Weihnachtsbällchen

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von midwife17, 20.10.08.

  1. 20.10.08
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Hallo Ihr Lieben.

    Nachdem ich die Kraftkugeln und Energiebällchen getestet habe - und für gut befunden :) - hab ich mich gestern an die Weihnachtsbällchen gemacht, die ich kreieren wollte.

    Grundlage waren die Energiebällchen.

    Habe also
    100 g Erdnüsse - gesalzen
    30 g Cashews - gesalzen
    30 g Sonnenblumenkerne
    20 g Haselnüsse
    70 g Rosinen
    100 g Datteln
    2 Rippen Weihnachtsschokolade
    1 TL Zimt

    bei Stufe 7 kleingeschreddert

    1-2 EL Wasser dazu, nochmal bei Stufe 7 durchgemischt, Bällchen geformt

    Dann viel Zucker, viel Zimt, wenig Koriander, Anis und Kardamom
    auf einem Tellerchen gemischt und die Bällchen darin gewälzt.

    Durch den Zucker außenrum glitzern sie wunderschön und schmecken weihnachtlich lecker.

    Liebe Grüße

    Nicole
     
    #1
  2. 25.11.09
    theju
    Offline

    theju Inaktiv

    Hallo Nicole!Habe gerade Deine Weihnachtsbällchen gemacht und finde sie Klasse.Hatte aber keine Weihnachtsschokolade und habe deshalb Zartbitter- Nuss genommen.Verarbeiten lassen sie sich auch prima, vor allem ,wenn man sich immer mal wieder die Hände nass macht=DNur das zuckrige Glitzern wollte sich bei uns nicht einstellen,weil der Zucker wahnsinnig schnell eingezogen war.Aber einfaches schnelles und leckeres Rezept bei dem der Backofen arbeitslos bleibt=D=D=D.Liebe Grüße Alexandra
     
    #2
  3. 25.11.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo, wenn du Einmachzucker verwendest (keinen Gelierzucker) zieht der Zucker nicht so schnell ein, weil er einfach gröber in der Konsistenz ist. Ich habe diesen Zucker auch erst wieder entdeckt durch Goldfischchens Flachswickel....wink zu Siggi...:p...und verwende ihn jetzt gerne zum Verzuckern...
     
    #3
  4. 26.11.09
    theju
    Offline

    theju Inaktiv

    Hallo Susasan! Vielen Dank für Deinen Tipp.Werd ich mir für die Zukunft merken.Die Weihnachtsbällchen schmecken aber auch so sehr gut.Liebe Grüße Alexandra
     
    #4
  5. 26.11.09
    yve
    Offline

    yve

    Liebe midwife,

    ja wo bin ich den nun hingestolpert...?
    Abgespeichert und wird ausprobiert.
    Hört sich irre lecker an ;)
     
    #5
  6. 31.10.10
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Hab hier mal ein Foto von den Bällchen.

    [​IMG]

    LG Nicole
     
    #6
  7. 31.10.10
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Hallo Nicole,
    wieviele Bällchen gibt das den in etwa???
     
    #7
  8. 31.10.10
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Puh, das weiß ich gar nicht mehr so genau. Aber es waren schon einige. Ich glaub so 20, 25? Auch je nachdem wie groß man sie rollt.
    Man kann sie schön in solche Klarsicht-Tüten verpacken oder in die Klarsicht-Tupperdosen.

    [​IMG]

    das sind allerdings verschiedene dieser Superkugeln.

    LG Nicole
     
    #8
  9. 31.10.10
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo liebe Nicole,

    es wäre schön, wenn Du Deine Fotos nach Barbaras Anleitung einstellen würdest;)!
    ganz wichtig dabei ist, dass die richtige Rezeptkategorie ausgewählt wird und bei "Beschreibung des Fotos" der Rezeptlink aus der http-Adresszeile reinkopiert wird.
    Es dauert zwar einige Zeit (ca. 1 Stunde) bis das Bild in der Fotoleiste erscheint, aber dann ist es an der richtigen Stelle und dann kann auch von der Galerie aus das Rezept direkt angesteuert werden.

    Das würde uns einiges an Arbeit ersparen:p!
     
    #9
  10. 31.10.10
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Oh, ja, werde ich zuküntig tun. Danke

    LG Nicole
     
    #10
  11. 31.10.10
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Danke Nicole, dann hab ich wenigstens einen Anhaltspunkt. Ich glaub, ich muss mal nach Weihnachtschokolade ausschau halten ;)
     
    #11

Diese Seite empfehlen