Weihnachtsbäckerei Haselnuss-Plätzchen ohne Ei

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Jostablüte, 17.11.10.

  1. 17.11.10
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo

    da unser Sohn in Augsburg wohnt und wir ihn nächste Woche besuchen, gibt es bei uns schon leckere Plätzchen.

    Also hier eins unserer Favoriten:

    Haselnussplätzchen
    200 g Haselnüsse
    200 g Butter
    200 g Zucker
    200 g Mehl

    Die Haselnüsse im Backofen bei ca. 200 C° 10 M. rösten. Auf ein Küchtuch schütten und rubbeln, damit die Haut abgelöst wird. Die Nüsse fein mahlen.

    Die kalte Butter würfeln und schnell mit den übrigen Zutaten verkneten.
    Den Teig für ca. 1 Std. in den Kühlschrank legen.
    Anschließend Bleistift dick auswellen und in schmale Streifen schneiden (ca. 3 cm lang x 0,5 cm breit). Sollte der Teig zu warm geworden sein, nochmals in den Kühlschrank für ca. 2 Std.
    Dann werden sie bei 150 C° in 25 Min. gebacken.

    Ich tauche sie nach einigen Tagen mit vielen anderen Plätzchen dann in Schokolade.

    Viel Spaß beim Nachbacken.
     
    #1
  2. 17.11.12
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo zusammen, hat denn noch keiner die leckeren Plätzchen ausprobiert ;). ist zwar noch ein bißchen früh für Weihnachtsplätzchen, aber schmecken tun sie jetzt auch schon. Ich backe sie wieder. Schönes WE
     
    #2
  3. 18.11.12
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Jostablüte,

    ich muß mit meinem Enkel noch eine Sorte Plätzchen machen und habe mich für Deins entschieden,das kann ein 5 Jähriger Bub auch machen,vielen Dank für Dein Rezept.
    Wenn ich es richtig verstanden habe werden kleine Streifen geschnitten nicht ausgestochen mit Förmchen.

    Gruss Gisela
     
    #3
  4. 09.12.12
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo ihr Lieben, es ist wieder soweit, die Plätzchen sind gebacken, das Auto beinahe gepackt. Nächste Woche gehts wieder los. Jetzt muss ich nur noch eine Schokoglasur drüber ziehen. Mhhhh lecker, lecker. einen schönen 2. Advent
     
    #4
  5. 09.12.12
    Jostablüte
    Offline

    Jostablüte

    Hallo Gisela, jetzt ist es sicher schon ein wenig spät, dass ich dir antworte.Aber ich freue mich, dass du die Plätzchen ausprobieren willst. Es ist richtig, dass du den Teig ausrollen und schmale Streifen schneidest, am besten so 5 cm lang und 0,5 - max. 1 cm breit. Der Teig läuft ein wenig im Backofen, deshalb stelle ich das Blech mit dem geschnittenen Teig noch einmal für 15 Min. in den Kühlschrank und backe ihn dann. Aber auch gaaaanz breite Plätzchen schmecken lecker, oder. Ganz liebe Grüße
     
    #5

Diese Seite empfehlen