Was schenkt man zum Polterabend?

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Zauberschlumpf, 06.10.09.

  1. 06.10.09
    Zauberschlumpf
    Offline

    Zauberschlumpf

    Hallo,

    ich hatte grad eine Einladung von den Nachbarn zum Polterabend am Donnerstag(!) im Briefkasten. Nun bin ich völlig ratlos, weil ich noch nie auf einem Polterabend war. Ich weiss, dass wir Ihnen Teller und so vor die Tür werfen. Aber was schenkt man denn da? Hat jemand eine Idee? Zur Hochzeit selber sind wir nicht eingeladen.

    VG, Steffi
     
    #1
  2. 06.10.09
    Kathleen1972
    Offline

    Kathleen1972

    [​IMG] Zauberschlumpf,

    auf jeden Fall viel Geschirr zum poltern mitnehmen. Wir holen immer noch bei unserer Sanitärfirma alte Waschbecken und WC´s hab, damit sich das fegen auch ordentlich lohnt.
    Wir verschenken immer gern Gutscheine in dem Wert was man ausgeben mag, ist bis jetzt immer gut angekommen.
    Auf jeden Fall wünsch ich Euch viel Spaß.
     
    #2
  3. 06.10.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zauberschlumpf,

    Wir verschenken auch immer Gutscheine oder schöne Geldgeschenke. Je nachdem, was gebraucht wird.

    LG und viel Spass, :cheers:

    webi
     
    #3
  4. 06.10.09
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo Zauberschlumpf!

    Kommt darauf an, wie gut ihr die Nachbarn kennt und ob ihr wisst, was sie gerne mögen. Ansonsten verschenk ich auch einen Gutschein.
     
    #4
  5. 06.10.09
    Zauberschlumpf
    Offline

    Zauberschlumpf

    Also das Blöde ist, dass wir uns zwar kennen, aber nicht so, dass man sich so was schenken täte oder so. Ich hab auch nicht erwartet, da eingeladen zu werden. Zur Hochzeit hätten wir ihnen jetzt nichts geschenkt. Deswegen hab ich jetzt auch null Ahnung, in welcher Größenordnung man denn zu dem Polterabend was gibt.

    VG, Steffi
     
    #5
  6. 06.10.09
    petramixi
    Offline

    petramixi

    Hallo Zauberschlumpf,

    wenn ihr nur zum Polterabend eingeladen seid dann reicht ja auch eine Kleinigkeit, so um 20/30 Euro rum würde ich mal sagen.
    Vielleicht kannst du ja was für den Garten, so sie einen haben, kaufen oder ein kleines Geschenkkörbchen mit ein paar Leckereien, oder etwas selbstgemachtes aus dem TM, oder guten Wein in einem Geschenkkarton, oder einen tollen Schnaps/Grappa/Likör ... Den können sie dann gleich am Polterabend leeren wenn ihnen die Getränke ausgehen ;)
     
    #6
  7. 06.10.09
    petramixi
    Offline

    petramixi

    Hallo, ich nochmal,

    vielleicht sind ja auch noch anderen Nachbarn eingeladen die nicht wissen was sie schenken sollen. Hör dich doch mal um. Dann könnt ihr ja zusammen etwas größeres/teureres schenken.
     
    #7
  8. 06.10.09
    Monale
    Offline

    Monale

    Mein Sohn war neulich bei einem Kollegen zum Polten eingeladen. Er wollte auch nicht mehr als 25 € ausgeben.
    Als Geschenk habe ich (wer sonst ;))ein sehr preiswertes Kehrblech mit Besen gekauft(2 €). Dann habe ich 4 x 5€ Scheine gerollt, das Kehrblech mit kleinen Streuteilen zur Hochzeit belegt und alles schön in Folie verpackt. Das Geschenk kam super an.=D
     
    #8
  9. 06.10.09
    Zauberschlumpf
    Offline

    Zauberschlumpf

    Hallo,

    die Idee mit dem Kehrblech ist ja total süß. So Getränke oder selbstgemachte Leckereien fänd ich jetzt auch toll.

    Ich werd noch eine andere Nachbarin fragen, was sie schenken, damit ich mich ein wenig an der Größenordnung orientieren kann, gute Idee.

    VG, Steffi
     
    #9
  10. 06.10.09
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo,

    frag doch mal, ob deine Nachbarn sich einen Hochzeitstisch machen lassen. Das ist bei uns üblich. Dann kann man dort aussuchen, was man gern schenken möchte. Ansonsten wäre ja auch vielleicht eine schöne Pflanze mit Übertopf ganz nett (haben wir auch bekommen und eine Pflanze sogar über 20 Jahre gepflegt. Das war immer eine schöne Erinnerung).
     
    #10
  11. 06.10.09
    bellaitalia
    Offline

    bellaitalia

    Hallo Zauberschlumpf,
    eigentlich sind alle meine Ideen schon aufgezählt worden, aber zum Thema Geldgeschenke fällt mir noch etwas ein. Wie wär es mit einem kleinen (Zink)eimer, gefüllt mit Kies und darin lauter Geldstücke versteckt. Nachdem Motto "Kies kann jeder gebrauchen" oder kleine Tafeln/Teller aus Pappe oder ähnlichem, auf die dann verteilt werden, echtes Moos, echte Kohlen, Kröten aus Weingummi.....eben alles Dinge, die das Wort "Geld" benennen. Und unter die Zutaten dann das Geld (eingepackt) verstecken. Ich dichte dann imernoch einen kleinen Reim dazu, z.B Ohne Moos nichts los oder Ein paar Kohlen, dafür könnt ihr euch was holen usw. Da gibt es bestimmt noch intelligentere Sprüche. Was besseres fiel mir im Moment nicht ein. Soll ja auch nur eine Anregung sein.
    Viel Spaß noch beim Üerlegen und vor allem beim Polterabend wünscht
    bellaitalia
     
    #11
  12. 06.10.09
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    Hallo,

    ich hatte mal bei einer Floristin einzelne Teller- und Tassenstücke für einen Polterabend in einen Strauß einbinden lassen - dazu einen Gutschein für einen Brunch in einem Lokal bei euch in der Nähe - dann haben die beiden doch was davon.
    Gruß Andrea
     
    #12
  13. 07.10.09
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Habt ihr ein Gasthof in der Nähe die Brunch anbieten?

    Das find ich immer einen tollen Gutschein, so könnten die beiden in ei paar Wochen wen der Trubel rum ist mal gemütlich frühstücken gehen.
     
    #13
  14. 07.10.09
    Wickie
    Offline

    Wickie

    Ja, genau Gutschein ist eine gute Idee.

    Z.B. Untere Mühle?

    Dort hatten wir mal einen Gutschein zum Brunch bekommen.
    Das war toll..

    Isa
     
    #14
  15. 06.06.12
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    da dieses Thema bei uns gerade aktuell ist:

    Schenkt man denn zum Polterabend was und am nächsten Tag zur Hochzeit nochmal? Oder ein grösseres Geschenk für beide Anlässe?
    Mein Neffe heiratet demnächst und ich bin gerade etwas überfragt....
     
    #15
  16. 06.06.12
    Domeli
    Offline

    Domeli

    Hallo Susanne,

    bei uns war es damals so, dass einige die Geschenke zum Polterabend mitgebracht haben und einige zur Hochzeitsfeier. Aber zweimal schenken musst Du nicht.
     
    #16
  17. 07.06.12
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    Hallo,
    also wenn du zur Hochzeit gehst, würde ich das Geschenk erst am Hochzeitstag mitbringen.
    Wenn nicht dann natürlich zum Poltern.
    Das typische Poltergeschenk sind eigentlich altes Porzellan....

    Gruß Andrea
     
    #17
  18. 07.06.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Zauberschlumpf ;)

    Zitat: Aber was schenkt man denn da? Hat jemand eine Idee? Zur Hochzeit selber sind wir nicht eingeladen.

    Zitat: Also das Blöde ist, dass wir uns zwar kennen, aber nicht so, dass man sich so was schenken täte oder so. Ich hab auch nicht erwartet, da eingeladen zu werden. Zur Hochzeit hätten wir ihnen jetzt nichts geschenkt. Deswegen hab ich jetzt auch null Ahnung, in welcher Größenordnung man denn zu dem Polterabend was gibt.

    Liebe Steffi

    Wenn das Nachbarschaftsverhältnis so ist, wie Du es beschreibst, würde ich auch mal mit dem Gedanken spielen, dass die Einladung evtl. auch nur symbolischen Charakter haben könnte. So zu sagen, als Absicherung, dass Ihr als Nachbarn, wenn Ihr eingeladen seit, nicht aussen vor stehen müsst und Euch lediglich über evtl. Lärm ärgern müsst. Was ja von Seiten des Brautpaares schon eine recht kluge Vorgehensweise ist. Von daher würde ich mich an Eurer Stelle auch finanziell nicht sooo ins Zeug legen. Eine nette, auch gerne lustige Kleinigkeit wird da sicher nicht fehl am Platz sein. Wie so oft im Leben, weniger und mit Bedacht geschenkt, ist manchmal mehr.:rolleyes:
     
    #18
  19. 07.06.12
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Hallo,
    bei uns wird, am Polterabend geschenkt, wenn man zu beiden Festen geht.

    Übrigens staune ich, dass man zum Polterabend eingeladen wird, das ist hier nicht üblich.
    Da kann jeder kommen, der eben nicht zur Hochzeit geladen ist (die Hochzeitsgäste natürlich auch)
    Und Geschenke gibt es eben schon am Vorabend, weil man am Hochzeitstag vielleicht nicht soviel Platz oder Möglichkeiten hat.

    Bei den lustigen Bastelsachen würde ich aber berücksichtigen, ob das Brautpaar der Typ dafür ist.
    Nicht jeder findet das lustig.
     
    #19
  20. 07.06.12
    Leila
    Offline

    Leila glückliche Frau H. -

    Halli Hallo!

    Wir hatten auf unserem Polterabend nur Gäste eingeladen, die auch bei der Hochzeit eingeladen sind. Wir haben zum Polterabend von niemandem etwas bekommen (außer Scherben ;)) und das war auch so in Ordnung. Ich habe von niemandem etwas erwartet. Eine Nachbarin hat uns ein paar Tage später einen Gutschein geschenkt, da sie so ein schlechtes Gewissen hatte, dass sie nichts geschenkt hatte und der Polterabend so schön war.

    Wenn wir auf einem Polterabend eingeladen sind, nehmen wir immer was zum Trinken (eher Schnaps) mit. Beim letzten Mal habe ich selbstgemachten Erdbeer-Limes und Eierlikör mitgenommen. Jedoch war das dem Brautpaar ziemlich egal und wurde nicht beachtet. Somit werde ich ab sofort auch nichts mehr mitnehmen. Gaaanz einfach!
     
    #20

Diese Seite empfehlen