Weintrauben-Apfelsaft-Gelee

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von Danimant, 05.09.08.

  1. 05.09.08
    Danimant
    Offline

    Danimant

    Hallo,

    ich habe nach dieser Anleitung heute Weintrauben entsaftet die keiner essen mochte weil zu viele dicke Kerne drinne waren und es hat wunderbar geklappt: Aus 1kg Weintrauben habe ich 700 ml Saft gewonnen.
    Zuerst habe ich sie am Stiel belassen, aber als da nach 10 Minuten kein großartiges Ergebnis kam habe ich sie abgezupft und danach ging es ratzfatz mit der Saftgewinnung.
    Ich habe dann 200 ml Apfelsaft dazugegeben und Weintrauben-Apfelgelee mit Gelierzucker 2:1 unter Zugabe (nach dem Kochvorgang) von einem Päckchen Zitronensäure hergestellt -> lecker !!

    VG Daniela
     
    #1
  2. 15.09.12
    Schneckle43
    Offline

    Schneckle43

    Hallo Danimant,

    bin gerade auf der Suche, was ich mit meinem frischen Traubensaft (habe heute zum erstenmal entsaftet=D) mache und werde morgen mal dieses Rezept ausprobieren. Geht es auch ohne Zitronensäure? Die habe ich nämlich nicht hier und da morgen Sonntg ist, kann ich leider nichts einkaufen.
    Ist das Gelee auch ohne die Säure fest?

    Liebe Grüße
    Anita
     
    #2
  3. 15.09.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Danimant,
    heute habe ich auch aus blauen Weintrauben Gelee gekocht und keine Zitronensäure genommen,sondern Zitronensaft.Es wurde ein tolles Gelee und von 2,1l Saft gab es 18 Gläser.Ich habe allerdings 800g Zucker und 1 Btl.Gelfix classic pro Ltr. Saft genommen.
    Aus einem Ltr. Saft habe ich das Gelee mit frischem Ingwer verfeinert,mhh lecker.
    Und in die zweite Portion habe ich etwas Lebkuchengewürz getan,auch sehr gut.
     
    #3

Diese Seite empfehlen