Weihnachtsmenü zum Thema "Fisch"

Dieses Thema im Forum "Winter" wurde erstellt von clkabo, 20.12.10.

  1. 20.12.10
    clkabo
    Offline

    clkabo

    Hallo Leute ich brauch dringend Hilfe

    dieses Weihnachten bin ich dran mit einem 3 - 5 Gänge-Menü. Da über die Feiertage eh immer zu viel gefr... wird, wollte ich was mit Fisch machen.

    Ich brauch dringend tolle Ideen, will mich von meinen Schwiegermonstern ned lumpen lassen und (wieder mal) zeigen warum ich eine so "überteuerte Küchenmaschine" brauchte.

    Hab mir das irgendwie so vorgestellt:

    1. Gedeck
    verschiedene Aufstriche mit Kleingebäck
    (Forelle, Lachs und Thunfisch hab ich im Kessel schon gefunden

    2. Suppe
    KEINE IDEE (evtl. irgendwas mit Garnelen)

    3. Hauptgang
    KEINE IDEE

    4. Schnaps oder sowas
    Fischergeist (brennend)

    5. Dessert
    KEINE IDEE


    Ihr sehr ich bin noch nicht weit, möchte aber morgen spätestens einkaufen gehen.
    Bitte bitte helft mir

    DANKE
     
    #1
  2. 20.12.10
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Claudia,

    wie wäre es mit einer Erbsencremesuppe mit Flusskrebsschwänzen?
    Zwiebelwürfel mit Öl im TM andünsten, gefrorene Erbsen und Brühe dazu, das Ganze ca. 30 min. 100 Grad Stufe 1 kochen, dann kurz durchpürieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Sahne verfeinern.
    (Als ich die Suppe gekocht habe, hatte ich noch keinen TM, deshalb diese vagen Angaben). In jeden Teller oder jede Suppentasse kommen noch Flusskrebsschwänze aus dem Kühlregal. Eine einfach zu zubereitende Suppe, die durch Farbe und Geschmack beeindruckt.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #2
  3. 20.12.10
    christina
    Offline

    christina

    Hallo,

    als Suppe fällt mir da die Schlagengurkencremesuppe ein. Kennst du die? Sie ist schnell gemacht,sehr lecker und schmekct hervorragend mit Räucherlachsstreifen oder Krabben.

    Gruß Christina
     
    #3
  4. 20.12.10
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Claudia,

    Gedeck 1 und 4 hast du ja schon. Als Gedeck 2 würde sich die Lachscremesuppe doch hervorragend anbieten. Richtig aufgeschäumt, mit einem Kleckschen Meerrettichsahne obendrauf, ein Dillsträußchen dazu und ein paar Garnelen auf dem Tellerrand auch optisch ein Genuss!

    Als Hauptspeise macht sich gebratener Seeteufel an Zitronenhollandaise mit knackiger Gemüsebeilage immer gut.

    Zu einem "fischigen" Gedeck 5 fällt mir allerdings ad hoce nichts ein;), es sei denn, du zauberst eine Mohnquarkspeise und betitelst sie mit
    Kaviarhäufchen... oder so ähnlich........

    Ich drücke dir die Daumen und sende ganz liebe Grüße
    Renate=D
     
    #4
  5. 20.12.10
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    ich hätte gerne das Rezept für "keine Idee" :biggrin_big:, nein... Spass beiseite:

    für einen Zwischengang mit Garnelen... hätte ich ein einfaches Rezept mit Nudeln:
    Zuchini in Scheiben schneiden und in reichlich Öl in einer tiefen Pfanne anbraten, dann garen lassen, sie geben viel Wasser ab, Garnelen dazugeben und heiß werden lassen. Würzen mit Salz und Pfeffer, mit Nudeln und Parmesan servieren.

    Hauptgang: Lachfilet mit Kartoffeln und Spitzkohlgemüse, kann ja auch alles im TM zubereitet werden.

    Ich wünsche dir gutes Gelingen! (habe auch so ein Schwiegermonster)

    Liebe Grüße Skotty
     
    #5
  6. 20.12.10
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Claudia,
    wir sind leider keine so Fischesser, deshalb kann ich da nichts zu Deinem Hauptgang beisteuern. Aber als Vorspeise könnte ich mir auch Feldsalat mit geräuchtertem Forellenfilet und Sahnemeerretich auf einer Orangenscheibe garniert, vorstellen. Auch die Kerne von Granatäpfeln würden noch einen Farbtupfer abgeben.
    Als Nachtisch würde ich Dir das Lebkuchen-Tiramiu vorschlagen. Es geht ruck-zuck und Du kannst es am Abend vorher vorbereiten. Das finde ich praktisch und stressfrei. Hier ist der Link: http://www.wunderkessel.de/forum/na...ebkuchen-tiramisu-ganz-schnell-einfach-3.html. Ich wünsche Dir noch viel Spaß bei der Zusammenstellung Deines Menues.
     
    #6
  7. 21.12.10
    clkabo
    Offline

    clkabo

    Vielen Dank für die lieben Antworten, werde euch berichten, was es tatsächlich gab und wie es angekommen ist.
     
    #7
  8. 21.12.10
    bina29
    Offline

    bina29

    Hallo Claudia,

    bei uns gibt es auch Fisch am Heiligen Abend (Lachs auf Karotten/Zucchinistreifen mit Reis und Weißwein oder Gorgonzolasoße)
    Ich würde dir für Dein Menü als Vorspeise eine Kürbiscremsuppe mit Garnelen vorschlagen. Entweder Du machst die Suppe mit Kokosmilch oder ganz normal mit Schmand sämig. Mmmhhh da komm ich jetzt schon wieder ins schwärmen.
    Bzlg. des Nachtisches bin ich auch auf Vorschläge gespannt, bin auch noch am suchen, was es am Heiligen Abend nach dem Lachsmenü bei uns gibt.:rolleyes:
     
    #8
  9. 22.12.10
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo Claudia,

    also für den Hauptgang finde ich einen ganzen Fisch in Salzkruste gebacken gut. Der wird schön zart und saftig. Dazu würde ich dann noch eine Zitronensosse machen und Bandnudeln oder sowas. Oder ein Stück Lachs was im Blätterteigmantel steckt, finde ich auch ganz toll. Als Nachtisch kann ich Dir den Jaffa-Cake-Nachtisch hier aus dem Forum empfehlen. Der ist toll, den habe ich in letzter Zeit häufiger gemacht und auch schon in verschiedenen Variationen (mit Apfel oder Himbeer-Jaffa-Cakes). Ganz toll finde ich auch einen winterlichen Obstsalat (mit Trauben, eventuell Pflaumen oder sowas), mit Zabaglione und gerösteten Walnüssen drüber. Für die Zabaglione nehme ich immer das Rezept aus dem Roten Buch. Da fällt mir auch noch ein, falls Du statt der Suppe einen Salat oder sowas machen möchtest, die Lachsterrine aus dem roten Buch ist auch klasse, dazu dann einen kleinen Feldsalat, eventuell mit Orangenfilets und etwas Fenchel.
     
    #9

Diese Seite empfehlen