Weber Grill: Q 3200 Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von hoffstater, 12.01.15.

  1. 12.01.15
    hoffstater
    Offline

    hoffstater

    Hi ihr Lieben, nachdem mir einige schon gut bei anderen Themen geholfen haben, dafür nochmals Danke :)
    komme ich mit einer neuen Frage um die Ecke.

    Wir sind am überlegen uns einen Weber Grill zu holen der mit Gas betrieben wird.
    Um diesen Grill geht es: http://www.raima-grill.de/de/weber-q-3200--501-163.html
    Sicherlich fragen sich nun einige wieso man überhaupt einen Gasgrill haben möchte, andere dann wiederrum warum keinen Gasgrill...ich möchte nicht das hier eine Diskussion entsteht welche Grillvariante die Beste ist.
    Ich würde nur gerne wissen wer sich mit solchen Grills von Weber auskennt, ich erkläre mal trotzdem warum wir einen Gasgrill wollen.

    Wir wollen einen Gasgrill weil wir diesen auch zum Camping mitnehmen wollen und uns das Kohlenschleppen keine Anreize bietet :) Lieber nur eine Propanflasche und dann immer Grillen können wann man es möchte das ist einfache =D
     
    #1
  2. 12.01.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Hoffstater,

    wir haben eine Nummer kleiner und sind sehr zufrieden. Wie sind Spontangriller und diese Grills brauchen ca. 5 min. zum Vorheizen. Wichtig ist das Thermometer (gibt auch Weber-Grills ohne). Wir haben den Grill ohne fest montierten Grillwagen gekauft, da wir damit auch oft zum Strand fahren, da würde das Riesenteil stören.
     
    #2
  3. 12.01.15
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Hoffstater,

    wir haben uns den Weber Q 3200 vor zwei Jahren gekauft, haben aber auch noch einen Weber Holzkohlengrill.
    Beide Geräte sind bei uns im Einsatz.
    Wenn wir eine größere Anzahl Gäste haben ( wie vor zwei Wochen bei meinem Geburtstag - Wintergrillen - super!!!), oder wenn es schnell gehen soll, dann nehmen wir den Q 3200, wenn wir nur zu zweit sind und Zeit haben, kommt der Holzkohlengrill zum Einsatz.
    Für den Q 3200 habe ich noch zusätzlich die Grillplatte, für Pizza, Fladenbrot, Spiegeleier u.ä., sowie den Hähnchenbräter.
    Dadurch, dass man die Temperatur beim Q 3200 regeln kann, werden die Ergebnisse natürlich immer super.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #3
    Luna1960 gefällt das.
  4. 12.01.15
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Hoffstater,

    wir haben auch den von dir genannten Weber-Grill und sind super-zufrieden damit!
    Bisher war grillen immer mein Terrain, seit dem Weber-Grill übernimmt das nur zu gerne mein Mann...!
     
    #4
  5. 08.03.15
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo ihr Lieben,

    im letzten Jahr haben wir uns den Weber Holzkohlengrill gekauft und überlegen uns doch noch einen Gasgrill zuzulegen, für das spontane Grillen (sind jetzt doch mehr zu zweit oder zu dritt). Ist der Q3200 sehr groß? Wie zufrieden seid ihr damit? Kann man das Equitment (z. B.Wok, Pfanne, Rippchenhalter) auch für den Gasgrill benutzen?

    Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe.
     
    #5
  6. 08.03.15
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Luna 1960,

    ich habe gerade mal nachgesehen.
    Die Grillfläche beim Q3200 ist 63 x 45, Höhe 140,9, Breite 140,3 und die Tiefe 76,2.
    Wir haben einen Weber Holzkohlengrill und den Q3200.
    Unsere Erfahrungen habe ich ein Stück weiter oben schon beschrieben.
    Ich bin mir sicher, dass man das von dir genannte Equipment ohne weiteres auf dem Gasgrill benutzen kann.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #6
    Luna1960 gefällt das.
  7. 02.06.15
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo,

    wir sind jetzt mit unseren Überlegungen weiter und die Wahl ist auf den Weber E320 Spirit GBS Original gefallen. Wir waren nämlich gestern bei Freunden zum grillen und dort gab es als Vorspeise gegrillte Melone.............. ohne Worte. Als Hauptgang Kartoffelgratin (im Ofen gemacht) dazu vom Grill weißen und grünen Spargel sowie gefülle Chamignons und Schweinefilet. Als Nachtisch gegrillte Ananas (mit Eis wer wollte) und gegrillte Banane..................

    Göttlich und ich will [​IMG] auch einen Gasgrill [​IMG]
     
    #7
  8. 02.06.15
    Maunic
    Offline

    Maunic

    Hallo,

    wir haben einen Weber Q220 Gasgrill. Der ist ein bissl älter und kleiner wie der E320 und hat leider nur "Ein-Brenner". Zum Grillen mit 4-6 Personen reicht er absolut aus und ist spitze, aber ich würde in Zukunft einen größeren kaufen der auch das indirekte Grillen "kann". Das Menü, dass im Beitrag oben geschildert wurde, klappt auch auf dem kleineren.... Mit einem Gasgrill ist man so flexibel, ich möchte das nicht missen.
     
    #8
    Luna1960 gefällt das.
  9. 22.06.15
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben Grillbegeisterten,

    also heute hält der Weber Spirit E 320 GB bei uns Einzug. Was für ein Zubehör würdet ihr uns noch ans Herz legen, ich liebäugel mit https://www.grillstyle.de/weber-etcs-edelstahlrost-und-spiess-set-edelstahl-7615, https://www.grillstyle.de/weber-style-grillpfanne und https://www.grillstyle.de/weber-etcs-erweiterungsgrillrost-edelstahl-7617? Ich habe auch noch dieses hier gesehen https://www.grillstyle.de/weber-gus...r-spirit-310-und-320-modelle-2013-und-frueher.

    Vom Holzkohlegrill haben wir die Wokpfanne und auch den BBQ Gourmet Pfanneneinsatz.

    Ach ja, lasst ihr die Gasflasche immer am Grill oder entfernt ihr sie jedesmal nach dem grillen?
     
    #9
  10. 22.06.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Martina,

    ich finde Pizza und Flatbread vom Grill sehr lecker, deshalb bräuchte ich noch einen Pizzastein.
     
    #10
  11. 22.06.15
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Susi,

    könnte man den von Pampererd Chef nicht nehmen?

    Was hältst du denn von meinen Überlegungen oben?
     
    #11
  12. 22.06.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Martina,

    der Erweiterungsrost ist wichtig, z. B. zum Ablegen gebratener Fleischsachen, die nur noch durchziehen oder in Wartestellung zum Servieren sind.

    Die Spieße finde ich nicht so gut, Spieße sind viel leichter zu stecken und zu drehen wenn sie doppelt sind, so wie zum Beispiel diese: http://www.amazon.de/Weber-8402-Doppelspieße-8-Stück/dp/B0012CFXAM/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1434986720&sr=8-5&keywords=grillspieße

    So einen Korb finde ich wichtig, wenn man gern Gemüse isst: http://www.amazon.de/Küchenprofi-1066592821-BBQ-Grill-Gemüsekorb/dp/B00J0P9CGY/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1434986844&sr=8-3&keywords=grillkorb

    Bei den anderen Sachen mußt Du selbst wissen, was Ihr so grillt. Ein einfacher Pizzastein reicht für den Grill.
     
    #12
  13. 22.06.15
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    #13
  14. 22.06.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Martina,

    wir grillen unseren Lachs auf Holz. Schau' Dich am Besten mal hier im Forum um, da haben die mehr Erfahrung:

    http://www.webergrill-forum.de/
     
    #14
    Luna1960 gefällt das.
  15. 22.06.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    #15
  16. 22.06.15
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    #16
  17. 22.06.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Martina,

    pulled Pork kannst Du in jedem Bräter machen, am besten aber mit Deckel.
     
    #17
    Luna1960 gefällt das.
  18. 24.06.15
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Susi,

    Sohnemann will sich morgen Abend alleine 1 oder 2 Steaks auf dem Grill braten. Jetzt frage ich mich, ob ich für diese kleine Stelle wo das Fleisch gegrillt wird, den Grill 10 Min. ganz aufheizen muss zum reinigen oder ob es reicht, wenn wir ihn am Wochenende reinigen, wenn die Familie grillt?
     
    #18
  19. 24.06.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Martina,

    wir reinigen den Rost erst beim nächsten Grillen. Vor dem Grillen powern wir einmal ganz hoch, dann kann man den Rost einfach abbürsten. So wird der Rost vorm Rosten geschützt.:LOL:
     
    #19
  20. 25.06.15
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    @Lalelu

    du Fuchs :rolleyes:. Danke für den Tipp. Wäre ja auch blöd, nach dem grillen hochheizen und dann wieder wenn man anfängt zu grillen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen