Weihnachtliche Orangen-Grapefruit-Marmelade

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von eemuu, 18.12.12.

  1. 18.12.12
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo,
    als Mitbringsel für die Lieben KiGa-Erziehrinnen habe ich eben diese sehr leckere, leicht bittere Marmelade im Kessel bereitet.
    Ergibt ca. 5 Gläser á ca. 200 ml.

    Weihnachtliche Orangen-Grapefruit-Marmelade

    Zutaten:
    • 500 Gramm Gelierzucker 2:1
    • Saft einer halben Zitrone
    • 4 Orangen
    • 2 Grapefruits
    • evt. Orangensaft zum Auffüllen (je nach Größe der Früchte)
    • 2 Sternanis
    • 2 Zimtstangen
    • 3 Nelken
    • 2 TL Vanillezucker (selbstgemacht)
    • 5-6 Schraubgläser á ca. 200 ml
    • evt. weiteren Sternanis zum "Verzieren" der Gläser

    Zubereitung:
    • Orangen und Grapefruits gut abwaschen (damit evt. Spritzzeugs von der Schale nicht mit reingerät), gut abschälen und soweit möglich vom Weißen befreien und halbiert in den Mixtopf geben (am Besten über dem Topf schälen, da tropft viel runter)
    • Zitronensaft zufügen, Deckel schließen und 30 Sek./Stufe 10 pürieren
    • evt. mit Orangensaft bis zur 1-Liter-Marke auffüllen
    • Gelierzucker zugeben und 5 Sek./Stufe 4 untermischen
    • DANACH Sternanis, Zimtstangen, Nelken und Vanillezucker zugeben
    • Deckel schließen und 10-15 Min./100°C/Stufe 1 RÜCKWÄRTSLAUF aufkochen
    • wenn die Temperatur auf der Skala erreicht ist (nach ca. 5-6 Min.), für kurze Zeit auf Stufe 2-3 hochstellen, damit sich alles vermischt und gleichmäßig warm wird und damit es nicht so arg überschäumt (kann sein, dass die Temparatur nochmal leicht fällt)
    • wieder auf Stufe 1 zurückstellen (damit die Gewürze ganz bleiben)
    • wenn die Temparatur auf 100°C stehen bleibt 5-6 Min./100°C weiterkochen. Immer gut danach gucken und ab und zu etwas schneller drehen
    • währenddessen Schraubgläser samt Deckeln mit kochendem Wasser ausspülen, neben dem TM bereitstellen und in jedes einen Sternanis im Glas "anlehnen" (so daß dieser später von der Seite aus sichtbar ist)
    • nach der Kochzeit nochmal ca. 10 Sek. /Stufe 2-3 schalten, Deckel öffnen, evt. mit Gabel Zimtstangen herausnehmen und jedes Glas direkt aus dem Mixtopf heraus langsam bis zum Rand befüllen
    • evt. mit reingefallene Gewürze mit dem Ende eines Teelöffels vorsichtig untertunken und zum Glasrand schieben, wenn die Zimtstangen von der Länge nach reinpassen können diese auch mit rein ins Glas
    • Deckel gut verschließen und Gläser auf den Kopf stellen, bis sie erkaltet sind
    • Gläser hübsch verzieren und als Mitbringsel oder zum Selbstnaschen verwenden :)

    Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen.

    LG Amrei.

     
    #1
  2. 31.12.12
    Ohnemoosnixlos
    Offline

    Ohnemoosnixlos

    Huhu eemuu - Danke für das schöne Rezept und Kompliment für die schöne Verpackung - sowas hätte mir auch gut gefallen - auch ein schönes Etikett. Guten Rutsch.
     
    #2
  3. 01.01.13
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hi Mosi,
    Dir und allen anderen auch alles Gute für das neue Jahr.
    Die Marmelade kam bei allen gut an und ich habe schon Nachbestellungen ;)
    LG Amrei.
     
    #3

Diese Seite empfehlen