Waschmaschine spinnt!

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Jacky0505, 17.04.10.

  1. 17.04.10
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo

    meine Waschmaschine spinnt, mal wäscht sie normal mal kalt immer wieder im wechsel, wie sie gerade lustig ist......

    Die Kochwäscheprogramme funktionieren, aber die Pflegeleicht/ Schonwaschgänge spinnen total, mal warm, mal kalt. Kann das der Heizstab sein? Weis jemand was der in etwa kostet???:confused: Oder an was das liegen könnte?

    Es ist eine Priv*leg und wird 5 Jahre alt, hat bis vor kurzem super funktioniert. Ich weis hald nicht ob es sich bei so einer billigen rentiert was rein zu richten (sie kostete nur ca.350€) Allerdings wärs schön wenn sie noch ein paar Jahre heben würde weil ich möchte als nächste Waschmaschine definitiv eine Mi*le haben, aber die kostet halt:eek:
    vielen Dank für Antworten.
     
    #1
  2. 17.04.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Jacky,

    was es ist kann ich leider nicht sagen, aber ich persönlich würde in ein Gerät was 350,00 Euro gekostet hat und 5 Jahre gehalten, kein Geld mehr reinstecken.
    Kannst ja mal umrechnen so mache ich das dann immer 350 : 5 = 70 : 12 = 6,..

    Dann hat dich deine Waschmaschine kappe 7,00 Euro im Monat gekostet. Ich glaube da würde sich eine Reparatur nicht rentieren.
     
    #2
  3. 17.04.10
    Jayzi
    Offline

    Jayzi

    Hi,

    also wir haben ne Miele und da war jetzt der Heizstab im Eimer.
    Total verkalkt. Bin leider mit dem Waschpulver zu geizig gewesen und da wir hier total hartes Wasser haben,...
    Na ja, den Rest kann man sich ja dann denken.
    Der Stab hat selbst nur 30,-- € gekostet.
    Den großen Posten der Rechnung hat die Fehlersuche (es war nicht so eindeutig was mit der Maschine los war) und die Anreise ausgemacht.
    Bei uns war es so, die Maschine hat eine Restlaufanzeige und die ist in einigen Programmen einfach stehen geblieben, die Maschine lief zwar weiter, aber die Uhr halt nicht und so ist die Maschine immer kräftig weiter gelaufen :mad:
    Erst wurde vermutet es sei die elektrische Steuerung, aber dann hat sich herausgestellt, dass die Maschine durch den verkalkten und auch schon durchgerosteten Heizstab nicht mehr ihre Temperatur erreicht hat, der Temperaturfühler hat das gemerkt und deswegen die Uhr solange angehalten, bis die Temperatur erreicht war.
    Am Anfang ist die Uhr dann nur mal 20 Min. stehen geblieben und später als wir dann gemerkt haben es stimmt was nicht, ist sie gar nicht mehr weitergelaufen.
    So einen Fall kannte selbst der Miele-Mann nicht.
    Na ja man lernt nie aus.
    Jetzt (nach knapp 250,-- € weniger im Geldbeutel) läuft alles wieder prima. Aber für das Geld krieg ich halt keine neue Miele.
    Ab sofort wird weniger mit dem Waschpulver gegeizt und dann passt das schon. Außerdem haben wir einen Entkalker bekommen, den wir 1 mal im Halbjahr nutzen sollen um halt Folgeschäden zu vermeiden.
    Von "Waschmaschinen leben länger mit Calg....) hat uns der Monteur aber dringend abgeraten. Lieber spezieller Entkalker für Waschmaschinen der 1 oder 2 mal jährlich mit einer leeren Kochwäsche gemacht wird.
    Sorry ist was lang geworden.
     
    #3
  4. 17.04.10
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo,
    Ärger mit der Waschmaschine ist einfach :angry5::angry5::angry5:
    Ich hatte eine Bosch, kostete ca. 500€ in der Anschaffung, und nach 7 Jahren muckte sie rum: wusch nur noch kalt oder stoppte im Programm.
    Der Techniker konnte nicht genau sagen, ob es "nur" der Heizstab oder aber auch die Elektronik wäre:confused:.
    Wir haben, nach einer Denkpause, die alte entsorgt und eine neue M**le gekauft. Bei einer Waschmaschien würde ich in der Anschaffung nicht (mehr) sparen....=D
     
    #4
  5. 17.04.10
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo

    ja wenn ich mir wirklich ne neue kaufe dann auch nur eine Mi*le, aber damals war das Geld recht knapp als wir zusammen gezogen sind, brauchten ja alles neu.
    Irgendwie will ich in die alte Rumpel auch kein Geld mehr reinstecken:tongue6:
    Gott sei dank hab ich den Tm schon seit März, wäre die Maschine da schon kaputt wär das Geld für eine neue Waschmaschine drauf gegangen, das wär auch schrecklich:eek:
     
    #5
  6. 17.04.10
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Jacky,

    ich habe auch eine Miele und würde mir auch nie wieder eine andere kaufen.
    Meine Maschine habe ich damals finanziert. Frag doch einfach mal im Handel, was es für Finanzierungsangebote gibt, man kann ja auch etwas anzahlen.
    Bei meinem Kühlschrank (auch Miele) z.B. habe ich bei 20 Monaten Laufzeit nur 20 Euro Mehrkosten gehabt, das war für mich i.O.
    Wie das bei meiner Waschmaschine war, weiß ich nicht mehr, die habe ich schon 8 Jahre :eek: so lang schon....
     
    #6
  7. 17.04.10
    möppi-mama
    Offline

    möppi-mama

    Hallo,

    unsere Waschmaschine war auch vor 2 Monaten kaputt, es war eine Quelle Maschine (Matura) und hatte 18! Jahre ohne eine Reparatur gewaschen.
    Im Laden haben wir uns alle Modelle angeschaut und festgestellt, dass Miele die mit Abstand teuersten Maschinen hat.
    Wir haben mal den Verkäufer gefragt, warum das so ist und er meinte, er hätte 10 Jahre bei Miele gearbeitet und könnte sagen, dass die Qualität aller deutschen Waschmaschinen gleich wäre, die Elekronik wäre eh überall dieselbe.
    Miele gibt halt keinen Mengenrabatt wie andere Hersteller und alle denken, boah, die ist teuer, die muss besser sein als andere!
    That's all....
    Wir haben eine Siemens Maschine für 500 € gekauft und ich bin sicher, die hält wieder 15 Jahre.

    Mir ist nicht klar, wieso soviele Leute mehr Geld für einen Namen ausgeben, meiner Meinung nach ein Mythos, der durchweg 500 € mehr nicht rechtfertigt.
     
    #7
  8. 17.04.10
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo

    also neue Heizstäbe wenn man braucht 80,00 € kommt auf die Marke drauf an dann noch 1 Std. zum wechseln und Anfahrt nochmal 150,00 €
    wenn man Handwerklich was drauf hat kann man es selber machen.

    Ich hatte schon mal geschrieben in einen anderen Trend das eine Waschmaschine 2 mal im Jahr entkalkt werden muss nur nicht im Norden die haben weiches WASSER Calgon könnt i8hr euch sparen das nützt nichts
     
    #8
  9. 17.04.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Herbert,

    was wäre das dann für ein Entkalker, kannst du mir mal Namen und Bezugsquellen nennen.
     
    #9
  10. 17.04.10
    Leila
    Offline

    Leila glückliche Frau H. -

    Hallo!

    Meine Waschmaschine der Marke Siemens ist jetzt bereits 12 Jahre alt und abgesehen davon, dass letztes Jahr mal der Abflußschlauch verstopft war, hatte ich noch keine Reparaturen. Gottseidank! Ich verwende Weichspüler ohne Ende (schäm) und habe meine Waschmaschine noch niiieee entkalkt, aber sie läuft und läuft und läuft!
     
    #10
  11. 17.04.10
    bea.von.franken
    Offline

    bea.von.franken

    Hallo zusammen,


    ich habe auch eine Miele und das schon seit 12 Jahren,
    ohne lange nach zudenken würde ich mir wieder eine Miele kaufen;););)alleine schon wegen der Schontrommel........Es stimmt schon das sie sehr teuer ist aber es ist der Mercedes unter den Waschmaschinen........Mein Elektriker hat das auch gemeint wir haben lange Diskussionen darüber geführt (wegen dem hohen Anschaffungsprei(1900 DM damals noch)Als meine große Tochter mit ihrem Freund zusammen gezogen ist hatten sie auch das Problem was für eine Waschmaschine:confused::confused::confused:die wo in Frage gekommen wären hätten ca. 150 -200 Euro weniger gekostet ,da habe ich die Differenz kurzer Hand drauf bezahlt und meine Tochter ist mir heute noch sehr Dankbar dafür das sie sich für eine Miele endaschieden hat.....Aber das muß jeder für sich endscheiden auf was es ankommt bei einer Waschmaschine.............(viele von meinen Arbeitskolleginen langen sich auch an den Kopf wie man sich einen TM zulegen kann für soviel Geld u.s.w.)


    LG
    Bea

    :wav:

    beginne jeden Tag mit einem lächeln
     
    #11
  12. 17.04.10
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo Andrea

    vor Jahren habe ich immer Citronen-Säure genommen bis ich auf einmal
    merkte das es Dichtungen angreift.
    in unseren Fachgeschäft für Waschmaschinen gibt es einen Entkalker der kein Gummi und Dichtungen angreift steht auch auf der Verpackung
    komme aber erst anfang Mai wieder da hin, dann kann ich dir sagen wie es heisst und von welcher Firma
    die eine Miele von mir ist schon 15 Jahre alt und läuft immer noch wird aber nur noch für Arbeitssachen und so verwendet, die andere Miele ist jetzt auch schon wieder 5 Jahre alt.

    @ Leila

    ruf doch mal bei Euch im Wasserwerk an die sagen dir ganz genau die Wasserhärte bestimmt habt ihr ein weiches Wasser
    Wir in Unterfranken haben ein sehr hartes Wasser
     
    #12
  13. 17.04.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Herbert,

    danke für die Infos werde mal bei unseren mich mal bei unseren Elektriker vor Ort umschauen, der verkauft auch Waschmaschinen, vielleicht hat der was da.
     
    #13
  14. 17.04.10
    Leila
    Offline

    Leila glückliche Frau H. -

    Hallo Herbert!

    Solange meine Waschmaschine läuft, ist mir das ehrlich gesagt ziemlich egal, welches Wasser wir haben ;). Ich nehme auch in Zukunft keinen Entkalker. Ich weiß nur, dass wir ein sogenanntes "Trinkwasser" haben :rolleyes:.
     
    #14
  15. 17.04.10
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo,

    ich sitze doch tatsächlich hier und denke über Entkalkung nach.... ich hab meine auch noch nie entkalkt. Aber dann fällt mir ein - ich wasch ja mit Regenwasser =D - da kann ja gar nichts verkalken *freu*
     
    #15
  16. 17.04.10
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo Susanne

    bei Regenwasser brauchst du nicht entkalken das ist richtig
     
    #16
  17. 17.04.10
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Ihr,

    ich hatte eine Miele 20 Jahre lang, dann eine Matura 17 Jahre, bin vor sechs Monaten ins Geschäft um wieder eine Miele zu holen, habe eine Siemens für 8kg Wäsche gekauft, sie schleudert mit 1600 Umdrehungen. Sie ist zwar nicht billiger als die Miele, aber sie hat mich auch überzeugt!!

    Liebe Grüße;)
     
    #17
  18. 18.04.10
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hallo zusammen,:p

    meine Maschine (außen Prvileg, innen Miele?) ist nun schon 14 Jahre alt und hatte vor 5 Jahren die erste Mini-Reparatur, die Kohlen waren abgenutzt, ja das eine Waschmaschine sowas besitzt wuste ich auch noch nicht. :rolleyes::rolleyes::rolleyes: Ich hoffe sie bleibt mir noch einige Jahre treu! :p:p:p
     
    #18
  19. 18.04.10
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo Rheinschnake

    die Kohlen am Motor das ist ein verschleissteil das ist ganz normal zwischen 5 und 7 Jahre jeh nach dem wie oft da gewaschen wird.
    (deshalb musste ich für mich grinsen weil die Waschmaschine von Leila läuft schon 12 Jahre ohne reparatur noch nicht mal eine Pumpe ausgetauscht sie wäscht bestimmt nur einmal die Woche)
    @ Rheinschnecke die Kohlen gehen ganz leicht selber zu wechseln
     
    #19
  20. 18.04.10
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hallo Herbert,

    selber wechseln? :confused: Oh suppi, dann werde ich mich beim nächsten Mal an dich wenden. Dann machen wir eine Online-Reparatur!;):rolleyes::p

    Ich wünsche dir noch einen sonnigen Sonntag!:p:p:p
     
    #20

Diese Seite empfehlen