Weichspüler - dickflüssig und flockig

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von Putzfreak, 23.10.13.

  1. 23.10.13
    Putzfreak
    Offline

    Putzfreak

    Hallo zusammen

    ich habe eine neue Flasche Weichspühler Concentrat geöffnet und staunte nicht schlecht. Der Inhalt ist viel zu dick, der fliesst gar nicht richtig und ist flockig.
    Hatte das Problem auch schon jemand? Kann man das einfach mit Wasser verdünnen oder ist das irgendwie "hinüber"?
     
    #1
  2. 23.10.13
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    Hallo

    bitte entsorgen, der ist zu alt und wird dir die ganze maschine verkleben- Probier mal im Waschbecken und versuche mal im Wasser eine Portion aufzulösen- der Mist hängt dann in deiner Wäsche.

    Gruß Andrea
     
    #2
  3. 23.10.13
    Putzfreak
    Offline

    Putzfreak

    :-O zu alt? Ich wusste gar nicht, dass Weichspühler auch verfallen kann? Hm, ich habe immer 1-2 Fl. als Reserve. Nun ja, in der Maschine oder meiner Wäsche möchte ich natürlich keine klebenden Rückstände. Danke für den Tip.
     
    #3
  4. 23.10.13
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #4
  5. 23.10.13
    ibini
    Offline

    ibini no life before coffee

    Guck doch mal, ob er sich im Wasser auflöst. Wenn ja: gut, wenn nein: schlecht.
    Aber - nicht wegschmeißen, du kannst damit noch wunderbar z.B. das Waschbecken, die Wanne und die Fliesen putzen.
     
    #5
  6. 23.10.13
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo,
    na ja wir sind ja ein Thermomix Forum. Vielleicht könntest Du mal ne Portion mixen ? Ich könnte mir vorstellen dass sich die Zutaten einfach wieder verbinden und gut sind. Aber ob ich die Suppe in meinem Mixtopf haben wollte weiß ich auch nicht so recht ;)
    Viele Grüße von kreativ Barbara
    P.S.: Oder vielleicht einfach in ner Schüssel mit nem Schneebesen verrühren...
     
    #6
  7. 24.10.13
    Mela77
    Offline

    Mela77


    Falls sich die Flöckchen nicht im Wasser auflösen, würde ICH damit nicht meine Fliesen, Spiegel, Böden & Co. putzen wollen. Das gibt ne wahnsinnige Sauerei, man ärgert sich hinterher nur rum und hat letzten Endes mehr Arbeit als zuvor.

    ICH würde den Weichspüler wegschmeißen (sicher ist sicher).
     
    #7
  8. 24.10.13
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Guten Morgen,

    hmmm.. zu kalt kann es ja dem Weichspüler ( u. seine Bestandteile ) ja noch nicht geworden sein..
    Wenn ich ehrlich bin, ich würde ( vor dem Entsorgen ) in der Firma dort anrufen u. die Sachlage schildern.
    Manchmal bekommt man sogar Ersatz geschickt.
    Ansonsten würde ich ( wie auch schon empfohlen u. wenn neu gekauft ) in den dortigen Laden u. da um eine 2. Flasche bitten.


    Herzlichst Tatjana
     
    #8

Diese Seite empfehlen