Weinsuppe, cremige

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Texasfan, 10.11.06.

  1. 10.11.06
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo Leute!
    War gestern in einer "Hecker-Wirtschaft" und hab dort eine leckere Weinsuppe gegessen.
    Natürlich hab ich heute gleich probiert diese Suppe nachzukochen.

    Hier ist das Resultat, dass meiner Familie echt gut geschmeckt hat.

    1 Zwiebel im TM fein hacken
    20g Butter/Margarine dazugeben, 3Min/Varom* dünsten
    500g Wasser zugeben
    125g Weißwein zugeben
    2 Teel. Brühe dazu, 6Min.90°,St.2
    2 Würfel Schmelzkäse dazugeben (je, 31,25g, oder 2 Eßl...je nach Wunsch)
    30-40g Mehl
    1 B. Sahne, 3 Min.,90°, St. 2,
    ganz zum Schluß nochmal alles auf St. 7 aufschäumen (Vorsicht, heiß)
    eigentlich sollte dann noch klein geschnittener Lauch ( nur das Weiße) rein, hatte ich aber nicht (schmeckte auch so)

    Mit geschnittenem Schnittlauch dekorieren.
    Wenn Vorrätig, kann man auch klein geschnittene"Flädle" reingeben.

    Viel Spaß beim Nachkochen

    Gruß Texasfan :usa2:
     
    #1
  2. 10.11.06
    andreat11
    Offline

    andreat11

    AW: Weinsuppe, cremige

    Das hört sich echt lecker an. Schon gespeichert und zum Nachkochen vorgemerkt.
     
    #2
  3. 11.11.06
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    AW: Weinsuppe, cremige

    Hallo Texasfan,

    hört sich gut an, ich liebe schnelle Suppen aus dem TM. Ist schon gespeichert und wird ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Küchensause
     
    #3
  4. 12.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Weinsuppe, cremige

    Hallo Texasfan,


    bei uns gabs heute Mittag Deine Suppe. Die war so was von lecker und so schnell gemacht. Echt zum Reinlegen.

    Danke fürs Rezept.

    Liebe Grüße von der
    Riesberghex
     
    #4
  5. 12.11.06
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Weinsuppe, cremige

    Hi Riesberghex,
    das freut mich aber.... bin ja ganz stolz.
    Ich war übrigens gestern nochmal in der Heckerwirtschaft und glaube fast, das meine nachgemachte Suppe noch besser als das Original schmeckt....
    *ganz stolz bin*=D=D=D

    Gruß Texasfan :usa2:
     
    #5
  6. 13.11.06
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Weinsuppe, cremige

    Hallo,

    auch ich werde das Rezept ausprobieren.

    Für wieviele Personen ist das Rezept? Eignet es sich auch als Vorspeise oder ist die Suppe dafür zu mächtig?

    Würde sie gerne als Vorsuppe zu MC Lindas Bratkartoffelauflauf mit Schnitzeln servieren. Passt das? Hast du vielleicht noch eine Idee für den Nachtisch?

    Gru
    Tanja:confused: :confused: :confused:
     
    #6
  7. 13.11.06
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Weinsuppe, cremige

    Hallo Sansi,

    ich glaube schon, dass du die Suppe gut als Vorspeise nehmen kannst.
    Bei uns hat die Menge 4 Teller ergeben.
    Wenn du sie als Hauptspeise machen wolltest, müsstest du bestimmt das Rezept verdoppeln (also, zumindest wir, denn ich habe gute Esser).
    Wenn du gerne beim Wein bleiben möchtest mache doch eine Zabaione , eine Weinschaumsoße dazu.

    Kannst ja schreiben, wie es geschmeckt hat und wie du mit der Menge klar gekommen bist....

    Gruß
    Texasfan :usa2:
     
    #7
  8. 15.11.06
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Weinsuppe, cremige

    Hallo Texasfan,

    habe gestern Abend eine Probelauf gemacht!

    Superlecker!!!!:finga:

    Habe zum Schluß noch den Rühraufsatz eingesetzt und 3 Minuten Stufe 3 gerührt. Ich bilde mir ein, dass sie dadurch noch cremiger geworden ist.

    Mein Topf war bis zur 1. Markierung voll. Kannst du mir sagen, ob ich die Menge noch verdoppeln kann, also bis zur 2. Markierung, ohne dass die Suppe überkocht?

    Gruß
    Tanja
     
    #8
  9. 18.11.06
    sansi
    Offline

    sansi

    DRINGEND! Weinsuppe, cremige verdoppeln möglich?

    Hallo,

    liest meine Frage denn niemand?:cry: :cry: :cry:

    Kann ich die Suppe auch verdoppeln oder kocht das Ganze dann über?

    Die Suppe würde dann bis zur 2. Markierung im Topf reichen.

    Brauche bitte dringend eine Antwort da ich heute Abend Besuch bekomme. Habe doch allen so vom Jacques vorgeschwärmt und es wäre doch peinlich wenn dann alles überkocht.

    Gruß
    Tanja
     
    #9
  10. 10.12.06
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    AW: Weinsuppe, cremige

    Hallihallo,

    heute gabs deine Suppe und sie hat uns hervorragend geschmeckt.

    Statt der Brühwürfel haben ich Suppengrundstock verwendet und am Schluss noch mit Limettensaft und Worcestersosse abgeschmeckt.

    Vielen Dank für das Rezept!
     
    #10
  11. 10.12.07
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Weinsuppe, cremige

    Hallo Jutta,

    da ich das Rezept für eine Bekannt ausdrucken musste, schubbse ich es gleich noch mal nach oben. Die Suppe ist zu lecker um in der Versenkung zu verschwinden.
     
    #11
  12. 30.10.13
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Hallo
    gerade darüber gestolpert...wird die Tage auf alle Fälle probiert.

    LG Suppentiger
     
    #12
  13. 12.11.13
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Texasfan
    dank Suppentiger bin ich über deine Suppe aufmerksam geworden und hab das leckere Süppchen heute Abend gekocht, mmmhhh geschmeckt hat sie super lecker, übrigens hab ich ein paar Lauchstreifen beigegeben und alles bei Linkslauf gekocht, die gibt es bald wieder.
    ***** Sterne für dich und vielen herzlichen Dank für das leckere Rezept.
     
    #13
  14. 13.11.13
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo eva.katharina,

    danke für´s hochschupsen.
    Hab ich selbst auch schon ewig nicht mehr gemacht.
     
    #14

Diese Seite empfehlen