Wasser kocht ständig über....

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Lianste, 26.10.12.

  1. 26.10.12
    Lianste
    Offline

    Lianste

    Hallo,

    habe ein Problem beim dämfen und gleichzeitig Reis kochen. Ständig kommt mir oben Wasser raus. Also es ist nicht die Dichtung, sondern es kommt oben aus dem Loch, wo der Dampf in den Varoma übergeht. Was mache ich falsch. Halte mich auch immer an die Wasserangaben etc. Habe sogar schon eine Stufe höher gestellt, dann ist es nicht ganz so schlimm. Woran liegt das???


    Liebe Grüße Steffi :-O
     
    #1
  2. 26.10.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Lianste,

    hast Du den Reis vorher gespült?

    Ist es das pure Wasser, was überkocht, oder eher so ein Schaum?
     
    #2
  3. 26.10.12
    Lianste
    Offline

    Lianste

    Hallo,

    also den Reis spüle ich immer vorher. Und es kocht eben oben über - Wasser. Hatte ja den Tip schon gelesen eine Stufe höher zu schalten, klappt aber nur bedingt. Stelle ihn schon immer auf dem Herd, da kann die Flüssigkeit zumindest nicht auf dem Boden laufen. Macht aber keinen Spass, immer alles trocken zu wischen. Obs auch bei Kartoffeln so ist weiss ich nicht. Noch nicht im Garkörbchen gekocht.

    Liebe Grüsse
     
    #3
  4. 26.10.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Lianste,

    ehrlich gesagt, da bin ich auch völlig ratlos. Bei mir klappt es immer, allerdings koche ich nur kleine Mengen!

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.
     
    #4
  5. 26.10.12
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    WIE kochst du denn den Reis?

    Ich mache es so: Reis in das Garkörbchen, Wasser in den Mixtopf, Deckel drafu, Reis 1 x kräftig durchspülen (Stufe 4 oder 5), Garkörbchen raus nehmen, Wasser weg kippen, frisches Wasser rein, Salz und/oder brühe dazu (gerne meine selbstgemachte Paste), kurz durchrühren lassen, Garkörbchen wieder einhängen, so viel Wasser einfüllen, dass es fingerbreit über dem Reis steht, Dampfgaraufsatz aufsetzen, 22 Minuten auf Dampfgarstufe kochen.
    Und da ist es mir nur 1 x passiert, dass Wasser rausgekocht ist, da hatte ich aber 500g Reis drin, damit war er wohl überfordert :)

    lg
    EvelynS
     
    #5
  6. 26.10.12
    Lianste
    Offline

    Lianste

    Mmh muss ich mal testen. Nehme höchstens 200 Gramm reis und ich glaube gestern dazu 750Gramm Wasser.

    Danke Steffi
     
    #6
  7. 26.10.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Steffi,
    für Reis benötigt man mind. 1000g Wasser/Brühe, wie es Evelyn oben beschreibt. Wenn es zu wenig Wasser ist, kann es hochkochen. Wenn genügend Wasser drin ist, saugt es der Reis auf.
     
    #7
  8. 26.10.12
    Lianste
    Offline

    Lianste

    Also wie schon gesagt habe mich immer an die Rezepte gehalten. Aber werd es so mal testen.
    Liebe grüsse
     
    #8
  9. 26.10.12
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Lianste,

    probiere es mal mit einem Tropfen Öl oder einem Stückchen Butter.
    Das verhindert bei mir das Hochblubbern und dem Reis hat es auch noch nicht geschadet:rolleyes:!
     
    #9
  10. 26.10.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    dann schreibe uns doch mal, welches Rezept du gemacht hast. Und welchen TM hast du denn - den TM31 oder den TM21???
     
    #10
  11. 26.10.12
    Lianste
    Offline

    Lianste

    Hallo,
    Habe den tm 31 seit drei Wochen. Bin erst Anfängerin =D
    Werd euch bescheid geben, sobald ich wiedermal Reis koche. Erst mal vielen dank für die Bemühungen und Ratschläge.

    Schönes Wochenende an alle
     
    #11
  12. 26.10.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Lianste,
    hast du schon mal deine Beraterin kontaktiert und gefragt. Vielleicht kann sie mit dir zusammen ja auch einfach mal ein Reisgericht kochen - bzw. das, das bei dir daneben gegangen ist. Hast du zur Überprüfung, wie schnell dein TM heizt, auch mal Wasser gekocht. Im Grundkochbuch sind die genauen Daten drin. Das wäre auch eine Möglichkeit zu sehen, ob den TM zu stark heizt. Aber wie gesagt, der erste Schritt wäre immer, die Beraterin zu kontaktieren.
     
    #12
  13. 26.10.12
    Lianste
    Offline

    Lianste

    Hallo,

    Erstmals danke. Mit dem Wasser kochen werde ich morgen mal testen. Danke für den Tipp. Wäre ich nie drauf gekommen. Werd mich hier nochmal melden.

    Liebe grüsse Steffi

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo,

    Erstmals danke. Mit dem Wasser kochen werde ich morgen mal testen. Danke für den Tipp. Wäre ich nie drauf gekommen. Werd mich hier nochmal melden.

    Liebe grüsse Steffi
     
    #13

Diese Seite empfehlen