Waschsauger von Bissell - wer hat Erfahrung damit?

Dieses Thema im Forum "sonstige technische Geräte" wurde erstellt von Nati55, 27.08.16.

  1. 27.08.16
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Ihr Lieben,

    ich gehöre noch zu der Generation, die ihr Zuhause mit Teppichboden ausgelegt hat. Bisher hatte ich mir für die Grundreinigung ab und zu einen Waschsauger vom Baumarkt ausgeliehen - leider mit nur mäßigem Ergebnis. Außerdem sind diese Geräte extrem sperrig und schwer. Nun habe ich im Fernsehen einen Bissell Waschsauger gesehen, der für meine Bedürfnisse sicher ausreichend wäre. Doch 300 € sind kein Pappenstiel, daher die Frage - wer kennt diese Geräte und wie sind eure Erfahrungen damit?
    http://www.qvc.de/BISSELL-Revolutio...71305.html?sc=TSV&UDC=TSV&MSG=TSV_OTO_INSTOCK
    Dieser ist eine Neuheit, daher vielleicht die Erfahrungswerte eines Vorgängers.

    Ganz lieben Dank für eure Rückmeldungen:smile:.
     
    #1
    shopgirlps gefällt das.
  2. 28.08.16
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Renate,
    meine Teppichbodenzeit liegt schon lange zurück,daher kann ich nicht von persönlichen Erfahrungen berichten. Aber.......QVC als Anbieter verhält sich doch äusserst kulant,wenn es um den Umtausch geht.
    Vielleicht probierst Du ihn einfach mal auf Deinem Teppichboden aus?!
    LGRena
     
    #2
  3. 28.08.16
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Rena,

    vor dem "einfach mal ausprobieren" scheue ich mich ein wenig. So ein Gerät muss ja erst mal zusammengebaut werden und wenn es mir nicht gefällt, wieder auseinandergebaut und in den Originalkarton verpackt werden. Und genau davor graut mir:eek:. Ich hab oft schon Probleme, die in die Kartons geradezu hineingepressten Geräte aus den Verpackungen herauszuziehen (bräuchte dazu die "dritte" Hand) und zusammenzubauen, vom Auseinanderbauen und Wiederverpacken ganz zu schweigen:barefoot:.

    Wenn es nicht so ein Riesenaufwand wäre, den Bodenbelag zu tauschen, hätte ich mir schon vor Jahren wischbare Böden gegönnt. Aber Möbel abbauen und Zimmer ausräumen (wohin mit allem, während der neue Boden verlegt wird?) stellen für mich ein fast unüberwindliches Problem dar.
     
    #3
  4. 28.08.16
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Renate,ja ich kenne diese "Scheu" etwas zu ändern auch,weil ich sämtliche "Schwierigkeiten" schon im Vorfeld sehe und mir mit dem Gedanken schon im Weg stehe.
    Aber immer wenn ich etwas wirklich in die Tat umgesetzt habe,bin ich glücklich und zufrieden und eigentlich war es halb so schlimm,wie befürchtet.
    Vor 2 Jahren habe ich meine Küche mit neuen Elektro Geräten ausgestattet,ausstatten lassen. Planung,(dabei meine Finanzen im Auge behalten)Handwerker suchen,meine Wünsche klar machen, Ausräumen,lagern (auf 49qm,nicht so einfach)tapeziert und streichen musste auch sein.
    Am Abend nach dem Umbau saß ich mit Herzklabastern im Bett und konnte gar nicht fassen,dass alles fertig war......

    An Deiner Stelle würde ich mich auch eher mit der Idee den Bodenbelag auszutauschen anfreunden,denn auch der beste Waschsauger macht daraus keinen neuwertigen Teppichboden.
    LGRena
     
    #4
    Nati55 gefällt das.
  5. 28.08.16
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    in meiner alten Wohnung hatte ich 150 qm hellen Teppichboden und 2 Hunde, ergo sah der Boden immer schnell etwas siffig aus. Da kam mir die Idee mit einem Waschsauger, meiner war von Hoover aber vom Prinzip dem Bissel sehr ähnlich. Ich habe danach so alle 3-6 Monate abends meine Böden bearbeitet und wenn ich morgens aufstand hatte ich einen schönen sauberen Anblick. Ich würde mir immer wieder so ein Teil besorgen wenn ich noch Teppichböden hätte und bin davon überzeugt das die neuren Geräte gegeüber meinem früheren sich sehr verbesseert haben.
    Von Bissel habe ich heute einen Waschsauger für Glattböden und Teppiche. Für mich genial. Hab ja so arge Probleme mit meinen Händen.

    Was das Aus- bzw. Einpacken betrifft... wenn ich das mit meinen Händen schaffe, dann auch jede andere. Man muss sich nur die genaue Reihenfolge merken, dann ist es gannz easy.
     
    #5
    Nati55 gefällt das.
  6. 28.08.16
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo zusammen,

    ja, ich glaube auch, so ein Waschsauger könnte mir gute Dienste leisten, zumindest bis ich in einigen Jahren evtl. die Böden austausche. Zum jetzigen Zeitpunkt ist das leider nicht machbar.

    @Swyma
    Wenn ich das richtig verstehe, kann dein Bissell sowohl Teppiche als auch glatte Böden reinigen. Das wäre natürlich ideal. Muss das Gerät dazu umgebaut werden, oder wie kann ich mir das vorstellen? Darf ich fragen, wie dein Modell heißt? Interessant wäre auch zu wissen, wie so ein Gerät nach Gebrauch gereinigt werden muss. Wäre toll, wenn du mich darüber ein bisschen aufklären könntest:kissingheart:. Vielen lieben Dank!
     
    #6
  7. 28.08.16
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    #7
    Nati55 gefällt das.
  8. 29.08.16
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    #8
    Nati55 gefällt das.
  9. 29.08.16
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Martina,

    nach Ansicht des Videos denke ich, dass dieses Gerät ausschließich für Hartböden geeignet ist. Einer der Nachfolger von Swymas Gerät könnte das Tagesangebot aus Beitrag 1 sein. Vielleicht wäre der Hartbodenreiniger aber eine Alternative für Haushalte mit überwiegend glatten Böden, die keinen Vorwerk-Staubsauger haben und damit auch den SP 530 nicht einsetzen können.
     
    #9
  10. 29.08.16
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Swyma,

    hast du denn die Hartbodenfunktion schon mal ausprobiert und wie war das Ergebnis? Im Video sieht man nur ganz kurz das Aufstecken des Hartbodentools, aber nicht die Reinigung von glatten Böden.
     
    #10
  11. 29.08.16
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo Nati55,

    wie ich oben schon schrieb nutze ich den nur für Hartböden, habe den genommen damit ich für kleinere Probleme mal meine Mikrofaserteppiche bearbeiten kann um die nicht jedesmal in die WaMa zu stecken. Wie gesgt, ich nutze den NUR für Hartböden und darum steckt der Aufsatz immer drauf und wenn ich da was dran ändere muss ich die Bedienungsanleitung zur Hand nehmen.
    Der Hinweis von Martina ist ein Hartbodenreiniger mit dem man mal Teppiche saugen kann.
     
    #11
    Nati55 gefällt das.

Diese Seite empfehlen