Wasserfilterstaubsauger

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von küchenperle, 31.07.08.

  1. 31.07.08
    küchenperle
    Offline

    küchenperle Inaktiv

    Hallo,
    leider hat sich mein Staubsauger gestern ganz plötzlich verabschiedet. Jetzt würde ich mir gerne einen Wasserfiltersauger zulegen, da mein Sohn an einer starken Hausstaubmilbenallergie leidet und schon seit 2 Jahren gespritzt wird. Wer hat Erfahrung mit solchen Geräten ? Habe aus dem Bekanntenkreis eine pos. und eine negative Erfahrung erhalten. Sind die Geräte wirklich alle so teuer ? Habe natürlich nicht viel Zeit ohne meinen alten Sauger.:confused::confused::confused:
    Viele Grüße

    Irene
     
    #1
  2. 31.07.08
    OWLy
    Offline

    OWLy

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo Küchenperle,

    letztes Jahr hat sich ein Staubsaugervertrter bei mir selber eingeladen.

    Das Gerät was der hatte war schon klasse.

    Der hat ZB mein Sofa abgesaugt und wenn man darauf anschließend geschlagen hat war keine Staubwolke mehr die da raus kam. Super klasse aber mich hat wirklich der Preis abgeschreckt.

    Das waren gut 1,5 Tausis und das war mir für einen Staubsauger einfach zu viel Geld.

    Letztens hab ich im Elektoladen gesehen das es die jetzt auch von Kärcher gibt. Die lageb bei ca 1/3 vom obrigen Preis.

    Den hab ich a´llerdings noch nicht in action gesehen.

    Lieben Gruß

    Alex
     
    #2
  3. 31.07.08
    latina
    Offline

    latina

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo Irene,

    mein Mann leidet ebenfalls unter vielen Allergien, u.a. reagiert er auch heftig auf Hausstaubmilben. :-(

    Seit ich einen Wasserfilterstaubsauger habe, hat er wesentlich weniger Probleme, da wirklich der gesamte Schmutz und Staub in dem Wasser gebunden und dann problemlos einfach durch Ausleeren des Wassertanks in die Kanalisation entsorgt wird.

    Gleichzeitig kann ich mit ihm Heißdampfen und Staubsaugen und damit wirklich auch Matratzen und Polster damit bedampfen (die Milben sterben ab) und alles gleich wieder trocken saugen.

    Auch Fliesen reinigen geht damit super hygienisch und leicht. Ich würde ihn bei einem Hausstauballergiker in der Familie sofort wieder kaufen.
     
    #3
  4. 31.07.08
    küchenperle
    Offline

    küchenperle Inaktiv

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo Latina,

    das hört sich ja gut an, aber was kostet das gute Stück und wo bekommt man den ? Habe gestern schon bei Med...M...nachgefragt und die hatten keine Ahnung. Läuft das wirklich nur über einen Vertreter und wie lange wartet man darauf ?

    Gruß

    Irene
     
    #4
  5. 31.07.08
    latina
    Offline

    latina

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo Irene, :p

    da z.B. die Fa. beam so einen Dampf/Staubsauger herstellt und die bei uns fast vor der Haustür sitzen, habe ich mir so einen zugelegt. Habe dann keinen langen Weg, sollte ich mal einen Kundendienst oder Teile brauchen.

    Leider stimmt es in diesem Fall mit dem hohen Preis -habe für meinen knapp 1.800 Euronen bezahlt, die er aber in jedem Fall Wert ist.

    Wäre aber auf jeden Fall einen Versuch wert, Geräte anderer Hersteller zu testen, die vielleicht günstiger sind. Leider kann ich zur Reinigungsqualität dieser Geräte nichts sagen, da ich eben auf o.g. Firma fixiert war.
     
    #5
  6. 31.07.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallole,

    wir haben uns vor 3 Jahren so ein Teil gekauft .. der Anschaffungspreis ist zwar hoch
    aber es lohnt sich wenn du siehtst was da im Wasser so nach dem saugen so drin ist..
    wir haben den Hyla schau doch mal im Net und lass ihn dir zuhause vorführen..

    gruss uschi
     
    #6
  7. 31.07.08
    küchenperle
    Offline

    küchenperle Inaktiv

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo Uschi,
    der Hyla ist mir von einer Bekannten empfohlen und von einer anderen ausgeredet worden, da er schlecht zu reinigen sei. Habt Ihr Teppichboden oder wie wir nur Wischböden, hauptsächlich Kork und Landhausdielen. Für die Fliesen habe ich einen Dampfreiniger, den ich aber meistens nur im Keller benutze.

    Gruß

    Irene
     
    #7
  8. 31.07.08
    maleta
    Offline

    maleta

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo,

    Ich weiß auch eine Freundin die hat einen Hyla und Sie ist voll zufrieden damit!!!!!!:thumbup:

    Also wenn ich mal einen neuen Staubsauger brauche, kaufe, kriege dann kommt mir nur noch ein solcher ins Haus.

    Der kostet zwar schon ein paar Euros aber ich weiss daß der Hyla das schon Wert ist.

    Liebe grüßle
     
    #8
  9. 01.08.08
    Claudia2006
    Offline

    Claudia2006

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo!
    Auch ich habe einen Wasserfiltersauger ( Roboclean ) und möchte ihn nicht mehr hergeben .Habe ihn bei diesem Händler gekauft http://www.aura-roboclean.de/main.html?src=/index2.html.
    Er hat zwar jetzt einen anderen im Program aber ich denke das dieser genau so gut ist.
    Mann kann sich glaube ich auch die Geräte vorführen lassen.
    Und sie sind nicht so teuer wie Hyla ,.....
    LG
    Claudia
     
    #9
  10. 01.08.08
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo Irene,
    ich hab einen Big-Power, weiss nicht, was er gekostet hat, denn ich hab ihn geschenkt bekommen, aber ich möchte ihn nicht mehr hergeben. Wenn man den Dreck sieht, der da im Wasser ist. Es fliegt halt kein Staub in der Luft rum, wie bei anderen.
    Aber, er ist auch schwer. Ich habe ihn im Keller stehen und muss damit die Treppe rauf und runter.
     
    #10
  11. 01.08.08
    lu-lady
    Offline

    lu-lady

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo Irene,

    ich habe seit 2 Jahren so ein Teil. Wegzudenken ist der nicht mehr.
    Du wirst erschrecken wenn Du damit saugst, wieviel Milben und deren
    Ausscheidungen da im Wasser schwimmen. Mir wurde in der ersten
    Zeit immer ganz schlecht, wenn ich das Wasser ausgeleert habe.
    Da denkst Du immer, bei Dir ist es richtig schön sauber und tralalala,
    aber Pustekuchen, Du wirst eines besseren belehrt.

    Klar ist er teuer, (meiner ist von Orky und kam glaube ich mit alles PiPaPO auf knapp 1.000,00 EUR, aber er lohnt sich wirklich und Dein Sohn wird es
    spürbar merken.
     
    #11
  12. 01.08.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallole,

    also der Hyla kostet schon ein bissl mehr als andere aber ich denke er ist es
    wert schon allein die Matrazenreinigung..wenn du das mal gesehen hast..
    Lass ihn dir doch vorführen und mache dir so ein Bild...
    Wir haben Laminat und Fliesen und Teppichboden und Teppiche..

    Wenn du in meiner Nähe wohnen würdest würde ich sagen komm vorbei
    und schau es dir einfach an... aber leider wohl zu weit...

    gruss uschi
     
    #12
  13. 01.08.08
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo,

    wenn es nur ein Staubsauger sein soll gibt es auch viel günstigere Modelle.
    Meine Nachbarin hat einen Noname und hat um die 100,00€ dafür bezahlt. Sie ist sehr zufrieden damit.
    Ich habe einen Dampfsauger der ist schon super.
     
    #13
  14. 02.08.08
    küchenperle
    Offline

    küchenperle Inaktiv

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten, ich bin leider noch nicht schlauer. Gestern habe ich die Kinderärztin im Ihre Meinung gebeten und die ist eine absolute Gegnerin. Die Sauger haben vor ein paar Jahren bei Ö-test so schlecht abgeschnitten. Ich selber schwanke zwischen dem Hyla (Luftreinigung) und dem beam (saugen und wischen in einem).
    Lu: Kann Deiner auch die Luft reinigen?

    Viele Grüße

    Irene
     
    #14
  15. 02.08.08
    latina
    Offline

    latina

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo Irene, :p

    frag doch mal die Kinderärztin, ob sie den beam kennt und wenn, ja, was sie von ihm hält. Könnte mir vorstellen, dass sie gegen ihn nichts hat, im Gegenteil, da er durch den Heißdampf ja auch die Milben gleichzeitig abtötet und im Wasser bindet. Der Allergologe, der meinen Mann mit seinen Allergien behandelt, ist von dem Gerät sehr angetan. Er hat für sich privat auch einen zugelegt, obwohl er in seiner Familie keine Probleme mit Allergie auf Hausstaubmilben hat. Will doch was heißen, oder?

    Ist halt dann nur noch eine Kostenfrage!
     
    #15
  16. 02.08.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo Irene,

    unser Junior hat auf einer Verbrauchermesse bei so einem Preisrätsel mitgemacht..Wochen später kam dann ein Anruf, so nach dem Motto "herzlichen Glückwunsch" Sie haben eine Matrazenreinigung gewonnen.

    Trotz anfänglicher Skepsis habe ich dann einen Termin ausgemacht. Ja, dann kamen eine sehr nette Frau nebst dazugehörigem Gatten mit einem Staubsauger. :-O Tolles Gerät, nur mit Wasser, keine Tüten und das was er aus dem Boden rausgeholt hat, ließ mich und meinen Vorwerkstaubsauber als Ferkel dastehen...von den Matrazen mal gar nicht zu reden. Die Luft riecht nicht nach Staubsaugen...war alles schön und gut. Der Preis wurde immer nur ausweichend beantwortet, sie wollten erst mal alle Éinsatzgebiete zeigen.

    Kurz und gut, es waren 1800 Eurone (hyla) und ich war aber schon fast geknackt...nur, wir schlafen immer mal einige Nächte über so einer Entscheidung.

    Ökotest angesehen, große Augen gemacht und beim Telefonkontakt das Problem mit der Verkeimung usw. angesprochen. Ja, hieß es, dieses Problem sei bekannt, aber es gebe Unbedenklichkeitszertifikate und Gutachten. OK, sie sollen mir Kopien zuschicken, dann sehen wir weiter.

    Komischerweise haben wir keinerlei Post mehr bekommen und ein befreundeter Kinderarzt hat auch nur gemeint, er würde keinen solchen Staubsauger kaufen...sie haben eine Hausstaubsaugeranlage schon beim Bau berücksichtigt. Ich kenne zwei Familien, die sich wieder einen normalen Staubsauger zugelegt haben, die teuren Wassersauger haben sie bei Ebay verkauft.

    Da kann dir bei der Entscheidung wahrscheinlich niemand wirklich weiterhelfen....du hast ja Zeit, diese Teile kannst du auch noch morgen oder im nächsten Jahr kaufen.
     
    #16
  17. 08.08.08
    küchenperle
    Offline

    küchenperle Inaktiv

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo Doro,

    habe noch mal eine Frage wegen deinem Dampfsauger. Nutzt du ihn wirklich für alle angebotenen Arbeiten (Fenster putzen, wischen, saugen)?Das Gerät würde mich sehr interessieren, nur leider schickt die Firma keinen Vertreter in unsere Gegend.Bei dem Preis würde ich das Gerät aber gerne erst mal im Einsatz sehen. Wie lange hast du den beam schon ? Wie sieht es mit der Qualität aus ? Ich habe fast 400 qm Wischböden über 4 Etagen, von Fliesen im Keller bis gewachsten Holzfußboden. Ist das Gerät dabei handlich. Möchte es wenn dann jeden Tag benutzen. Das sind jetzt doch mehr Fragen geworden, sorry.

    Viele Grüße

    Irene
     
    #17
  18. 08.08.08
    latina
    Offline

    latina

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo Irene,:)

    habe gerade Deine Fragen gelesen und möchte sie Dir natürlich gerne beantworten.

    Zunächst mal schade, dass es bei Euch vor Ort keinen Vertreter gibt, denn ich finde, bei dem Preis sollte man sich das Geräte wirklich in Funktion ansehen, um zu entscheiden, ob es für einen persönlich das Richtige ist.


    Meinen beam habe ich seit ca. 6 Monaten, eine Bekannte von mir hat ihn jedoch schon seit über 5 Jahren -zuvor sogar noch das Vorgängermodell, das noch nicht saugen konnte, sondern nur heißdampfen. Mit ihm war sie schon hochzufrieden und mit dem neuen Modell mit der Saugfunktion natürlich noch viel mehr. Qualitativ ist er -soweit ich es bisher beurteilen kann- wirklich sehr gut und robust gebaut -was bei dem Preis auch sicher sein muss! Man kann mit ihm nur saugen, nur dampfen und beides kombinieren.

    Ich habe ungefähr 300 qm Wischboden mit Fliesen und PVC. Dafür nehme ich ihn ausschließlich. Habe anfangs sogar eine Grundreinigung gemacht, denn in den Fugen setzt sich beim normalen Wischen mit Wasser immer Schmutz ab, den man nicht herausbekommt, außer man schrubbt von Zeit zu Zeit. War eine ziemliche Arbeit mit der entsprechenden Bürste jede Fuge zu behandeln, nachher waren sie aber wieder in ihrem ursprünglichen Farbton und da ich nun immer nur den beam benutze, verschmutzen sie auch nicht mehr, da jetzt ja nur mit heißem Wasserdampf behandelt und der gelöste Schmutz gleich aufgesaugt wird. Bei vielen Kindern, Hund und Katze ein nützliches Gerät.

    Da man den Heißdampfausstoß regulieren kann, verwende ich ihn auch für die Laminatböden, ohne dass etwas aufquillt, da eben auch gleich wieder aufgesaugt wird. Bei reinen Holzböden allerdings wäre ich vorsichtig, da die Hitze in Verbindung mit Wasser ihnen doch schaden könnte. Allerdings reinige ich meine Küchenfronten, sie sind aus massiver Eiche mit einer Lackierung, ebenfalls damit. Habe mich drangetraut, da ich eine neue Küche nach unserem Umbau einbauen werde, aber bisher hat die Behandlung auch diesen Holzmöbeln nicht geschadet. Ist aber prinzipiell bei Holz nicht zu empfehlen.

    Fenster und Fensterbretter reinigt er super. Hier verwende ich auch die kleinen Bürsten und Punktstrahldüse, da komme ich in jede Ecke und kann auch außen Verschmutzungen unter und in den Rolladenschienen mit Heißdampf klasse herausblasen. Auch zur Fensterreinigung setze ich ihn mittlerweile ein, wobei man da schon etwas Übung braucht, um denselben Effekt zu erzielen, wie man es bei der Vorführung gezeigt bekam.

    Natürlich kann man Polster- und Matratzen damit wirklich hervorragend reinigen. Sie werden hygienisch und die Oberfläche supersauber und sind nach ca. 1 Stunde noch vollends austrocknen nach dem Absaugen wieder einsatzbereit. Man könnte ihn auch zum Dampfbügeln verwenden. Das Eisen hierfür liegt bei ca. 100 EUR und arbeitet mit 4 bar Dampfdruck. Für knappe 400 EUR zusätzlich bekommt man noch einen Bügeltisch mit allen Funktionen wie Aufblasen und Absaugen etc. dazu.

    Gut ist auch, wenn z.B. mal Flüssigkeit ausläuft, kann man sie ganz problemlos damit aufsaugen. Ist mir mal mit im TM übergekochter Milch passiert, die dann in die Küchenschränke gelaufen ist. Das war der beam ein Segen, denn ich musste nicht mit Schwamm und Wischlappen dran.

    Nun zu den Nachteilen in meinen Augen. Es ist halt ein relativ großes und auch schweres Gerät. Ich benutze es deshalb eben einmal die Woche zum Großputz und bringe es dafür nur einmal in der Woche in die einzelnen Stockwere. Sind bei mir 3 an der Zahl. Er lässt sich dank einer "Griffmulde" zwar gut tragen, ist aber trotzdem ein Brocken. Die Stromzuleitung könnte m.E. auch länger sein, sie misst 4 m. Ich arbeite deshalb mit einem Verlängerungskabel, um nicht ständig umstecken zu müssen.

    Trotzdem möchte ich ihn nicht mehr missen, vorallem eben, da er meinem Mann und Sohn (beides recht starke Allergiker) nützt. Die Verkeimung ist bei diesem Gerät durch die Heißdampffunktion auszuschließen. Bei der Bewertung der Geräte habe ich gelächelt, als ich gelesen habe, dass nach 3 Monaten nach Dampfbehandlung wieder derselbe Verschmutzungsgrad Milben betreffend vorhanden war wie vor der Behandlung. Klar, wenn ich meinen Fußboden mit einem normalen Staubsauger sauge, ist der auch manchmal nach 1 Tag schon wieder so schmutzig wie zuvor. Ist aber kein Grund, den Staubsauger deswegen negativ zu beurteilen.

    Zur hygienischen Reinigung benutze ich ihn auch im Bad bei den Sanitärobjekten. Eben mit der Punktstrahldüse kommt man toll unter den Toilettenrand und kann Verunreinigungen, die ich mit einem entsprechenden Mittel vorbehandelt habe, gut damit entfernen. Auch den Heißdampf in die Abflüsse von Waschbecken in Küche und Bad gehalten und es lösen sich da im oberen Bereich alle Verunreinigungen und es entstehen dadurch keine unangenehmen Gerüche mehr.

    Soviel mal dazu, was mir einfällt. Solltest Du noch Fragen haben, melde Dich einfach.
     
    #18
  19. 08.08.08
    lu-lady
    Offline

    lu-lady

    AW: Wasserfilterstaubsauger

    Hallo Irene,

    ja meiner kann auch Luftreinigen!!!
    Vorallem kann man dann ins Wasser ein schönes Duftöl träufeln,
    mmh dann riecht die Wohnung nach Zitrone oder Lavendel oder
    Minze.................
     
    #19
  20. 17.08.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich hab grad das Zimmer meines Mannes gemacht... Matratze abgesaugt und den Teppich mit dem Hyla..
    der reine Wahnsinn echt... wenn das einer sehen würde ..der denkt was sind das für Ferkelchen..
    ich würde das gerne mal bei jemandem ganz pingeligen vorführen was da noch ins Wasser geht...lach der würd
    umfallen..
    gruss uschi
     
    #20

Diese Seite empfehlen