Weihnachts-Eierlikör

Dieses Thema im Forum "Kalt mit Alkohol" wurde erstellt von gabydortmund, 14.12.09.

  1. 14.12.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Weihnachts-Eierlikör!

    Zutaten für eine Flasche (ca. einen halben Liter)

    Zutaten: 5 frische Eigelb (Gr. M)
    125 g Puderzucker
    200 g Schlagsahne
    100 ml weißer Rum
    2 TL flüssiges Vanille-Aroma

    1. Eigelbe und Puderzucker auf Stufe 6 zwei Minuten cremig rühren. Sahne zufügen, eine weitere Minute auf Stufe 6 cremig rühren. Rum und Vanille-Aroma zugeben und auf Stufe 4 eine halbe Minute unterrühren.

    Likör in eine trockene und saubere Flasche gießen. Flasche mit Schleifen verzieren und Gesschenkkärtchen anhängen. Im Kühlschrank ca. 4 Wochen haltbar.
     
    #1
  2. 14.12.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Gaby
    und die Anderen,

    ich lese immer Eure leckeren Eierlikörrezepte, frage mich, warum nehmt Ihr immer Sahne?
    Ich habe ein Rezept noch aus den 60igern, da nahm man Dosenmilch.
    Mein Eierlikör ist immer noch so!

    LG [​IMG]
     
    #2
  3. 15.12.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Inge,
    als Kind hab ich meiner Mum immer zugesehen beim Eierlikör machen. Daher weiß ich, dass sie auch Dosenmilch genommen hat. Kannst du dein Rezept nicht mal einstellen?
     
    #3
  4. 16.12.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo mausi67,

    jetzt werd ich erschlagen!!!
    Das Rezept ist noch nicht TM mäßig umgeschrieben, ich geb es nach und nach in den Kessel:

    6 Eigelb mit
    250g Puderzucker dickschaumig schlagen
    1 kl. Dose Milch 10% langsam zugeben
    dann 1/2L Doppelkorn.

    In eine Flasche füllen, etwas stehen lassen.
    Außerdem mache ich immer doppelte Menge, weil...es lohnt sich halt!!!

    LG [​IMG]
     
    #4
  5. 16.12.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Inge,

    ich glaub nicht, dass du erschlagen wirst, denn sonst erfahren wir ja nicht wie du dein leckeres Likörchen im TM zauberst!

    Vielleicht kannst du es mal testen und reinschreiben?

    Würde mich sehr interessieren!
     
    #5
  6. 16.12.09
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Gaby,

    wird die Eiermasse tatsächlich nicht erhitzt?
     
    #6
  7. 16.12.09
    Cremehase
    Offline

    Cremehase

    Hallo !

    Und was ist an diesem Eierlikör "weihnachtlich" ??? Ist doch nix anderes drin, als in jedem nicht-Weihnachts-Eierlikör auch ...


    Gruß
    Cremehase
     
    #7
  8. 16.12.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    Die Schleifen und das Geschenkkärtchen sind weihnachtlich *gg*.

    Und - nein, da wird wirlich nichts erhitzt!
     
    #8
  9. 16.12.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo,

    also, meine Eiermasse wird auch nicht erhitzt, warum denn?
    Der Alkohol vernichtet genug Bazillen!!
    Jedenfalls hab ich ihn auch schon über ein Jahr verwahrt, dann getrunken und wir leben alle noch!!

    LG [​IMG]
     
    #9
  10. 17.12.09
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo,

    hört sich lecker an. Ich steh total auf Eierlikör. Aber mal ne kleine Frage an Inge, wie klein ist den so ne kleine Dose ca. Ich hab immer die Tetrapacks zu Hause und würde den vielleicht demnächst mal machen.

    Man könnte das ganze "verweihnachtlichen" indem man einen Teil des Puderzuckers durch den Weihnachtszucker ersetzt, der hier im Forum herumgeistert. :) Den hätte ich noch zu Hause, vielleicht probiere ich das mal aus auf Weihnachten. Ein Likörschen geht ja schliesslich immer. :)
     
    #10
  11. 22.12.09
    blauerkater
    Offline

    blauerkater Inaktiv

    Hallo zusammen,

    ich mache den Eierlikör nach dem Rezept im roten Kochbuch.
    Aber mit Sahne schmeckt der einfach nur fettig. Alle unsere Freunde möchten nur noch den mit Dosenmilch.
    Dafür verwende ich die 4 % . Schmeckt super !!!!

    Viele Grüße aus Mönchengladbach
    blauerkater:blob8:
     
    #11
  12. 22.12.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Bisie,

    bin erst heute wieder hier!!

    Also die Dosenmilch hat 170g,
    ich nehme immer die 10%ige.
    (Mal sehen ob ich das oben noch ändern kann?)

    LG [​IMG]
     
    #12
  13. 23.12.09
    Heike
    Offline

    Heike

    Hallo mein Weihnachtseierlikör geht wie folgt:
    :happy_big:
    200 g Zucker
    1/2 Zimtstange
    1 Vanilleschote in den mixtopf geben 1 min 7st 10 pulversieren

    150 g Milch
    100 g Sahne
    8 Eigelb
    50 g Amaretto
    200g Doppelkorn zugeben und 9 min/7o°C / Stufe 4 erhitzen

    Den Likör in Flaschen füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Schmeckt gut warm über Vanilleeis.
    Werde ich gleich mal für Weihnachten zaubern.:p:p:p
    LG Heike
     
    #13
  14. 23.12.09
    Bibisch
    Offline

    Bibisch Inaktiv

    Hallo Leute,
    bitte erhitzt sämtliche Zubereitungen mit Eiern! Wir hatten vor kurzem eine Salmonellenvergiftung nach Tiramisugenuss(mit rohen Eiern zubereitet); wenn man einen Thermomix besitzt, ist das nun wirklich nicht nötig. Salmonellen gehen nur durch ausreichend langes Erhitzen(mind. 70°C ) und nicht durch das Vermischen mit Alkohol oder Einfrieren kaputt! Schöne Weihnachten
    Bibisch
     
    #14
  15. 25.12.09
    Heike
    Offline

    Heike

    Und er war so lecker, leider schon wieder alles weg.
    LG Heike
     
    #15
  16. 26.12.09
    Mone74
    Offline

    Mone74 Mone74

    Hallo Heike!!

    DEIN Rezept hat den Titel Weihnachtseierlikör verdient. Stell es doch bitte mal als eigenes Thema ein. Biiittteee.
    Wenn ich keine Zimtstange habe, wie viel gemahlenen Zimt brauche ich dann wohl??? 1/2 oder 1 TL ???

    Frohe Weihnachten noch an alle, auch wenn´s bald schon wieder vorbei ist.
     
    #16
  17. 27.12.09
    Heike
    Offline

    Heike

    .Mone 74 habe ich gleich mal erledigt.
    LG Heike
     
    #17

Diese Seite empfehlen