Was tun mit Resten vom Limonade herstellen?

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von froschmaus, 26.03.11.

  1. 26.03.11
    froschmaus
    Offline

    froschmaus

    Huhu,

    habe eben mit meinem Lieblingsspielzeug :) Limonade gemacht. Dazu habe ich natürlich nur richtig gute Zitronen genommen (von einer Bekannten aus Italien mitgebracht).
    Kann ich mit den "Schredder-Resten" noch was anfangen? Hat jemand von Euch vielleicht ein Rezept?

    Ich dachte schon an Zitronenkuchen, aber da habe ich so auf Anhieb nichts passendes gefunden ...

    Freue mich - wie immer - auf Eure Antworten. Die waren bisher immer mehr als hilfreich und toll. :)

    LG
    froschi
     
    #1
  2. 26.03.11
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo Froschi,
    hier
    http://www.wunderkessel.de/forum/kalt-ohne-alkohol/4429-zitronen-limo-ultimative-durstloescher.html kannst du mal durchlesen was man alles machen kann mit den Resten.
    Ich gebe die Zitronenreste auf einen Teller und gebe gleich ein wenig Zucker dazu und lasse sie dann trocknen.
    Am besten ein Zewa drunter und auf die Fensterbank in die Sonne stellen, es sei denn du hast einen Dörri.
    Wenn sie gut getrocknet sind einfach in den Mixi, Zucker dazu und schreddern bis zur gewünschten Konsistenz.
     
    #2
  3. 26.03.11
    froschmaus
    Offline

    froschmaus

    Vielen Dank für die Antwort :)

    Ich habe jetzt erst mal aus den Resten einen Kuchen gemacht *lach*

    200 gr. Butter mit 150 gr. Zucker schaumig schlagen, nach und nach 3 Eier dazu (jedes einzeln in Ruhe unterschlagen), 200 gr. Mehl und 1 P. Backpulver. Dann die Zitronenreste untermischen und in eine Form geben (natürlich entsprechend vorbereitet).

    bei 180 Grad ca 25 bis 30 Minuten backen

    Dann habe ich den ganz warmen Kuchen aus dem Ofen geholt, mit einer Gabel oben durchlöchert (also eingestochen, dicht an dicht) und mit etwas Zitronensaft und Puderzucker eingestrichen. Dann auskühlen lassen. Fertig zum Essen.

    Das nächste Mal nehme ich noch etwas mehr Zucker und etwas weniger Zitronenreste, es ist nämlich doch leicht bitter. Außerdem habe ich es nach dem Abgießen nicht noch mal kleiner geschreddert. Auch das werde ich beim nächsten mal machen ...
     
    #3

Diese Seite empfehlen