Wassereis?

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 07.03.03.

  1. 07.03.03
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen,

    bei meiner Tochter wurde eine Lactoseintoleranz festgestellt; d.h. keine Milchprodukte

    nun bin ich kräftig am Suchen:

    kennt ihr vielleicht Rezepte für Wassereis oder andere leckere Nachspeisen....noch ist sie ganz unglücklich...ich möchte ihr gerne helfen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Jacqueline
     
    #1
  2. 07.03.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Jaqueline =D

    wir haben uns früher als Kinder selber Wassereis gemacht, einfach Fruchtsaft in Eisförmchen und dann ab in die Gefriertruhe. Evtl. geht das auch mit püriertem Obst. Probier es mal aus, vielleicht schmeckt es Deiner Tochter.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #2
  3. 07.03.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    schau Dir doch mal das Zitronen-Bananen-Sorbet an. Wurde auch hier gepostet.


    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=103

    Meine Tochter hat auch eine Kuhmilchallergie - kann Dir das Wassereis vom Eismann empfehlen. Das schmeckt nach Frucht und nicht nach Wasser. Wirklich lecker!
     
    #3
  4. 07.03.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    die Eisidee überhaupt:

    1 Dose Pfirsiche (Aprikosen etc.) in die Tiefkühltruhe legen (ca. 2 Tage)
    beide Deckel öffnen, ca. 30 Min. liegen lassen, oder wenn es schnell gehen soll, heißes Wasser drüber laufen lassen
    gefrorene Früchte aus der Dose in den Mixtopf drücken, mit einem Messer etwas zerkleinern, auf Stufe 6-8 so lange zerkleinern, bis ein cremiges Eis entstanden ist.
    wenn was übrig bleibt, mit Sekt auffüllen :wink:
     
    #4
  5. 08.03.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Andrea!

    Wie kriegst Du denn diesen, doch recht massiven, Klumpen zwischen die Messer?
    So eine Dose Pfirsiche ist doch ziemlich groß? :roll:
    Ich hatte schon Problme mit dem 200g-Tetrapack tiefgeforener Sahne....
     
    #5
  6. 08.03.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Tetrapack Sahne??? Verratest Du mir was Du mit dem machst???
    Ansonsten hier ein kleiner Tipp: Tetrapack Sahne in eine Eiswürfelform gießen. Dann hast Du Sahneeiswürfel...
     
    #6
  7. 08.03.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich habe wunderbares Erdbeereis gemacht - das aus dem blauen Buch.
    Und da gehören neben 300g TK-Erdbeeren eben auch 200g gefrorene Sahne rein.
    Und Petra, das Cleverle, hat flugs ein Tetrapack Sahne tiefgefroren und stand dann vor dem Problem, den Knubbel zerkleinern zu müssen... :wink:

    Beim zweiten Versuch habe ich die Sahne dann übrigens in einen Eiswürfelbeutel umgefüllt - klappte deutlich besser!!! =D
     
    #7
  8. 08.03.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Für das Eis muß die Sahne nicht gefroren sein! Es reicht, wenn sie aus dem Kühlschrank kommt! das Eis ist dann halt etwas cremiger - aber noch lange nicht flüssig!
     
    #8
  9. 09.03.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo Ihr Eismacher,

    es gibt beide Varianten, aber das Ergebnis ist auch sehr unterschiedlich. Mit gefrorener Sahne wird es mehr so, wie man sich "richtiges" Speiseeis vorstellt. Mit der flüssigen Sahne wird es eher wie - tja wie? Kaltes Fruchtmus? Da nimmt man ja auch glaube ich auf 300g Früchte nicht 200g Sahne, sonst wird es doch flüssig, oder?

    Und am besten finde ich im Moment einfach die Früchtetraumvariante mit Eiweiß =D =D schwärm!

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #9
  10. 09.03.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo an alle Eis-Freaks,

    flüssige Sahne macht cremiges Eis,
    gefrorene Sahne (in Eiswürfel) macht Eis, das man zu Kugeln formen kann.

    Zur Dose Pfirsiche:
    durch den Zuckersirup in der Dose wird das nicht so knallhart gefroren wie normales tiefgefrorenes, man kann es, wenn es mal aus der dose raus ist, mit einem Messer in kleinere Stücke zerschneiden, die dann das Messer vom Thermomix gut packen kann. Ich mache das oft auf der Vorführung, das größte Problem ist nur, es aus der Dose herauszubekommen :wink:
     
    #10
  11. 09.03.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Stimmt Nicole!

    Es war mit gefrorener Sahne "richtiges" Eis....nicht so eine weiche, kalte Creme!
    Meine Familie war begeistert!
    Ich habe beim zweiten Mal halb Sahne, halb Joghurt eingeforen um es kalorienmäßig etwas zu entschärfen. Aber das wurde dann schon deutlich weicher! :-?
     
    #11
  12. 09.03.03
    JO
    Offline

    JO

    Hallo Nicole,

    .....wo kann ich denn dieses Rezept finden??? :roll: Ist das ohne Sahne?

    Liebe Grüße
    jacqueline
     
    #12
  13. 09.03.03
    Schmusäää
    Offline

    Schmusäää

    Hallo,

    habe den Früchtetraum gesucht und bin bei den Nachspeisen fündig geworden, nur etwas weiter unten.
    Und es ist ohne Sahne, nur Früchte, Eiweiß und Zucker. Vielleicht geht ja auch Süßstoff?

    Gruß,
    Schmusäää:)
     
    #13
  14. 11.03.03
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!
    Die Pfisichmasse (von Andrea) kann man toll in Tuppereis teile füllen und nochmal einfrieren.
    Dieses Eis kann nicht ausgesaugt werden!

    Gruß Lisa
     
    #14

Diese Seite empfehlen