Was muss man sehen in Venedig

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von Fixmix, 10.03.09.

  1. 10.03.09
    Fixmix
    Offline

    Fixmix

    Hallo,

    wir werden evtl. in den Osterferien Venedig besichtigten. Was muss man gesehen haben? Wer von euch war schon da? Wir, d. h. mein Göga, meine Jungs, 17 u. 15 und ich. Es sollte interessant für die Jugendlichen sein, evtl. wollen wir auch eine Nacht in Venedig verbringen, vielleicht Hinweis auf ein Hotel bez. Unterkunft wäre hilfreich.

    Liebe Grüße

    Fiixmix
     
    #1
  2. 10.03.09
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo Fixmix!

    Neben den üblichen Sehenswürdigkeiten hat mich am meisten das Jüdische Viertel beeindruckt: http://de.wikipedia.org/wiki/Ghetto_(Venedig) ... Edit: hab grad bemerkt, dass der Link nicht richtig funktioniert. Mußt noch zweimal auf "Ghetto" klicken auf der jeweiligen Seite, dann kommst Du auch hin. Sorry, kann den Link leider nicht anders einfügen.

    Dort herrscht eine ganz eigentümliche Atmosphäre - ruhig, angenehm, besonnen, sauber, entspannend, zum Nachdenken anregend ... Am stärksten spürst Du das, wenn Du direkt vom Touristenrummel z. B. auf der Rialtobrücke dort reingehst.

    Ich war schon drei oder vier Mal in Venedig, bevor ich es ganz zufällig entdeckte und es hat mich wirklich total fasziniert. Wird sicher auch Deine Jungs "berühren".

    Ich wünsch Euch einen wunderschönen Urlaub und beneide Euch!
     
    #2
  3. 11.03.09
    Carsten
    Offline

    Carsten

    Hallo,

    muß es ausgerechnet Ostern sein? :-O Da fahren ja nun nicht grad wenig Leute hin, Zimmer gibt es noch ein paar, ist aber nicht preisgünstig und 200 Euro/Nacht mußt Du schon rechnen, ohne Gemeinschaftsbad... In Venedig wird gut geklaut, also aufpassen, grad da wo es eng wird und sich die Massen durch die Gassen schieben. Fahr im Winter hin, kaum Touris, deutlich mehr Ruhe und bessere Preise.

    http://www.venezia-tourism.com/de/ oder lies mal im Net ein paar Reiseberichte, http://tinyurl.com/bauqu7 ;)
     
    #3
  4. 11.03.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Venedig... die Stadt zum Schwärmen
    Wir haben uns damals einer Führung angeschlossen, das kann ich nur empfehlen, man entdeckt Dinge, an denen man sonst vorbeilaufen würde.

    Das Übliche muß natürlich sein
    Anstehen am Markusplatz für den Campanile usw.

    Kaffee besser in einer der Nebenstraßen trinken, es sei denn Du bist Deinem Geld böse... Auf dem Markusplatz zahlt man die Kulisse heftig mit ;)

    Was ich nicht missen möchte war
    1 x Gondelfahren mit meinem Mann
    (hier gibt es auch Gondeln mit Sängern und o sole mio... so richtig schöööööööön kitschig für Tränen in den Augen und eine lebenslange Erinnerung) kostete aber vor 5 Jahren schon 100 Euro...wir konnten auf 80 runter handeln, und es war jeden Penny wert.

    1 x Eis essen am Canale grande in der Sonne Italiens

    Ja und Venedig vom Boot aus (einmal die Außenrunde) war auch toll und wir haben hier eine Menge Wissen einpacken können.

    LG Elke
     
    #4
  5. 11.03.09
    orientbayerin
    Offline

    orientbayerin

    Ich war noch nie in Venedig, werde es aber auch bald nachholen, v.a. weil mein Cousin nicht weit von dort ein Hotel führt.
    Venedig soll angeblich irre teuer sein, direkt IN der Stadt würd ich mir keine Unterkunft suchen.
    Guck Dir mal die Webseite vom Hotel meines Cousins (ein Bayer aus ED) an, vielleicht ist das was für Euch.
    Hotel Fortuna
     
    #5
  6. 11.03.09
    Chili
    Offline

    Chili

    Hallo Orientbayerin,
    mein mann ist Venezianer und wir sind 2-3 Mal im Jahr dort. Unseren Urlaub verbringen wir oft in Cavallino. Im April fahren wir wieder für ein paar Tage und werde mir mal das Hotel ansehen :)
    Die Welt ist klein.
    Mein Mann hat mit den Kindern und Neffen und Nichten dort für 3 Nächte übernachtet.

    LG Chili
     
    #6
  7. 05.04.09
    GabiH
    Offline

    GabiH GabiH

    Hall Fixmix,

    auch wir haben schon viele Urläube in Cavallino verbracht und von dort aus Venedig, bzw. Murano und Burano besichtigt, allerdings immer nur für ein paar Stunden.
    Das Ghetto ist sicher lohnenswert, so viel jüdische Tradition sieht man in Deutschland ja leider nicht mehr. Die venezianische Insel (=Stadtteil), auf der das Ghetto liegt, ist höher und dichter bebaut als der Rest von Venedig. Ghetto heißt, wenn ich mich recht erinnere, Eisengießerei, dort wurden Kugeln für Die Venezianer gegossen.
    Einfach nur durch die Straßen schlendern, sich immer einen neuen Stadteil vornehmen und auch den Lido und Murano nicht vergessen.
    Sich eine Tageskarte für die Vaporettos nehmen und einen Tag alle Linien abfahren, außen herum , durch den Kanale Grande mit den Palästen...
    Und abends auf dem Markusplatz tanzen...

    LG
    Gabi
     
    #7
  8. 05.04.09
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    #8

Diese Seite empfehlen