ich ein Glas geholt habe sind sie weg. Und dann ist es mit meinem Schlaf auch vorbei.
    Ich habe einen Riesenbammel (eher wohl Ekel)vor den Viechern,
    und wen ich eine sehe wird sie wen möglich aufgesaugt. Sorry ihr lieben Tierschützer aber so ist es halt. Bevor ich nicht schlafen kann fahren sie Aufzug in meinem Sauger!:-(
     
    #18
  19. 17.08.09
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo ihr Lieben!

    Also ich schrei dann immer Thooooooommmmmmmmmmaaaaaaasssssssss! Das ist mein Göga und der fängt sie ein und setzt sie aus. Getötet werden sie nicht, weil sie nützlich sind.

    lg Beate
     
    #19
  20. 17.08.09
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo Zusammen,

    also...ich halte die Luft an, flattere mit den Armen und wenn ich wieder Atmen kann
    dann ruf ich meinen Schatz (er kennt den Tonfall schon und weiß was los ist) und er
    entfernt die Tiere dann. Wie er das tut ist mir egal, hauptsache weg damit.
    Mir grausts so vor den Spinnen. Draußen am Fenster oder im Eingangsbereich (vor der Haustüre) da dürfen sie bleiben, aber so bald sie in meiner Wohnung einzug halten müssen die weg. Gut, die ganz kleinen oder die, die kaum auffallen machen mir jetzt auch nichts aus, aber so bald die eine gewisse Größe und Farbe haben...nenenenene
    geht gar nicht :)
     
    #20

Diese Seite empfehlen