Was mit Fett vom Fondue machen?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Luna1960, 26.12.12.

  1. 26.12.12
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    bei uns gibt es heute nochmals Fondue. Wie entsorgt Ihr euer Fett bzw. kann man es noch aufbewahren fürs nächste Mal und wenn ja, wie lange?
     
    #1
  2. 26.12.12
    karndt
    Offline

    karndt

    Wenn Du das Fett nur für das Fondue genutzt hast, dann kannst Du es mit Vogelfutter versetzen und Futterbällchen daraus machen.

    Ich mach' mein Fondue allerdings nicht mit Fett sondern mit Brühe. Da gibt es dann den Vorteil, nicht nur das Fondue geniessen zu können sondern auch noch die übrigbleibende Brühe. Ein paar Suppennudeln hineingetan und 8 Minuten abgewartet, dann gibt es eine "TOP"-Brühe um die Dich jeder Gast beneiden würde, der nichts abbekommmen hat.

    Aber dieser Tipp kam wohl zu spät...
     
    #2
  3. 26.12.12
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Karndt,

    mit den Suppennudeln find ich eine Superidee! Bei uns gibts Fondue auch immer mit Brühe, ich finde das schmeckt viel besser, weil ich die Brühe vorher gut abschmecken kann, das Fett ist doch geschmacklos. Beim nächsten Mal gibts dann als Abschluß noch Nudelsuppe. Vielen Dank und noch schöne Resteweihnachten.
     
    #3
  4. 26.12.12
    pussi
    Offline

    pussi

    Hallo Karndt,

    eine super Idee mit der Brühe und der Suppe. Ich habe Fondue auch immer mit Fett gemacht, aber seid Jahren nicht mehr, weil es mir leid getan hat, das Fett
    zu vernichten. Ab jetzt gibt es wieder Fondue, aber mit Brühe und hinterher Suppe mit Nudeln. Vielen Dank für den tollen Tipp.

    Viele Grüße
    pussi
     
    #4
  5. 26.12.12
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Hallo!
    Wir machen höchst selten Fondue. Bei uns wird aber Fett verwendet. Ich lass das nach dem Gemampfe durch ein mit Küchenkrepp ausgesiebtes Sieb laufen. Dann wird es eingefroren. Danach wird es nach ca. 1/2 Jahr verwendet und dann entsorgt.
     
    #5
  6. 26.12.12
    Beuteltier
    Offline

    Beuteltier

    Hallo Karndt,

    ich hab das Fett früher durch ein Papierkaffeefilter geklärt und dann in Tupper im Kühlschrank aufbewart. Man kann es dann zum anbraten benutzen. Wie lange weiss ich nicht. Ich rieche immer dran und wenn es nicht mehr gut riecht kommt es in die Tonne.
    LG
    Barbara
     
    #6
  7. 26.12.12
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Tipps.

    @Karndt: Deine Art Fondue (chin. Fondue) machen wir auch sehr gerne aber nur wenn unser Sohn nicht mitisst. Dieser mag das nämlich nicht, sondern nur das "richtige". Dann werde ich mal überlegen was ich mit dem restl. Fett mache.
     
    #7
  8. 26.12.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo,

    gerade wegen der Entsorgung verwende ich beim Fondue am liebsten festes Fett wie z. B. Palmin oder Biskin.
    Das läßt sich einfach besser entsorgen, weil es fest wird.
    Oder filtern, in ein Gefäß umschütten (lauwarm) und zum Braten nutzen.
    Wenn man es dann endgültig entsorgen möchte, entweder aus dem Behälter kratzen oder gleich in einen Metalltopf abfüllen. Dazu den Topf kurz erwärmen und dann fliegt der ganze Klumpen raus.

    Öl ist mir irgendwie unsympatisch, warum kann ich nicht begründen. Das müßte ich dann mittels eines Trichters in Flaschen umfüllen und wem schon mal bei solcher Prozedur die Flasche umgefallen ist, weiß wovon ich rede.

    Ich habe immer Angst das flüssiges Öl mal ausläuft!
     
    #8
  9. 26.12.12
    karndt
    Offline

    karndt

    Das Fondue mit Brühe hat den Vorteil, dass man/frau anschließend ein Tässchen leckere Brühe hat. Das Fondue mit Fett haben wir früher auch gemacht und wie schon beschrieben, das Fett wurde anschließend (weil nur einmal) genutzt mit Vogelfutter versetzt und zu Kugeln geformt. Dann war elterliches Gewissen beruhigt. Wir haben allerdings nur Palmfett genutzt. Wir freuen uns schon auf unser Fondue am 31.12.2012.
     
    #9
  10. 26.12.12
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo,

    wir hatten Palmin.
     
    #10
  11. 28.12.12
    schmusekatze
    Offline

    schmusekatze

    Hallo zusammen,
    bei uns gibt´s inzwischen beim Wertstoffhof "Öli´s", das sind kostenlose Eimer zum Sammeln von Fritierfett!
    Gibt´s in verschiedenen Größen, der kleinste sind glaub ich 2,5 kg.
    Ist der Eimer voll, zum Wertstoffhof bringen und nen neuen mitnehmen.
    Fragt doch mal, ob´s bei Euch so was gibt, das ist ja regional sehr unterschiedlich, bei uns gibt´s dafür z.B. keinen gelben Sack.

    Ansonsten machen wir auch immer das Fondue mit Brühe, aber nicht im normalen Fonduetopf, sondern im elektrischen Wok, und geben da meist auch schon von Anfang an auch Gemüse in die Brühe. Wenn da ne gesellige Runde von 8-10 Leuten Fondue isst, kann man sich ja die Suppe danach vorstellen!!
    Da werden gern auch Suppenreste eingefroren!

    LG Lizzy
     
    #11
  12. 28.12.12
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Luna,

    Palmin (Kokosfett) hat den Vorteil, dass es sehr stabil und lange haltbar ist. Ich filtriere das erwärmte Fett und hebe es auf bis zum nächsten Fritieren. Das hält sich viele Monate, ohne ranzig zu werden!
     
    #12
  13. 28.12.12
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo zusammen!

    Bei uns ist es wie bei Schmusekatze: Wir haben den Öli. Das ist eine praktische Sache. Öl oder Fett rein, bis er voll ist und ab zum Wertstoffhof umtauschen. Vollen hinbringen - leeren mitnehmen.
     
    #13

Diese Seite empfehlen