Wein - Herbst - Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Zauberlöffel, 08.10.09.

  1. 08.10.09
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo!

    Habe mich mal getraut mit Wein ein Brot zu machen! Als Fränkin ja nicht verwunderlich *grins*!


    Wein - Herbst - Brot

    4o g. Walnüsse hacken..... St.4 / 3 Sek. Umfüllen.

    250 g Dinkel mahlen...... St. 10/ 50 Sek.
    300 g Roggenvollkornmehl 1150
    1 1/2 TL. Salz
    30 g Hefe
    1 TL. brauner Zucker
    40 g Sonnenblumenkerne
    1 Eßl. Walnuss- oder Sonnenblumenöl
    160 g herben Weisswein
    140 g lauwarmes Wasser
    1 Eßl. Balsamicoessig
    Gehackte Walnüsse dazu geben... Knetstufe / 2 Min.

    Wenn der Teig klebt, noch ein etwas Roggenvollkornmehl dazugeben !

    Im Gärkörbchen oder Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort 3/4 Stunde bis zur 1 Stunde gehen lassen .

    Auf den Backstein geben,das Brot mit Wasser bepinseln und nochmals abgedeckt gehen lassen, bis der Ofen auf 220° Grad U/O Hitze aufgeheizt ist.
    Schälchen Wasser mit in den Ofen stellen!

    Brot mit Wasser besprühen in den Ofen bei 220°Grad, unterste Schiene, 15 Minuten, dann wieder sprühen weitere 40 bis 45 Minuten bei 200° Grad weiter backen.

    Beim Herausnehmen nochmals besprühen und dann abkühlen lassen!

    Es schmeckt nicht nach Wein, soviel sei verraten, aber es hat dem Brot eine gewisse Würze verliehen !

    Hoffe, es schmeckt Euch genauso wie uns=D!

    Hier ein paar Bildchen !

    [​IMG] [​IMG]



     
    #1
  2. 08.10.09
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo Melanie!

    Das ist ja mal ein interessantes Brotrezept! Ich probier auch schon immer aus, mit welchen Flüssigkeiten man den Brotteig anmachen kann, aber auf Wein bin ich noch nicht gekommen. Na ja, bin ja auch keine Fränkin ;)

    Auf alle Fälle werde ich es am Samstag ausprobieren. Ich hätte nen schönen Riesling offen, der müßte doch ganz gut sein. Welchen hast Du denn genommen?

    Danke schon mal für die tolle Anregung!
     
    #2
  3. 08.10.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Zauberlöffel,

    das liest sich aber lecker.
    Ist das auch mit Marmelade oder süßem Brotaufstrich geeignet oder doch schon eher zum Abendbrot für herzhaftes?

    Ach ja, wie groß ist denn dein Gärkörbchen?
    Ich habe so ein schönes mit Mühlenabdruck für ein kleineres Brot. Ich denke ich probiere es einfach mal aus ob es mengentechnisch da rein passt.
    Wenn es gelingt stell ich ein Foto ein =D
     
    #3
  4. 08.10.09
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo, Ihr Zwei!

    @LaToya Ich hatte einen Silvaner Kabinett, halt eine beliebte fränkische Rebsorte! Dein Riesling geht aber auch ! Habe herb geschrieben, weil ein Desert- oder Süßwein gar nicht geht ;)!

    @anilipp Eher rustikal, also mehr Abendbrot =D!
    Habe ein großes Gärkörbchen , Dank renatO*knutsch*, aber probier es doch mal mit Deinem ;)! Schön, wenn Du ein Bild einstellst!

    Happy, dass Euch mein Rezept gefällt! Habe auch lange probiert :rolleyes:, bis so war, wie es jetzt ist :)!

    Gutes Gelingen und freu mich , dann was von Euch zu hören!
     
    #4
  5. 08.10.09
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo Zauberlöffel,
    welch ein Zufall....fast genau dasselbe Rezept hab ich mir neulich bei
    kochmeister.com rausgesucht=D
    Muß ich unbedingt zum Wochenende backen.

     
    #5
  6. 08.10.09
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo kargu!

    Jetzt bin ich aber platt! Da gebe ich mir soviel Mühe, über Wochen und dann gibt es das schon :-O !

    Na ja, nicht ganz , außer von den Flüssigkeiten , vielleicht , aber ich sehe das Rezept jetzt zum ersten Mal !

    Ehrlich !! Ich habe auch vorher nicht geguckt, habe einfach nur probiert, bis es gut war !

    Jetzt bin ich traurig, dachte, dass gibt es noch nicht :-( !
     
    #6
  7. 08.10.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole Zauberlöffelchen,
    ich hatte ein Rezept da waren die Walnüsse und Rotwein als Zutat
    und eben als Baguette gebacken.. ich muss mal schauen..
    gruss uschi
     
    #7
  8. 11.10.09
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo zusammen, hallo Melanie!

    Gestern hab ich Dein Brot gebacken. Statt Dinkel mußte ich Weizen nehmen, hatte leider keine Dinkelkörner daheim. Ansonsten hab ich mich ganz an Dein Rezept gehalten.

    Uns schmeckt Dein Brot! Es ist kräftig im Geschmack, herzhaft eben. Und der Wein hält sich dezent im Hintergrund :rolleyes:

    Das nächste Mal werde ich aber den ganzen Würfel Hefe reingeben. Mir ist es ein bisserl zuwenig gegangen. Vielleicht war es beim Gehen aber auch nicht warm genug. Ich hatte es zugedeckt neben dem eingeheizten Holzofen stehen.

    Es wird auf alle Fälle wieder gebacken! Danke für´s Einstellen!
     
    #8
  9. 11.10.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Hallo Melanie, :p

    vom Geschmack her ist Dein Brot lecker; die Konsistenz ist bei mir eher etwas bröselig-rissig geworden :rolleyes:. Mit Weizen werde ich das Rezept auch noch ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #9
  10. 11.10.09
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo !

    Danke für Eure Rückmeldung !

    Es freut mich, dass das Brot Euch geschmeckt hat=D!

    @ La Toya Hmm, da bin ich auch noch am Überlegen, ob ich nicht auch eine ganze Hefe rein mache! Mache das Brot eh noch mal, für`s Nordhessentreffen und da probier ich es gleich! Danke für den Tipp!

    @ No more cokkies Warum es jetzt rissig wurde, kann ich Dir auch nicht sagen, denn bei mir war es nicht so, siehe Bild, aber vielleicht kann das Dir hier eine erfahrenere Hexe sagen, denn das war mein erstes selbstentworfenes Brot !

    Auch wenn andere vielleicht meinen, ich hätte gespickt ;)!
    Sorry, NEIN:p !
    Wie in einem anderen Fred schon gesagt, ich habe es nicht nötig, mich mit fremden Federn zu schmücken!

    So, und falls noch jemanden was Einfallen sollte, wie man das Brot besser machen kann, bin ich für alle Vorschläge zu haben!
    Dann machen wir ein Gemeinschaftsbrotrezept daraus =D!

    Einen schönen Sonntag noch!
     
    #10

Diese Seite empfehlen