Wassersprudler???????

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von sansi, 17.04.14.

  1. 17.04.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,

    überlege momentan mir einen Wassersprudler zu kaufen.

    Welchen der aktuellen Modellen könnt Ihr aus welchen Gründen empfehlen?
    :confused:

    Was muss alles bedacht und beachtet werden?

    Worin füllt Ihr um, damit man die Getränke mitnehmen kann ? Tupper-Flaschen?

    Wie genau funktioniert das mit dem Patronentausch?

    Filtert Ihr Euer Wasser vorher?

    Vielleicht kann mir jemand Tipps geben.
     
    #1
  2. 17.04.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen Sansi,

    wir haben einen Wassersprudler, den Penguin.
    Er arbeitet mit Glasflaschen.

    Vor kurzem habe ich diesen hier entdeckt:
    SODASTREAM Wassersprudler Revolution mit 4 Sprudelgraden Metall PET-Flasche — QVC.de

    Allerdings hat dieses Modell einen großen Nachteil ( zumind. für mich) .. Er hat wieder diese Kunstoff-Flaschen.
    Und in Sachen Hygiene bin ich doch über Glas sehr dankbar, ab in die Spülmaschine u. sauber.
    Wenn mal wirklich etwas Ungeliebtes in die Flasche gelangt, kochendes Wasser u. ebenfalls rein.


    Die Patronen kann ich im Edeka wechseln, für alle Fälle habe ich hier eine zweite parat.. dann sitzen wir am Wochenende/ Feiertagen nicht auf dem "Trockenen".

    Wenn ich den Jungs solche Getränke mitgebe, wähle ich mittlerweile die vom Vortag leeren Apfelsaftpfandflaschen; Tupperflaschen sind uns leider auch schon das ein oder andere Mal ausgelaufen.
    Und wenn ich dann doch mal aus dem Hause Tupperware einen Behälter nehme, dann kommt dieser noch in eine extra Tüte.


    Der Patronentausch:
    Leere Kartusche nehme ich zum Edeka.. Einkaufswagen.. lege die Volle dazu. An der Kasse sehen sie dann den Unterschied: Die Volle ist noch eingeschweisst ( Kappe ) meine Leere nicht!
    Die Kassiererin nimmt dann die alte Patrone zu sich...ich glaube so um die 6 Euro kostet eine Kartusche.

    Beim Penguin kann man den "Rücken" öffnen... die Kohlensäureflasche ist dort eingeschraubt.. aufdrehen, wechseln.. neue eindrehen.. Fertig.. Rücken zu.


    Wir haben eine Filteranlage am Side-by-Side-Kühlschrank.. wenn ich gekühltes Wasser möchte, ansonsten kommt es ungefiltert in die Glasflasche.


    Sirups kaufe ich mittlerweile gar nicht mehr, sondern ich stelle aus vielen Teebeutel u. Zucker diese selbst her ( Rezept gibt es hier im Forum..Link habe ich leider nicht gleich parat)


    Also jetzt mit den warmen Temperaturen, steht nun der Sprudler wieder auf meiner Arbeitsplatte.. in den kalten Monaten ist er im Keller..


    Ich wünsche Dir einen tollen Tag, herzlichst Tatjana
     
    #2
    shopgirlps gefällt das.
  3. 17.04.14
    Tigerflocke
    Offline

    Tigerflocke

    Hallöchen,
    auch wir haben den Pengiun von Sodastream, und auch bei uns sind wir froh über die Glasflachen.
    Unser alter Sprudler hatte PET-Flaschen die waren sehr empfindlich und mussten regelmäßig gewechselt werden.
    Wir können die Patronen hier in einer Apotheke, in einem Baumarkt und in zwei Supermärkten wechseln.
    Also das ist kein Problem
    Eine zweite Patronen ist auch bei uns im Haus, eben damit wir am WE nicht auf dem Trockenen sitzen.
    Die kauft man/frau dann einmal und dann wird immer wieder getauscht.


    Ein Tipp zum Getränke mitnehmen habe ich auch noch.
    Wir verwenden dafür die 0,5l MEHRWEG-Flaschen von Coca-Cola.
    Die kosten 8 Cent Pfand.
    Der Vorteil der Mehrwegflaschen ist die festere Flasche.
    Einwegpfandflaschen sind ja immer sehr weich, und so nicht so gut.
    Die Mehrwegflaschen wasche ich aus und fülle sie dann mit dem was mitgenommen werden soll.
    Nach ein paar Wochen schmeiße ich die Flasche dann einfach weg und kaufe eine neue.
    Für 8 Cent bekomme ich sonst nirgends eine Trinkflasche aus Kunststoff die auch mit Kohlensäure dicht schließt.
    Da beim Auswaschen das Ettikett abgeht, habe ich noch nicht versucht sie wieder zurück zum Supermarkt zu bringen.
    Die paar Cent kann ich dann auch verwinden.

    Euch allen schöne Ostertage
    Ganz lieber Gruß
    Tigerflocke
     
    #3
    shopgirlps gefällt das.
  4. 17.04.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Tatjana,

    vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

    Edeka hat verneint, aber hier vor Ort bei Rossmann kann ich die Kartuschen tauschen.

    Möchte komplett von den PET Flaschen weg, aber ständig Glasflaschen schleppen muss auch nicht sein. Da ist so ein Wassersprudler ja eine gute Alternative. Sirup stelle ich auch schon selbst her.

    Der Penguin und die dazugehörigen Glasflaschen sind optisch ja auch recht nett.

    Muss dann mal nach einem An gebot Ausschau halten.

    Wir trinken gerne Mineralwasser mit normaler Kohlensäure, also nicht Medium.
    Bekomme ich das mit dem Penguin hin?

    Wie lange kann ich "vorproduzieren" und wie lange hält dann die Kohlensäure? Stunden oder auch schon mal einen Tag?

    Auch Dir einen wunderschönen Tag.


     
    #4
  5. 17.04.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    ich habe den Sodastream Chrystal, auch mit Gasflaschen. Mag auch am liebsten "richtigen" Sprudel und das bekomm ich super hin. Wie später transportieren, kann ich nicht sagen da ich zu 99% nur zuhause trinke. Auf der Sodastream Seite kann man auch eine Liste mit Tauschstationen ersehen, wobei die Preise ziemliche Unterschiede aufweisen.
     
    #5
  6. 17.04.14
    Yalina
    Offline

    Yalina

    Hi,
    wir haben jetzt seit ca 1,5 Jahren den Penguin mit Glasflaschen weil ich weg vom Kisten-schleppen und den Plastikflaschen wollte.
    Soweit so gut.
    Ich habe mir gleich über Ebay noch zusätzlich Glasflaschen gekauft.
    Mit einem 4-Personen-Haushalt kommt man sonst nicht weit.
    Mittlerweile habe ich auch 5Patronen, weil ich mal bei "Soda-Bär" kaufen/tauschen will und da braucht man 4Patronen.

    Etwas "Arbeit" macht es schon, dafür ist nix mehr zu schleppen.
    Etwas teurer als "Billig-Limo bzw-Sprudel" ist es auch, dafür guter Gesundheits- und Umweltaspekt.

    Einzig was mich stört, das die Flaschen nur 600ml fassen. D.h. 2-3 Gläser und dann ist sie leer.
    Bedenkt man die Trink-Soll-Ration p Person p Tag ist man da viiiiiiiiiiel am Sprudeln.

    Zum transportieren habe ich mir für die Kids von Sodastream kleine Plastikflaschen gekauft. Wenn die entsorgt werden müssen mach ich das in Zukunft auch mit der Cola-Flasche, geniale Idee.

    Sprudeln kannst Du nach Bedarf, ich mags eher mild, Mann und Sohn machen dann einen Sprudelvorgang mehr, da sie es stärker mögen.

    Kohlensäure hält sich mit dem "Sekt-Verschluss" (achtung: extra Flaschen!) schon gut drei Tage.

    LG
    Steffi
     
    #6
  7. 17.04.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,

    @ Tigerflocke

    anscheinend habe ich Deine Antwort vorhin nicht gesehen, seltsam. Du hast ja vor mir geschrieben. Das mit den Mehrwegflaschen ist auch eine gute Idee. Haben bisher aber mit den neuen Tupperflaschen, mit Drehverschluss, auch gute Erfahrungen gemacht. Friere darin auch gerne einen Teil Apfelsaft ein und fülle mit Wasser auf. So hat man ein integriertes Kühlakku wenn es heiß wird.

    @ Swyma
    diese Liste funktioniert bei unserer PLZ leider nicht.

    @ Yalina

    Soda-Bär kannte ich noch nicht. Danke für den Tipp.

    Sekt-Verschluß? Wo ist der Unterschied ? Wenn im Set 2 Flaschen enthalten sind, kannst Du mir vielleicht sagen, welcher Verschluß das ist?

    Z. B. bei diesem Set ?

    Eine schöne Website hast Du da. Danke!


     
    #7
  8. 17.04.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    #8
  9. 17.04.14
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Hallo,
    wir haben den Cyristal Sprudler, sind super damit zufrieden. Wir haben noch Flaschen dazugekauft, zwei davon mit dem Sektverschluss, den mag ich aber irgendwie nicht. Ich nehme lieber die normalen Verschlüsse.
     
    #9
  10. 17.04.14
    Yalina
    Offline

    Yalina

    Hi,

    also der Sekt-Verschluss is so kuppelförmig und silbern. Passt nur auf Flaschen mit 6-eckigem-Gewinde. Die Flaschen an sich sehen aber genau so aus wie die anderen Flaschen mit dem normalen schwarzen Schraubverschluss.

    @Sansi: danke für das Kompliment mit der Homepage.

    LG
    Steffi
     
    #10
  11. 26.04.14
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Hexen,

    ich habe lange überlegt, ob und welchen Wassersprudler ich mir kaufen soll.

    Bei mir waren es weniger die Ersparnisgründe (Ich habe auch ausrechnen lassen, dass Discounter-Wasser-Sprudelwasser sogar billiger wäre ? :-().

    Mir ging es nur darum - das haben wir in einem anderen Thread, den ich gerade nicht finde, ausgiebig diskutiert -, dass es einem das Herz blutet, wenn der Pfandautomat so ein Crunch-Geräusch macht und ich wusste, da habe ich wieder Plastik-Müll produziert. Natürlich könnte ich Wasser in Glasflaschen kaufen, aber ganz ehrlich: das wird nicht passieren: Ich arbeite direkt in der Innenstadt, fahre mit dem Fahrrad zu Arbeit und ein Kasten Wasser aus Glasflaschen passt leider nicht in mein Fahrradkörbchen ;).

    Ich mag aber leider kein stilles Wasser - nicht nur Trinkwasser nicht, sondern auch Evian, Volvic und all das andere: Ich brauche Sprudel :).

    Auch angeregt durch die Diskussionen hier, habe ich mir den Wassersprudler von Sodastream Crystal gekauft. Und ich bin unglaublich zufrieden!

    Der Kaufgrund für dieses Modell waren die sehr schönen Wasserflaschen aus Glas. Die sehen auch auf einer Tafel sehr schön aus - im Büro machen die sich bei Gästen auch sehr gut. Man muss halt nur daran denken, etwas Wasser vorzukühlen (Ich mag es auch gerne kalt =D).

    Etwas Angst hatte ich davor, dass es zu aufwändig sein könnte, die Patronen auszutauschen, aber dann habe ich einen Rossmann in der Nähe gefunden, die das vornehmen.

    Jetzt würde ich mir gerne auch noch einen zweiten Wassersprudler für zu Hause zulegen. Der neue elektrische Wassersprudler ist sehr reizvoll, aber ich würde gerne bei den Glasflaschen bleiben, weil die mir wirklich gut gefallen.

    Es gibt die Wahl zwischen dem Crystal und dem Pinguin. Letzterer ist ein wenig stylischer - ich hatte aufgrund einer Amazon-Bewertung davon Abstand genommen, in der gesagt wurde, der Crystal habe die Kinderkrankheiten des Pinguin nicht mehr.

    Ich würde mich aber freuen, wenn ihr vielleicht auch eure Erfahrungen teilt?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Maria
     
    #11
  12. 26.04.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Maria,

    Danke für Deine Info. Mir war nicht bekannt, dass der Crystal die Weiterentwicklung des Penguin ist. Der Penguin ist ja ach teurer als der Crystal.

    Du schreibst, man soll Wasser vorkühlen. Ist es nicht auch möglich, das gesprudelte Wasser in den Kühlschrank zu stellen? Verliert es in den Glasflaschen wieder Kohlensäure?

    Für mich kommt auch nur ein Sprudler mit Glasflaschen in Betracht. Auch wenn Discounter Wasser günstiger ist. Ausschlaggebend ist die Diskussion um die krebserregenden Stoffe in den PET Flaschen.

    Hatte eigentlich schon den Penguin ins Auge gefasst, überlege jetzt aber wieder ob es nicht doch der Crystal wird.



     
    #12
  13. 26.04.14
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Hallo Maria,
    wie kommst du darauf, dass in den Pfandautomaten Plastikmüll produziert wird?
    Die Einwegflaschen werden zu 100% recycelt.
    Inzwischen sind teilweise die PET-Flaschen besser als Glas.
     
    #13
  14. 26.04.14
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Sansi,

    ich bin auch ganz ratlos und würde mich über Ratschläge freuen.

    Der Penguin sieht stylischer aus und den hätte ich auch gerne für zu Hause. Ich bin gerade ein wenig überzeugt von dem Wassersprudler-Konzept.

    Der Austausch der Patronen geht wirklich bei Rossmann sehr einfach. Mein Supermarkt gegenüber kann das nicht, auch keine Apotheke oder ähnliches in meiner Wohnnähne, aber mir reicht ein Müller und ein Rossmann, die ich radelnderweise erreichen kann.

    In der Bedienungsanleitung des Crystals steht, man solle das Wasser am besten im Kühlschrank vorkühlen. Ich habe aber auch schon mehrere Flaschen "leitungswarm" gesprudelt. Das ging wunderbar.

    Ich mag es aber lieber kalt und kühle deshalb das Wasser vor =D.

    Außerdem steht in der Bedienungsanleitung, das gesprudelte Wasser müsse innerhalb von zwei-drei Tagen aufgebraucht werden. Ich habe einmal den Test gemacht und eine gesprudelte Flasche fünf Tage im Kühlschrank stehen lassen. Die war immer noch gesprudelt und schmeckte toll. Ich glaube, da versichert sich der Hersteller nur - was ich auch machen würde ;).

    Die Glasflaschen sind wirklich schön - Ich würde immer wieder ein Modell mit diesen Glasflaschen wählen.



    Jetzt die Frage an euch alle: Ich hätte gerne eine zweiten Spudeler. Bitte wieder mit den Glasflaschen - deshalb kommen nur Crystal oder Penguin in Betracht. Ich zitiere mal die Amazon-Bewertung, die mich vom Penguin abgebracht hat: link.

    Sehr interessiert wäre ich aber eurer Meinung! Was ist besser - eurer Meinung nach (!!!): Penguin oder Crystal?


    Vielen Dank,

    eure
    Maria
     
    #14
  15. 26.04.14
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Das mit der Wasserpfütze (innen) muss ich leider bestätigen. Aber ich habe den Crystal, da passiert das auch.
    Nicht immer, aber manchmal.
    Wenn die Flaschen zu voll sind und wenn das Wasser zu warm ist.
     
    #15
  16. 26.04.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Maria,

    super, dass sich die Kohlensäure hält. So kann ich dann morgens, bevor ich zur Arbeit fahre, den Tagesbedarf sprudeln und in den Kühlschrank stellen. Die Mitnehmflaschen für Schule und Arbeit kann man ja bereits am Abend vorher sprudeln und kühlen.


    Wenn Besuch kommt muss man sich sicher noch die perfekte Lösung einfallen lassen. Aber die sollen ja nicht unbedingt Wasser trinken
    ;)

    Da ich aufgrund Deines Hinweises die Bewertungen bei amazon gelesen habe, denke ich, dass der Crystal besser ist. Der Knopf auf der Rückseite ist in meinen Augen nicht praktisch. Ich möchte das Gerät nicht unbedingt vorziehen müssen um es zu bedienen.

    Filterst Du das Wasser vorher?







     
    #16
  17. 26.04.14
    Yalina
    Offline

    Yalina

    Hi,
    das mit der "Pfütze" unter dem Pinguin kann ich bestätigen.
    Da ich aber immer 10Flaschen auf einmal sprudele, leg ich einfach ein Handtuch drunter. Das geht dann nach dem Sprudeln in die Wäsche und gut is.

    Wasser kühle ich nicht vor, nehm das kalt aus der Leitung. Funktioniert aber auch mit wärmerem Wasser.

    Die Flaschen spüle ich per Hand mit heißem Leitungswasser aus. Das Wasser wird aufgefangen zum Blumengießen.

    Der eigene Wassersprudler hat somit für mich eine gute "Umweltbilanz" und wenn ich die Fahrt in den Supermarkt, die Schlepperei und alles rechne war es eine gute Entscheidung und ich würde ihn wieder kaufen.

    Wenn man die Patronen auch noch bei SodaBär tauscht ist es auch nicht so viel teurer.

    Gruß
    Steffi
     
    #17
  18. 26.04.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Steffi,

    lohnt sich der große Vorrat an Zylindern, den man bei Sodabär haben muss?
     
    #18
  19. 26.04.14
    Yalina
    Offline

    Yalina

    Hi,
    noch was vergessen:
    ich lagere die gesprudelten Flaschen bei Raumtemperatur.
    Hat meiner Meinung keine nachteilige Wirkung auf die Kohlensäure.

    Und ich filtere das Wasser nicht. Wenn man da die Fliter nicht regelmäßig tauscht ist das Wasser verkeimter als vorher.

    LG
    Steffi

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hi,
    hab immer Patrone und flasche im Angebot gekauft, daher hab ich die vier für SodaBär. Ist halt günstiger.
    Außerdem kann man bei Ebay oft leere Flaschen für ein paar Euro steigern.
    Muß man sich halt mal ausrechnen.

    Gruß
    Steffi
     
    #19
  20. 27.05.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    :cry:bin ganz traurig mein Sodastream Chrystal gib zwar Kohlensäure ab, aber wo die landet.... jedenfalls nicht in der Flasche.
    Hat jemand von Euch so ein Problem schon mal gehabt?????
     
    #20

Diese Seite empfehlen