Waschmaschinenkauf - auf was muss ich achten?

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von ap2804, 25.09.13.

  1. 25.09.13
    ap2804
    Offline

    ap2804 *

    Hallo,


    nachdem meine erst ca. 5 Jahr alte Bauknecht Waschmaschine an allen Ecken und Enden anfängt unter der Emaillierung zu rosten, möchte ich mir eine neue Maschine kaufen! Ich liebäugle jetzt mit einer Miele...
    Allerdings gibt es sooo viele und ich weiß nicht, für welche ich mich entscheiden soll :rolleyes:

    Was brauche ich (2 Personen-Haushalt) unbedingt und was nicht?? Könnt ihr mir bitte Tipps geben?? :p
     
    #1
  2. 25.09.13
    Waldii
    Offline

    Waldii

    Nachdem unsere AEG-Waschmaschine (knapp 700 €) kurz nach Ablauf der Garantie den Geist aufgegeben und sich eine Reparatur nicht gelohnt hat, haben wir uns diesmal für eine kostengünstige Noname-Waschmaschine (199 €) entschieden. Die hat alles was wir in unserem 3-Personen-Haushalt benötigen wie z.B. 6kg Trommel, 1.400 Umdrehungen, verschiedenste Waschprogramme etc.
     
    #2
  3. 25.09.13
    Simona
    Offline

    Simona

    Hallo ap2804,

    du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass die Trommel aus Edelstahl ist. Ansonsten eine möglichst hohe Schleuderzahl und was für mich sehr wichtig ist, eine gute Energieeffizienzklasse, denn was nutzt nicht ein günstiges Gerät wenn es Wasser und Strom ohne Ende braucht.
     
    #3
  4. 25.09.13
    alexa
    Offline

    alexa

    Für mich ist u.a. wichtig, daß die WaMa programmierbar ist. Außerdem finde ich eine große Trommel angenehm (mind. 7kg), damit man auch mal ne Bettdecke oder nen Läufer reinbekommt. Und zuverlässig sollte sie auch sein.

    Bei mir kommen nur noch Miele-WaMas in Frage. Hatte früher mal ne AEG, die war eine einzige Katastrophe. Da mußte man das Schleudern immer extra anschmeißen. Im regulären Waschprogramm hat sie nicht geschleudert. Völlig dämlich, wenn man in einer Mietswohnung im 3. Stock ohme Aufzug wohnt..... Hab jetzt wieder eine AEG (zusätzlich zur Miele) und die nervt u.a. durch eeeewig lange Waschzeiten und Höllenlärm beim Schleudern. Als Zweit-WaMa in einem EFH akzeptabel, aber in ner Mietswohnung würd ich mich mit der Rumpelkiste meinen Nachbarn gegenüber schämen.
     
    #4
  5. 25.09.13
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Wenn ich mir demnächst eine neue Wama zulegen müsste, würde ich auf jeden Fall wieder darauf achten, das sie eine Restlaufzeitanzeige hat. Meine derzeitige Wama kann ich zwar zeitlich einstellen, aber Zeitvorwahl geht nur begrenzt auf 1,3,6 oder 9 Stunden später.
    Ich habe übrigens derzeit die zweite AEG und bin mehr als zufrieden damit. Sie schleudert in jedem Programm;), es sei denn, ich stelle das Schleudern vorher aus.
    Eine Miele kommt mir aus Kostengründen und Unzufriedenheit in der Vergangenheit nicht mehr ins Haus. Was nützt mir eine Wama, die vielleicht 20 Jahre oder länger hält, wenn alle 2-3 Jahre neue Energiespartechnologien rauskommen. Wir sind dazu übergegangen, unsere Elektrogeräte alle 3-4 Jahre konsequent zu tauschen. Nein, wir haben nicht zuviel Geld, aber alle paar Jahre verbessert sich die Energieeffizienz der Geräte und solange Wama und Trockner noch einwandfrei laufen, lassen sie sich auch problemlos gebraucht verkaufen. Bevor ich in Reparaturen investiere, investiere ich lieber in ein Gerät neuester Generation.
     
    #5
  6. 25.09.13
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo ap2804,

    warum rostet denn deine Maschine? Steht sie in einem feuchten Raum? Kannst du die aggresiven Faktoren abstellen? 5 Jahre und so viel Rost finde ich bedenklich. Rosten auch andere Gerätschaften in dem Raum?
    Sonst hast du mit deiner neuen WaMa auch keine Freude.

    Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Fehlersuche.
    Alexandra
     
    #6
  7. 25.09.13
    ap2804
    Offline

    ap2804 *

    Hallo,


    ich merk schon, es ist gar nicht so einfach!!

    Zuerst einmal - die WaMa steht im Bad, fängt an allen Ecken und am unteren Teil, den man abziehen kann (dahinter ist das Flusensieb) zu rosten an. Meine "Alte" stand über 10 Jahre an der selben Stelle, aber sie war eben in Punkto Energieeffizienz nicht mehr ok. Sie verbringt ihre restlichen Tage in einem (etwas feuchten) Kellerraum ohne irgeneine Roststelle!

    @ Alexa: Eine große Trommel wäre super und auch eine Anzeige für die Restlaufzeit! Welche Miele hast du denn?

    @ Ulrike: Welche Probleme hattest du denn mit deiner Miele? Und welches Modell von AEG ist deine momentane WaMa?
     
    #7
  8. 26.09.13
    RuLa
    Offline

    RuLa

    Hallo ap2804,

    also ich hab meine Bosch-Waschmaschine mittlerweile bestimmt schon seit acht oder neun Jahren. Sie sieht noch immer aus wie neu und tut ihren Dienst nach wie vor sehr vorbildlich.
    Ich habe mich damals für das neueste Modell entschieden, wegen der Energieeffizienzklasse. Das war damals das erste Gerät mit A+ und ich finde, das ist auch heute noch OK, vor allem wenn man bedenkt, dass sie schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat.
    Die Miele-Geräte sind mir persönlich einfach zu teuer. Habe mir vor zwei/drei Monaten nun auch einen Bosch-Trockner gekauft mit A+++ und bin sehr zufrieden.
    Für mich war bei der Waschmaschine wichtig, dass sie eine Zeitvorwahl hat, gute Energieeffizienzklasse und dass ich, wenn ich ein bestimmtes voreingestelltes Programm wähle, ich trotzdem noch Temperatur und Schleuderzahl individuell anpassen kann.

    Ich bestelle meine Großgeräte immer im Internet, da sie dort um einiges billiger sind, als im Elektromarkt vor Ort. Bisher habe ich damit nur gute Erfahrungen gemacht, denn sollte mal eine Reparatur anfallen, macht das ja sowieso der jeweilige (in meinem Fall Bosch-)Service vor Ort. Zum Glück hat's bisher noch gar nix gebraucht.
     
    #8
  9. 26.09.13
    Steffi_München
    Offline

    Steffi_München

    Guten Morgen,

    zusätzlich zu den oben genannten Punkten achte ich bei der Auswahl auf die Mengenautomatik.
    Damit passen sich Laufzeit und Verbrauch der Füllmenge an.

    LG Steffi
     
    #9
  10. 26.09.13
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo,
    auf was ich bei meiner WaMa noch geachtet habe war ein extra Spülgang. So wird die Wäsche doppelt gespült.
    Den wir haben einen Hund und ich möchte meine Wäsche nicht in einer Trommel stecken, wo noch Hundehaare zu sehen sind.
    Wir lieben zwar unseren Hund, aber möchte meine Wäsche nicht voller Hundehaare haben.
    Nach der normalen Wäsche, wird zusätzlich ein Kurzprogramm (leere Trommel nur mit Waschpulver)gemacht.
    Wir haben eine Miele uns sind zufrieden damit.
    Auch ein Outdoor Programm hat sie. Lg
     
    #10
  11. 26.09.13
    alexa
    Offline

    alexa

    Weiß ich gar nicht mehr, aber das Modell wird es so heute vermutlich eh nicht mehr geben. Sie ist schon ca. 10 Jahre alt. Und war übrigens bisher kein einziges Mal kaputt. Die Miele davor war 20 Jahre alt und war auch kaum kaputt. Sie ging noch einwandfrei, als wir sie wegen Umzug ausmusterten.

    @ meta
    Wir haben auch Hunde und ich hab aus diesem Grund eine zweite WaMa, wo ich hauptsächlich Hundesachen wasche. Nur in Notfällen benutze ich diese Maschine auch mal für unsere Wäsche.
    Hundehaare haben wir aber trotzdem überall. Die verteilen sich ja schließlich nicht nur beim Waschen, sondern vor allem im alltäglichen Zusammenleben mit den Hunden.
     
    #11
  12. 26.09.13
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo Alexa,
    wenn ich den platz hätte, würde ich mir auch gerne eine zweite WaMa zulegen lg
     
    #12
  13. 27.09.13
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo!

    @RuLa: Wie lautet denn die Internet Adresse?

    Danke im Vorraus


    @all: ich hab eine Bosch und sie `lebt´ schon 13 Jahre!!!!!
    Sie ist glücklich und war noch nicht einmal krank=D
     
    #13
  14. 27.09.13
    RuLa
    Offline

    RuLa

    Hallo Sunny,

    Du meinst vom Internet-Shop?
    Ich bin ja Bosch-Fan. Habe alle Großgeräte von Bosch. Ich suche mir immer zuerst auf der Bosch-Homepage das Produkt aus, welches ich gerne haben möchte. Ist noch ein Grund für mich Bosch zu kaufen, weil man auf deren Homepage immer mehrere Geräte miteinander vergleichen kann.
    Du kannst natürlich auch im Elektromarkt erst mal schauen, was Dir gefallen würde.

    Wenn ich mich dann für ein Gerät entschieden habe, such ich mir über Tante Google den besten Anbieter heraus. Es werden meist gleich Preisvergleichsseiten wie idealo, billiger.de, evendi, etc. vorgeschlagen. Dann wäge ich zwischen Preis, Zahlungsbedingungen, Lieferbedingungen und Vertrauenswürdigkeit (Kundenbewertungen) ab. Inzwischen ist es ja leichter, als noch vor noch ein paar Jahren, weil man meist sicher mit PayPal zahlen kann und nicht einfach unsichere Vorkasse, wenn man den Anbieter nicht kennt.
    Habe bisher noch keinen Internetkauf von Großgeräten bereut und immer ein paar hundert Euro gespart. Gestern z. B. ist mein neuer Geschirrspüler angekommen =D

    Ich hoffe, dass ich Dir Deine Frage damit beantwortet habe....
     
    #14
  15. 27.09.13
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Guten Morgen!

    Unsere Bosch läuft seit 13 Jahren ohne Vorkommnisse.

    Ich komme aus einem Haushalt, in dem durch Landwirtschaft und Schlosserei immer viel und auch sehr schmutzige Wäsche anfiel. Trotzdem hat meine Mutter immer auf eine Miele verzichtet. Zum einen war ihr der Preis zu hoch, zum anderen ergeben sich ja auf dem Sektor der Elektrogeräte immer Neuerungen (Energieeffizienz, Programmierbarkeit, Waschmengenanpassung etc.), die frau sich auch mal irgendwann zulegen möchte. Nach 43 Ehejahren hat sie nun die dritte Maschine.

    Diese Ansichten habe ich übernommen.
    Anfang des Jahres kam folgender Bericht der Stiftung Warentest heraus Waschmaschine - Stiftung Warentest .
    Nun würde ich noch auf Folgendes achten:
    Ich hätte gerne eine Maschine, die auch tatsächlich 60°C wäscht und nicht aus energetischen Gründen nur 45°C. Da bin ich altmodisch und möchte die Möglichkeit haben, die gewünschte Temperatur auch wirklich zu bekommen (Keimfreiheit).
    Außerdem würde ich beim Waschmaschinenkauf auf die Laufzeiten der Maschine achten. Was nützt mir eine Maschine, die 3 Stunden läuft, wenn hier jemand krank ist und ich deshalb viel Wechselwäsche habe (Ihr versteht, was ich meine....?....), diese aber stundenlang liegenlassen muss, weil das Programm noch nicht durch ist.
    Das wären bei mir wichtige Kriterien, neben netten Dingen, die meine Waschmaschine noch nicht hat, eine neue aber haben könnte.

    Viel Erfolg bei der Entscheidung!
     
    #15
  16. 27.09.13
    simsl
    Offline

    simsl

    Guten Morgen,

    genau wie Schokoschatz, finde ich es wichtig, dass die Laufzeiten verkürzt werden können.
    Gut finde ich auch, wenn es ein Kurzprogramm, 15 Minuten, gibt, für Kleidung die nur nicht mehr so gut riecht. (Ja, es gibt noch Orte wo geraucht wird:-(.)
    Ich habe eine AEG Maschine und bin sehr zufrieden.
     
    #16
  17. 27.09.13
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo RuLa!

    Danke für die Adresse!

    Aber wenn was kaputt ist? Bin da ja immer sehr vorsichtig!
    Wo kann ich das zu reparieren bringen?
     
    #17
  18. 27.09.13
    ap2804
    Offline

    ap2804 *

    Hallo Schokoschatz,


    vielen Dank für die Info! Aber wenn man den Test lesen will, kostet das 5 Euro. Ich find das ganz schön viel! :-(
     
    #18
  19. 27.09.13
    RuLa
    Offline

    RuLa

    Hallo Sunny,

    die meisten großen Anbieter wie Siemens, Bosch, Miele haben ja in jeder etwas größeren Stadt ihre Servicezentren und Kundendienste. Da kommt dann direkt ein Servicetechniker vom Hersteller. Ist übrigens auch oft so, wenn Du Geräte im Elektrofachhandel kaufst. Die rufen dann auch beim jeweiligen Service an und kommen nicht selbst.
     
    #19
  20. 27.09.13
    sabschen
    Offline

    sabschen

    Ich kann das gut nachvollziehen, dass man eine Waschmaschine nicht eben mal so auf die Schnelle kaufen möchte. Die meisten haben ja schon tolle Tipps gegeben, sodass es schwierig wird, dir zu helfen. Nun könnte man dir einen Ratschlag geben, der sich auf eine WaMa bezieht, die für zwei Personen ausgelegt ist. Aber wir wissen nicht, wie viel Wäsche ihr tatsächlich waschen müsst. Manch Singlehaushalt wäscht mehr Wäsche als ein Pärchen. Kommt halt tatsächlich darauf an, wie Euer Waschverhalten ist.

    Die Energieeffizienz sollte man nicht aus den Augen verlieren, denn hier lässt sich auf Dauer viel Geld sparen. Ich selbst habe eine WaMa von Electrolux und bin total zufrieden. Sie reicht für uns beide aus. Vielleicht schaust du dich hier noch ein wenig um, um weitere Ideen und Informationen zu bekommen. Die Seite ist vielleicht im ersten Augenblick etwas überladen, aber wenn man sich ein wenig zurechtgefunden hat, kann sie einem dann doch weiterhelfen. Hier werden auch Waschmaschinen verglichen, die bereits von Stiftung Warentest getestet wurden. Da brauchst du dann auch keine 5 Euro bezahlen, um irgendwas in Erfahrung zu bringen.

    Ich hoffe, dir eventuell geholfen zu haben.
     
    #20

Diese Seite empfehlen