Was mit Resten vom Marzipankranz machen?

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von mausi67, 14.02.09.

  1. 14.02.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo zusammen,
    habe am Donnerstag den Marzipankranz hier aus dem Forum gebacken. Da er für uns viel zu groß war, ist nun noch einiges übrig und leider nicht mehr ganz so saftig. Hat vielleicht jemand von euch einen Tip, was ich aus dem Rest zaubern könnte? Möcht ihn ja nicht entsorgen, würd ihn höchstens einfrieren und später verwerten. Ich persönlich hab ihn dann heute schon in den Kaffee gestippt, ist aber für die Anderen keine Lösung. Unter euch weiß doch bestimmt jemand Rat. Bitte, bitte:notworthy:. Vielen Dank schon mal euch Lieben.
     
    #1
  2. 14.02.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo!

    Ein Tipp, den ich von einem Bäckermeister habe:

    Lass ihn trocknen und wenn du das nächste Mal Hefegebäck machst, zermahle ihn im TM und mische die Brösel mit dem neuen Teig.
    So werden in Bäckereien oft die Reste verwendet.
    Das gibt den gewissen Geschmackskick.
     
    #2
  3. 14.02.09
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Ich mach das als beim Brot so,
    und das erschreckende ist,
    dass das Brot dann plötzlich wie beim Bäcker schmeckt-
    natürlich nur bis zu 15% zugeben,
    sonst wirds zu viel!
     
    #3
  4. 14.02.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    du kannst doch ganz toll aus Hefezopfresten einen süßen Ofenschlupfer machen...
    Zopf in Scheiben schneiden, in eine Auflaufform schichten und mit einer Eier-Milch-Zuckermischung übergießen. Apfelstücke kann man auch noch dazupacken und dann ab in den Backofen.
    Hier und hier sind einige Rezepte...das Brot einfach durch den Hefezopf austauschen und generell die Zuckermenge reduzieren. Dieses Rezept aus dem Wunderkessel ist auch klasse.
     
    #4
  5. 15.02.09
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Mausi67,
    ich würde den Rest in Würfel schneiden und trocknen lassen und dann für einen leckeren Restekuchen verwenden.
     
    #5
  6. 15.02.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo ihr Lieben zusammen,
    das ist ja lieb von euch. Möcht mich erstmal für eure Tips bedanken und werde gleich etwas davon testen. Früher haben wir ja auch oft "Arme Ritter" aus alten Brötchen gemacht, aber das amn so ähnliches wie z.B. Ofenschlupfer aus süssem Hefegebäck machen kann, prima. Hab auch alle Zutatan da. Also nochmals vielen Dank zusammen.
     
    #6

Diese Seite empfehlen